„Es ist schwer in Madrid, wenn du keinen großen Namen hast“

Fünf Jahre lang stand Royston Drenthe bei Real Madrid unter Vertrag (2007 bis 2012), verbrachte zwei Spielzeiten aber leihweise bei Hércules Alicante und dem FC Everton. Den Durchbruch schaffte der 27 Jahre alte Niederländer, der inzwischen in der zweiten englischen Liga beim FC Reading angestellt ist, an der Concha Espina nicht. Und wenn es nach ihm geht, braucht man insbesondere eines, um bei den Königlichen zu triumphieren: einen großen Namen. „Es ist schwer, bei Real Madrid Erfolg zu haben, wenn du den nicht hast“, meinte der Linksfuß gegenüber HELDEN ONLINE. Als Beispiele nannte er Wesley Sneijder, Isco, Arjen Robben und Gonzalo Higuaín. Drenthe: Selbst sie sind gescheitert.“ Ob er gerade im Fall von Isco recht hat? Der Youngster spielt derzeit seine zweite Saison bei den Merengues und macht sich mit konstant guten Leistungen für Trainer Carlo Ancelotti immer unverzichtbarer.

Bis Sonntag: 20 Prozent Rabatt auf ALLE Fanartikel! Code: REALTOTAL80K

article
237904
Interview
„Es ist schwer in Madrid, wenn du keinen großen Namen hast“
Fünf Jahre lang stand Royston Drenthe bei Real Madrid unter Vertrag (2007 bis 2012), verbrachte zwei Spielzeiten aber leihweise bei Hércules Alicante und dem FC Everton. Den Durchbruch schaffte der 27 Jahre alte Niederländer, der inzwischen in der zweiten englischen Liga beim FC Reading angestellt ist, an der Concha Espina nicht. Und wenn es nach […]
http://www.realtotal.de/es-ist-schwer-in-madrid-wenn-du-keinen-grosen-namen-hast/
14.11.2014, 13:57

Community | 10 Kommentare

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben