FIFA-Gala im Liveticker – Real-Duo geht leer aus

Mit Cristiano Ronaldo und José Mourinho haben zwei Stars von Real Madrid auf der FIFA-Gala am heutigen Abend die Chance, große Auszeichnungen mit nach Hause zu nehmen. Während CR7 gegen Lionel Messi und Andrés Iniesta um den Weltfußballertitel kämpft, bekommt es „the Special One“ beim Trainer-Award mit Josep Guardiola und Vicente Del Bosque zu tun. Mit dem Liveticker von REAL TOTAL verpasst du garantiert nichts!

Lionel Messi (l.) ist Weltfußballer 2012

Aktualisieren

20:08: Zumindest Platz zwei konnte sich CR7 sichern. 23,68 Prozent stimmten für den Real-Star und 10,91 Prozent für Andrés Iniesta. Satte 46,6 Prozent erhielt Messi.

20:02: Schade, sehr schade für Cristiano! Er kann mit seiner Mannschaft 100 Punkte holen, 121 Tore schießen, seinen eigenen Rekord von 41 Liga-Toren selbst überbieten, indem er 46 schießt, sowohl ins Halbfinale der Champions League als auch in das der Europameisterschaft kommen, die Supercopa GEGEN Messi gewinnen und dennoch zeichnet man ihn nicht zum Weltfußballer 2012 aus. Fairness, wo bist du? Na ja, diese Wahl ist nun mal eine Sympathiewahl – und Messi ist einfach beliebter als Ronaldo…

19:56: LIONEL MESSI IST WELTFUßBALLER 2012!!!

19:56: Blatter und der FRANCE FOOTBALL-Chef sind auf der Bühne!

19:54: Fabio Cannavaro kommt gleich auf die Bühne und wird den Weltfußballer verkünden! Vorher noch ein Film aller drei Nominierten!

19:52: Die 31-jährige Abby Wambach gewinnt!

19:51: Die US-amerikanische Torhüterin Hope Solo wird den Sieger in Kürze verkünden.

19:48: Jetzt geht es um den Weltfußballer-Titel der Frauen! Marta, Abby Wambach und Alex Morgan dürfen sich Hoffnungen machen.

19:46: Vor der großen Verkündung singt Amy Macdonald auf der Bühne.

19:42: Ein Film von und über Lionel Messi läuft.

19:40: Miroslav Stoch gewinnt den FIFA Puskás Award!

19:39: Zurück zum Puskás-Award. Hier geht es querbeet von einem Preis zum anderen und wieder zurück.

19:37: Der usbekische Verband gewinnt.

19:35: Nun ist der Fairplay-Preis dran.

19:32: Andrés Iniesta wird mit einem Film vorgestellt.

19:28: Franz Beckenbauer erhält die Auszeichnung.

19:26: Zuvor öffnen sich die Pforten aber nochmals für FIFA-Präsident Blatter, der einen Präsidenten-Preis ausstellen möchte.

19:23: Es geht zu den Spielern! Im Saal läuft ein Portrait-Film von Cristiano Ronaldo! Kann wenigstens er einen Titel einheimsen?

19:20: VICENTE DEL BOSQUE IST TRAINER DES JAHRES 2012!

19:19: So, jetzt sind die Herren-Trainer dran! Vicente del Bosque, Josep Guardiola oder Real-Coach José Mourinho: Wer wird es?

19:16: Nun wird die Trainerin des Jahres 2012 gekürt. Brasilien-Trainer Felipe Scolari verrät es: Pia Sundhage, Nationaltrainerin Schwedens, gewinnt. Bei ihrer Dankesrede fängt die 52-Jährige einfach mal an zu singen.

19:13: Ein anderer Junge fragt CR7: „Wie kann ich so ein Fußballer werden wie du?“ Ronaldo: „Du musst an dich glauben, du selbst bleiben, demütig sein, hart arbeiten und nie aufgeben!“

19:12: Casillas erklärte dem Kleinen, warum er ein Torwart geworden ist: „Es hat mir von Anfang an gefallen, im Tor zu stehen. Das ist ja auch keine unwichtige Position.“

19:11: Die FIFA Weltelf FIFPro 2012: Casillas – Alves, Piqué, Ramos, Marcelo – Xavi, Alonso, Iniesta – Messi, Falcao, Ronaldo.

19:10: Nun auch Marcelo, Xabi Alonso und Cristiano Ronaldo!

19:09: OLÉ! Iker Casillas kommt mit einem kleinen Jungen auf die Bühne. Warum? Die FIFA Weltelf FIFPro 2012 wird vorgestellt!

19:07: Andriy Shevchenko und UEFA-Präsident Michel Platini kommen auf die Bühne.

19:05: …und setzen sich wieder auf ihre Plätze. Erstmal ist der FIFA Puskás Award 2012 dran! Die drei Nominierten hier: Falcao (Atlético Madrid), Neymar (FC Santos) und Miroslav Stoch (Fenerbahce).

19:04: Jetzt sind die Männer dran! Nach Cristiano Ronaldo kommen Andrés Iniesta und Lionel Messi aufs Podium…

19:01: Die Nominierten für den Weltfußballer-Titel der Frauen werden bekannt gegeben!

18:55: Das Maskottchen für die WM 2014 wird präsentiert. Wer weiß, was das für ein Wesen sein soll, schreibt es bitte in die Kommentare.

18:52: So, Schluss damit. Nun kommt Reals legendärer Stürmer Ronaldo zusammen mit einem FIFA-Sekretär auf die Bühne und plaudert über die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr.

18:50: Eine brasilianische Tanzgruppe erobert das Podium und präsentiert eine feine Darstellung mit hübscher Musik. Hintergrund: Die FIFA-WM 2014 in Brasilien.

18:47: Nun spricht der FRANCE FOOTBALL-Chef. Das französische Sportmagazin organisiert den Ballon d’Or zusammen mit der FIFA.

18:44: Mit den Worten „Meine Damen und Herren, genießen Sie den Sport, genießen Sie den heutigen Abend. Aber noch wichtiger: Genießen Sie das Leben“ beendet Blatter seine Rede.

18:40: Der FIFA-Präsident hält eine Rede, spricht über Siege, Niederlagen, Fairness im Sport und die Bedeutung des Fußballs. Während dessen verurteilt er die jüngsten Rasissmus-Vorkommnisse gegen Mailands Kevin-Prince Boateng scharf.

18:39: Die FIFA-Gala hat soeben begonnen. Kay Murray, die bis zum Ende des Jahres 2012 für RealMadridTV gearbeitet hat, und Ex-Fußballstar Ruud Gullit, begrüßen das Publikum und laden FIFA-Präsident Joseph Blatter aufs Podium.

18:37: Mit Roberto Carlos und Zinédine Zidane wünschen sich zwei frühere Real-Spieler von ganzem Herzen, dass Cristiano Ronaldo heute Abend den Goldenen Ball im Züricher Kongresshaus abstaubt. „Natürlich ist überall von Messi die Rede. Ich glaube allerdings, dass er schon dermaßen viele Preise entgegennehmen musste, dass in seiner heimischen Vitrine kaum noch Platz sein dürfte. Folglich würde meine Wahl auf Cristiano Ronaldo fallen. Er ist ein Spieler, der auf unterschiedliche Weise und in verschiedenen Angriffssituationen spielentscheidend sein kann. Er hat eine weitere Auszeichnung schon lange verdient“, erklärte Carlos. Zizou sieht es ähnlich wie sein Ex-Kollege aus Brasilien: „Ich drücke Cristiano die Daumen und zwar nicht nur, weil ich einer von Real Madrid bin. Er hat einfach ein brillantes Jahr hinter sich und verdient es, ein weiteres Mal Weltfußballer zu werden.“

18:34: Mit Cristiano Ronaldo und José Mourinho haben zwei Madrilenen die Chance auf je einen großen Titel! Während CR7 gegen Lionel Messi und Andrés Iniesta um den Weltfußballertitel kämpft, bekommt es „the Special One“ beim Trainer-Award mit Josep Guardiola und Vicente Del Bosque zu tun.

18:30: Schönen guten Abend, lieber Madridista! Wenn du alles rund um die FIFA-Gala am heutigen Abend wissen möchtest, dann bist du hier genau richtig! Ein herzliches Willkomme und viel Spaß!

Folge REAL TOTAL jetzt auch auf Facebook!

Community | 17 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

Nach oben