Danilo: „Zidane war wie ein Vater und wollte, dass ich bleibe“

Vier Tage nach seinem Wechsel hat Danilo sein Debüt im Trikot von Manchester City gefeiert – gegen Real Madrid. Wäre es nach Zinédine Zidane gegangen, hätte der Transfer nicht stattgefunden. Nach Aussage des Rechtsverteidigers wollte der Chefcoach der Königlichen ihn halten. Letztlich entschied sich Danilo aber für die Perspektive auf mehr Spielpraxis.

Danilo Manchester City Vergrößern

Danilo im Duell mit seinen Ex-Mitspielern von Real – Foto: Ringo Chiu/AFP/Getty Images

„Ich muss etwas mehr spielen“

LOS ANGELES. Manchester City statt Real Madrid. Nach zwei Jahren bei den Königlichen hat Danilo eine Veränderung in seiner Karriere vorgenommen – aus vollkommen freien Stücken. Bei den „Citizens“ rechnet der Brasilianer mit mehr Einsatzmöglichkeiten als bei dem weißen Ballett, bei dem er stets nur der Backup von Daniel Carvajal gewesen war.

CAD ROTATOR 1

„Ich brauchte eine Veränderung. Ich habe mich bei Real Madrid sehr wohl gefühlt – mit den Mitspielern, mit dem Trainer. Aber ich muss etwas mehr spielen und hoffe, dass ich das hier tun kann. Es war nicht leicht, Madrid zu verlassen, aber ich habe an mich und meine Familie gedacht. Ich werde Madrid immer dankbar sein, dass ich zweimal die Champions League gewinnen konnte. Es gab schwierige Momente, aber man half mir, mich weiterzuentwickeln. (Zinédine) Zidane war für mich wie ein Vater“, sagte der 26-jährige Rechtsverteidiger im Anschluss an das zügige Wiedersehen mit Real im Rahmen des Testspiels in Los Angeles.

Und deshalb wollte dieser den Brasilianer auch zu einem Verbleib zu bewegen. „Zidane versuchte, mich davon zu überzeugen, dass ich bleibe. Aber ich war mir sicher“, so Danilo.

Jetzt bestellen: Real Madrids neue Trikots zur Saison 2017/18

article
429269
Transfer
Danilo: „Zidane war wie ein Vater und wollte, dass ich bleibe“
Vier Tage nach seinem Wechsel hat Danilo sein Debüt im Trikot von Manchester City gefeiert – gegen Real Madrid. Wäre es nach Zinédine Zidane gegangen, hätte der Transfer nicht stattgefunden. Nach Aussage des Rechtsverteidigers wollte der Chefcoach der Königlichen ihn halten. Letztlich entschied sich Danilo aber für die Perspektive auf mehr Spielpraxis.
http://www.realtotal.de/danilo-zidane-war-wie-ein-vater-und-wollte-dass-ich-bleibe/
27.07.2017, 16:00
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/07/2017-07-27-danilo-manchester-city.jpg

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben