Facebook-Awards: Modrić, Marcelo, Navas, James und CR7 räumen ab

Die Liga und Champions League möchten sie noch gewinnen, die Facebook-Awards haben sie schon gewonnen. Keylor Navas, Marcelo, Luka Modrić und Cristiano Ronaldo wurden am Donnerstag von der MARCA zu den besten Spielern in ihren jeweiligen Mannschaftsteilen geehrt. James Rodríguez erhielt indes den Preis für das schönste Tor, CR7 den als besten Akteur.

Keylor Navas Marcelo Luka Modric Zeitung MARCA Vergrößern

Marcelo, Luka Modrić und Keylor Navas wohnten der Preisverleihung bei – Foto: MARCA

In ihren Mannschaftsteilen jeweils die Besten

MADRID. Real Madrid oder der FC Barcelona: Wer sichert sich in dieser Saison die spanische Meisterschaft? Die Entscheidung lässt noch bis Samstag, wenn der letzte Spieltag ausgetragen wird, auf sich warten. Fest steht derweil: Keylor Navas war in diesem Spieljahr der beste Torhüter der Primera División, Marcelo der beste Verteidiger, Luka Modrić der beste Mittelfeldspieler und Cristiano Ronaldo der beste Angreifer.

Das zumindest ist das Ergebnis der von der Sportzeitung MARCA organisierten Football Facebook Awards. Über 1,2 Millionen Menschen aus 191 Ländern stimmten über das soziale Netzwerk ab. CR7 erhielt nebenbei auch noch den Preis für den besten Akteur der Liga, James Rodríguez wurde als Schütze des schönsten Treffers (am 2. Spieltag beim 5:0 gegen Betis Sevilla) ausgezeichnet. Der Portugiese und der Kolumbianer waren bei der Verleihung anders als ihre Kollegen nicht vor Ort, meldeten sich stattdessen per Video-Botschaft.

„Hoffentlich gewinnen wir die Meisterschaft“

Navas, Marcelo und Modrić äußerten sich ein wenig ausführlicher, wo sie schon einmal dort waren. Dabei wurden sie unter anderem mit den ausstehenden zwei Partien vor der Sommerpause konfrontiert. Am Wochenende möchten die Königlichen ihre Aufgabe bei Deportivo La Coruña meistern (Samstag, 17 Uhr, im REAL TOTAL-Liveticker), ehe es zwei Wochen später in Mailand gegen Atlético um den Champions-League-Titel geht.

„Hoffentlich gewinnen wir die Meisterschaft“, meinte das kroatische Mittelfeld-Ass, während der costa-ricanische Torwart mit Blick auf Barças Match beim FC Granada sagte: „Wir selbst werden bis zum Tod kämpfen und abwarten, was passiert. Navas und Co. sind Meister, sofern sie drei Punkte einfahren und die Katalanen entweder verlieren oder remis spielen.

Vizekapitän Marcelo, der am Donnerstag 28 Jahre alt wurde, erklärte derweil: „Das Finale der Champions League ist noch weit entfernt. Wir sind mit dem Kopf voll und ganz beim Spiel im Riazor, sehr konzentriert auf das Ziel in der Liga. Kollege Navas teilte hinsichtlich der Final-Teilnahme in der Königsklasse mit: „Das ist etwas, von dem man immer träumte. Für mich wäre es ein großes Privileg und wir haben all den Glauben und die Hoffnung, dass wir den Titel gewinnen können. Es wird ein schwieriges Spiel, aber ich vertraue meinen Mitspielern und dem Atem der Fans.“

Real gegen Atlético: Tickets fürs Champions-League-Finale in Mailand

article
348670
Vermischtes
Facebook-Awards: Modrić, Marcelo, Navas, James und CR7 räumen ab
Die Liga und Champions League möchten sie noch gewinnen, die Facebook-Awards haben sie schon gewonnen. Keylor Navas, Marcelo, Luka Modrić und Cristiano Ronaldo wurden am Donnerstag von der MARCA zu den besten Spielern in ihren jeweiligen Mannschaftsteilen geehrt. James Rodríguez erhielt indes den Preis für das schönste Tor, CR7 den als besten Akteur.
http://www.realtotal.de/facebook-awards-modric-marcelo-navas-james-und-cr7-raeumen-ab/
13.05.2016, 10:22
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2016/05/Keylor-Navas-Marcelo-Luka-Modric-Zeitung-MARCA.jpg

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
Copyright © 2017 REAL TOTAL
Nach oben