APOEL-Coach Donis: „Das war außerhalb unserer Möglichkeiten“

Auch wenn die 0:3-Niederlage zum Auftakt durchaus hätte höher ausfallen können, war APOEL-Coach Giorgos Donis im Anschluss an die Partie gegen Real Madrid nicht unzufrieden. „Meine Spieler haben toll dagegen gehalten“, lobte der griechische Übungsleiter.

MADRID, SPAIN - SEPTEMBER 13: Carlao of Apoel FC tackles Cristiano Ronaldo of Real Madrid during the UEFA Champions League group H match between Real Madrid and APOEL Nikosia at Estadio Santiago Bernabeu on September 13, 2017 in Madrid, Spain. (Photo by Denis Doyle/Getty Images) Vergrößern

Die Nikosia-Akteure hatten gegen die Real-Stars zumeist das Nachsehen – Foto: Denis Doyle/Getty Images

„Meine Spieler haben toll dagegen gehalten“

MADRID. Erwartungsgemäß war für APOEL Nikosia am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase bei Real Madrid nichts zu holen. 0:3 hieß es am Ende gegen den amtierenden Europapokal-Sieger und eine noch höhere Niederlage wäre durchaus im Bereich des Möglichen gewesen. Dementsprechend hielt sich die Enttäuschung bei APOEL-Coach Giorgos Donis im Anschluss an die Begegnung auch in Grenzen, der sich mit dem Auftreten seiner Mann mehr als einverstanden zeigte. „Das war außerhalb unserer Möglichkeiten. Madrid ist einfach zum Sieg gelangt, obwohl meine Spieler toll dagegen gehalten haben“, so der griechische Übungsleiter.

Dass man überhaupt in der Gruppenphase der Königsklasse vertreten ist, sei für den zypriotischen Vertreter bereits als großer Erfolg zu werten – wenngleich die „Hammergruppe“ mit eben den Königlichen sowie Borussia Dortmund und den Tottenham Hotspur als Gegner schon ein ziemliches Brett darstelle: „Unser primäres Ziel, war die Gruppenphase zu erreichen, deshalb sind wir sehr zufrieden. Auch wenn die Gruppe natürlich sehr schwierig ist.“

CAD ROTATOR 1

„In unserem Stadion werden wir das Glück auf unserer Seite haben“

Auch wenn man weiterhin in jedem Spiel der absolute Außenseiter sein wird, rechnen sich die Südeuropäer besonders vor eigenem Publikum durchaus ihre Chancen aus. Für das Rückspiel im GSP-Stadion versprach Donis den Madrilenen jedenfalls jetzt schon einen leidenschaftlichen Kampf: „Wir sind realistisch und wissen, dass die anderen drei Mannschaften besser sind. Aber wir werden unsere Geschichte respektieren und unser Spiel durchziehen. In unserem Stadion werden wir das Glück auf unserer Seite haben.“

Tickets: Real Madrid im Santiago Bernabéu oder auswärts erleben

article
437792
Stimmen zum Spiel
APOEL-Coach Donis: „Das war außerhalb unserer Möglichkeiten“
Auch wenn die 0:3-Niederlage zum Auftakt durchaus hätte höher ausfallen können, war APOEL-Coach Giorgos Donis im Anschluss an die Partie gegen Real Madrid nicht unzufrieden. „Meine Spieler haben toll dagegen gehalten“, lobte der griechische Übungsleiter.
http://www.realtotal.de/apoel-coach-donis-das-war-ausserhalb-unserer-moeglichkeiten/
14.09.2017, 02:03
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/09/2017-09-14-Ronaldo-Zweikampf.jpg

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben