12. Spieltag: Atlético Madrid vs Real Madrid

Dieses Thema im Forum "Liga BBVA" wurde erstellt von DonOmar, 16. November 2017.

  1.  

    FS10 El aficionado

    Registriert seit:
    24. November 2016
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    19
    Dieses Mitglied ist online!
    jep und genau deshalb lässt sich die Situation nicht mal ansatzweise vergleichen. Weil er eben schon 2 Jahre hier ist, weil er schon Titel gewonnen hat und sogar historisches für den Klub geleistet hat. Bei einer Entlassungg wird das alles mit berücksichtigt. Das ist überall so.
    Ein extrem Beispiel ist Arsene Wenger, der sehr lange von seiner Vergangenheit profitiert. Gibt aber genügend andere Beispiele. Deshalb habens Trainer auch vor allem am Anfang schwer und werden eher entlassen nach einer Krise, als nach 5-6 Jahren. Das muss ich dir doch nicht erklären, weisst du selber.
    Man kann Zidane entlassen - ja kann man immer aber doch nicht auf Grundlage dieses Benitez Vergleichs.
     
  2.  

    ceydo El goleador

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    2.061
    Punkte für Erfolge:
    142
    Dieses Mitglied ist online!
    Man muss Zidane nicht entlassen. Zidane ist der beste Trainer für Real Madrid. Er geht perfekt mit den Medien um, wird von Spielern und Fans respektiert und hat ein Gespür für den richtigen Umgang mit den Spielern. Was er nicht hat ist Erfahrung und taktisches Verständnis. Er braucht einfach einen Taktik-Coach als Co-Trainer an seiner Seite.

    Ist hier wirklich jemand bereit für einen Trainerwechsel? Zidane hat noch Kredit selbst wenn er dieses Jahr nichts gewinnt. Er kann noch im Januar beweisen, dass er den Ernst der Lage begriffen hat und neue Spieler holen. Man KANN nicht 2 mal in 2 Jahren die CL gewinnen wenn man nichts richtig macht. Er hat oft genug bewiesen, dass er die Mannschaft in großen Spielen perfekt einstellen kann. Was haben wir mit einem abgezockten routinierten Juventus im Finale gemacht?
    Zidane macht Fehler aber die groben Schnitzer haben wir uns im Sommer geleistet, indem wir unsere Versicherungen verkauft haben und keine neuen abgeschlossen haben.

    Es hat in den vergangenen Jahren sehr viel Spaß gemacht Real-Fan zu sein. Geben wir dem Team doch jetzt die Rückendeckung für diese letzten Jahre. Wir kommen schon wieder. Ich weiß noch, als wir 2012 10 Punkte Vorsprung hatten im März und plötzlich 2 mal gepatzt haben, sodass es nochmal spannend wurde. Ohne jetzt Hoffnungen machen zu wollen - wir dürfen auch nicht jetzt aufhören an Real Madrid zu glauben und unseren CL-Verteidiger-Coach rausschmeißen.
    Stefan7, Apex, real90 und 2 anderen gefällt das.
     
  3.  

    KainWunder El aficionado

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    374
    Punkte für Erfolge:
    19
    Dieses Mitglied ist online!
    Wow… was für ein Argument. Einfach so mir nichts, dir nichts, mit einem Nebensatz im Konjunktiv die gottverdammte Titelverteidigung der Champions-League negiert. Ein tieferes Geschoss der Argumentation haben hier bisher nur Trolle erreicht.

    Ich hab langsam das Gefühl, Du bist mit Materazzi verwandt. Aber selbst er hat Frieden mit Zidane geschlossen…
    Apex, dejan, real90 und einer weiteren Person gefällt das.
     

Diese Seite empfehlen

Copyright © 2017 REAL TOTAL
Nach oben