Bericht: LaLiga denkt über Saisonspiele im Ausland nach

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Wie die englische Zeitung FINANCIAL TIMES in ihrer heutigen Freitagsausgabe berichtet, denkt man in Spanien ernsthaft darüber nach, einzelne Saisonspiele der Primera División im Ausland stattfinden zu lassen. Demnach werde derzeit geprüft, ob einzelne Partien der kommenden Spielzeit mit Beteiligung Real Madrids oder des FC Barcelona in den USA oder in China ausgetragen werden könnten, um ein noch größeres internationales Publikum zu erreichen und auf diese Weise noch mehr Einnahmen generieren zu können. LFP-Präsident Javier Tebas bestätigte auf Nachfrage dementsprechende Überlegungen.

CAD ROTATOR 1

Tebas wird in der FINANCIAL TIMES zudem mit folgenden Worten zitiert: „LaLiga ist globale Unterhaltung und wir wollen, dass die Attraktivität international weiter wächst. Um das zu erreichen, diskutieren wir gerade die Option, dass einige offizielle Partien des Ligabetriebs im Ausland ausgetragen werden. Diese Idee befindet sich zwar noch im Anfangsstadium, wir werden diese aber unterstützen und weiter verfolgen.“ In der englischen Premier League gab es 2008 bereits ähnliche Überlegungen, nach enormen Protesten von Seiten der Fans, Politikern und der Medien nahm man von der Idee allerdings schnell wieder Abstand.

Auch in Spanien ist die Überlegung kein absolutes Neuland: Bereits seit einigen Jahren versucht der spanische Verband den Vereinen die Austragung der spanischen Supercopa – dann nur auf ein Spiel verkürzt – im Ausland (so wie es der italienische Verband mit der Supercoppa di Italia in Katar in diesem Jahr bereits praktizierte) schmackhaft zu machen. Zuletzt scheiterte das Vorhaben allerdings daran, dass sich der mittlerweile wegen Korruption, Veruntreuung von öffentlichen Geldern und Urkundenfälschung festgenommene Verbandspräsident Ángel María Villar mit Real und Barcelona nicht über die Verteilung der Einnahmen einigen konnte. REAL TOTAL bleibt am Ball.

Jetzt bei bet365 anmelden und bis zu 100 Euro Neukundenbonus erhalten!

article
436837
Vermischtes
Bericht: LaLiga denkt über Saisonspiele im Ausland nach
Es gibt nichts, was es nicht gibt. Wie die englische Zeitung FINANCIAL TIMES in ihrer heutigen Freitagsausgabe berichtet, denkt man in Spanien ernsthaft darüber nach, einzelne Saisonspiele der Primera División im Ausland stattfinden zu lassen. Demnach werde derzeit geprüft, ob einzelne Partien der kommenden Spielzeit mit Beteiligung Real Madrids oder des FC Barcelona in den USA […]
http://www.realtotal.de/bericht-laliga-denkt-ueber-saisonspiele-im-ausland-nach/
08.09.2017, 15:28

Community | 7 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben