Emotionslose Real-Fans? Pepe dementiert Bericht

Pepe galt stets als leidenschaftlicher und aufopferungsvoller Madridista, der das Trikot der Königlichen bis aufs Äußerste verteidigte. Seit seinem Abgang im Sommer, der sich mehr oder weniger durch die Hintertür vollzog, ist das Verhältnis des Portugiesen zu seinem Ex-Klub allerdings merklich abgekühlt. Der 34-Jährige hatte zuletzt bereits die Umstände seines Abschieds sowie die handelnden Verantwortlichen kritisiert und auch die Anhängerschaft seines neuen Arbeitgebers, Beşiktaş Istanbul, als motivierender und emotionaler eingestuft. Nun machten neue Aussagen die Runde, wonach der Routinier dem Publikum im Bernabéu angeblich sogar fehlende Emotionalität und Leidenschaft vorwarf.

So zitierten mehrere Medien Pepe mit folgenden Worten: „Die Fans von Besiktas sind sehr leidenschaftlich. Wenn wir das Spielfeld betreten, überrascht mich der Geräuschpegel von den Tribünen jedes Mal aufs Neue. Möglicherweise könnte das, was ich jetzt sage, die Anhänger von Real verärgern. Die Leute sagen immer, dass die Real-Fans Enthusiamus vermitteln, aber das glaube ich nicht. Die Realität sieht anders aus. Die Stimmung bei Beşiktaş ist ganz anders als in Madrid. In der Türkei lieben die Leute diesen Sport, denken nur an Fußball. Nach den Spielen hat man den Lärm noch bis zum nächsten Morgen im Ohr.“

CAD ROTATOR 1

Wie sich nun herausstellte, hat der einstige Publikumsliebling der Madridistas diese Aussagen allerdings nie getätigt. Dies machte der Innenverteidiger via Twitter deutlich und teilte dazu das Video mit seinen Originalaussagen: „Es überraschte mich (der Geräuschpegel der Besiktas-Fans; d. Red.). Ich habe der UEFA ein Interview gegeben, in dem ich, wenn ich mich nicht irre, gesagt habe, dass die Fans hier unglaublich sind und man hier keinerlei Probleme hat, sich selbst zu motivieren, um eine Partie zu bestreiten. Du musst nur aus der Umkleide kommen und das Spielfeld betreten, um diese Atmosphäre zu fühlen. Die Leute in Spanien haben nicht verstanden, was ich damit sagen wollte. Sie haben mich gesteinigt, weil ich gesagt habe, dass die Fans in Madrid nicht so sind. Aber das wollte ich gar nicht sagen. Ich wollte nur sagen, dass es hier anders ist, die Atmosphäre. Die Leute leben den Fußball auf eine ganz andere Art und Weise. Ich hatte zum Beispiel, als ich von einem Spiel nach Hause kam, immer noch ein Piepen im Ohr. Das sind Dinge, die ein Spieler erleben muss, um sie zu fühlen, und ich bin dankbar, dass ich so eine spektakuläre Atmosphäre erleben darf.“

Weihnachtsaktion in Reals Onlineshop: Drei Produkte kaufen, eines davon geschenkt

article
447191
Interview
Emotionslose Real-Fans? Pepe dementiert Bericht
Pepe galt stets als leidenschaftlicher und aufopferungsvoller Madridista, der das Trikot der Königlichen bis aufs Äußerste verteidigte. Seit seinem Abgang im Sommer, der sich mehr oder weniger durch die Hintertür vollzog, ist das Verhältnis des Portugiesen zu seinem Ex-Klub allerdings merklich abgekühlt. Der 34-Jährige hatte zuletzt bereits die Umstände seines Abschieds sowie die handelnden Verantwortlichen […]
http://www.realtotal.de/emotionslose-real-fans-pepe-dementiert-bericht/
07.11.2017, 17:25

Community | 1 Kommentar

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben