15. Spieltag: 0:3-Niederlage! Atlético braucht für Real ein Fernglas

Bei Atlético Madrid ist in dieser Liga-Saison der Wurm drin. Als wären neun Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Real nicht schon zu viel gewesen, kassierten die „Rojiblancos“ am 15. Spieltag eine bittere 0:3-Niederlage beim FC Villarreal, womit die Differenz auf zwölf Zähler angewachsen ist. Denn: Die Königlichen triumphierten am Wochenende bekanntlich spektakulär.

Antoine Griezmann Atlético Madrid Vergrößern

Griezmann blickt mal wieder ernüchtert drein – Foto: David Ramos/Getty Images

Zwölf-Punkte-Rückstand für die „Rojiblancos“

MADRID. Man kann wohl von einem Wunder sprechen, das Atlético benötigt, um im Frühjahr 2017 den Gewinn der Meisterschaft zu feiern. Denn während Real Madrid und der FC Barcelona ihre Hausaufgaben am 15. Spieltag der Primera División erledigten, rutschten die „Rojiblancos“ aus. Mal wieder. Beim FC Villarreal setzte es am Montagabend zum Abschluss der Runde ein 0:3. Satte zwölf Punkte beträgt der Rückstand auf die Tabellenspitze nun.



An dieser steht die Mannschaft von Zinédine Zidane. Eine Mannschaft, die in dieser Saison selbst aus sicher geglaubten Niederlagen einen Sieg macht. Zuletzt geschehen ist das am Samstag. 1:0-Führung nach 50 Minuten, 1:2-Rückstand nach 65 Minuten, 2:2-Ausgleich in der 84. Minute und der 3:2-Siegtreffer in der 92. durch – natürlich – Sergio Ramos.

Real startet furiose Aufholjagd | Alle Videos

Sergio Ramos Real Madrid

Highlights Real Madrid 3:2 Deportivo

Ein Spiel dauert so lange, bis Sergio Ramos trifft. Nachdem Álvaro Morata Real Madrid am 15.... weiterlesen

Barça siegt 3:0, aber Real beendet das Jahr als Tabellenführer

Das weiße Ballett stand gegen Deportivo La Coruña unter Zugzwang, immerhin hatte Barça zuvor CA Osasuna 3:0 geschlagen und die Differenz auf drei Zähler verkürzt. Dank Reals Aufholjagd wurde der Sechs-Punkte-Vorsprung aber rasch wieder hergestellt. Wenngleich Barça wegen der Teilnahme der Königlichen an der FIFA Klub-WM im Dezember ein Spiel mehr bestreiten wird, beendet Zidanes Auswahl das Jahr 2016 definitiv als Erster.

Primera División Tabelle nach 15. Spieltag

Das aktuelle Spitzenfeld. Vollständige Tabelle: HIER

Villarreal übernahm dank des Erfolgs gegen Atlético den vierten Rang von ebenjenem Team von Diego Simeone, das nun auf einem ernüchternden sechsten Platz liegt. Die schwache Bilanz: von 15 Partien nur sieben siegreich gestaltet. Deshalb müssen die „Colchoneros“ mittlerweile auch darauf achten, was in ihrem Rücken passiert. Als Zwölfter hat Celta Vigo nur vier Zähler weniger (21) als Atlético (25).

Valencia dümpelt weiterhin unten herum

Beim FC Valencia kann man selbst von dieser Tabellenregion derzeit nur träumen. Die „Fledermäuse“ verloren am 15. Spieltag bei Real Sociedad und sind weiterhin gleichauf mit Sporting Gijón, das mit zwölf Punkten auf dem ersten Abstiegsrang liegt.

Real Madrid live in La Liga und Champions League erleben – Tickets bestellen

article
388443
Spieltags-Roundup
15. Spieltag: 0:3-Niederlage! Atlético braucht für Real ein Fernglas
Bei Atlético Madrid ist in dieser Liga-Saison der Wurm drin. Als wären neun Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Real nicht schon zu viel gewesen, kassierten die „Rojiblancos“ am 15. Spieltag eine bittere 0:3-Niederlage beim FC Villarreal, womit die Differenz auf zwölf Zähler angewachsen ist. Denn: Die Königlichen triumphierten am Wochenende bekanntlich spektakulär.
http://www.realtotal.de/15-spieltag-03-niederlage-atletico-braucht-fuer-real-ein-fernglas/
12.12.2016, 23:02
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2016/12/2016-12-12-antoine-griezmann-atletico-madrid.jpg

Community | 2 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
Copyright © 2017 REAL TOTAL
Nach oben