FIFA-Titel verteidigt! Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer 2017

Cristiano Ronaldo hat mit Lionel Messi gleichgezogen und wurde am Montagabend von der FIFA nach einer herausragenden Saison 2016/17 zum fünften Mal als Weltfußballer ausgezeichnet.

Cristiano Ronaldo Real Madrid Vergrößern

Cristiano Ronaldo, der große Star bei der Gala in London – Foto: Ben Stansall/AFP/Getty Images

„Ich möchte Leo und Neymar erwähnen“

LONDON. Wer, wenn nicht er? Die FIFA hat Cristiano Ronaldo auf der großen Gala am Montagabend ausgezeichnet – der 31-Jährige Superstar ist „The Best – FIFA Weltfußballer 2017“ und damit der beste Spieler der Saison 2016/17!

CAD ROTATOR 1

Der Triumphator: „Ich danke meinen Mitspielern bei Real Madrid und von der Nationalmannschaft. Es war eine ausgezeichnete Saison. Ich stehe nun seit elf Jahren hier. Elf Jahre. Talent, harte Arbeit, viel Hingabe. Danke für alle, die für mich gestimmt haben. Ich möchte Leo (Messi) und Neymar erwähnen, die hier sind. Danke an die Fans von Real Madrid, meinen Trainer, meinen Präsidenten. Ich bin sehr erfreut, es ist ein großartiger Moment für mich. Es ist großartig, hier zusammen mit diesen unglaublichen Spielern zu sein.“

42 Tore in 46 Spielen und vier Titel in der Saison 2016/17

Die unvergessliche Saison des CR7 dank vier Titeln mit Real Madrid findet nun seine Krönung: Ronaldo war der Beste in den letzten zehn Monaten! Erst der Meisterschaftstitel in LaLiga, dann die Verteidigung der Champions League und in der ersten Saisonhälfte die Erfolge in Super Cup und Klub-Weltmeisterschaft. Und speziell an den beiden großen Titeln hat der nun fünf-malige Weltfußballer großen Anteil: sechs seiner 25 Liga-Tore fielen in den letzten vier Spieltagen, und weil zehn seiner zwölf Königsklassen-Treffer gegen Bayern, Atlético und Juventus fielen, beendete er die CL nicht nur als Sieger, sondern auch als Torschützenkönig. Insgesamt traf er 2016/17 in 46 Partien 42 Mal und bereitete weitere zwölf Treffer vor.

Gleichstand mit Messi

Nach 2016 geht also auch 2017 der Preis, den die FIFA getrennt von Magazin FRANCE FOOTBALL vergibt, an den Madrilenen. Lionel Messi und Neymar schafften es bei der Wahl aufs Treppchen, im vergangenen Jahr stand neben Ronaldo und Messi noch Antoine Griezmann. Bedeutet auch: CR7 zieht mit dem Argentinier gleich! Beide haben nun fünf offizielle Weltfußballertitel – Messi gewann 2009, 2010, 2011, 2012 und 2015, Ronaldo war 2008, 2013, 2014, 2016 und nun 2017 dran.

Jetzt auch Ballon d’Or?

Von 2010 bis 2015 vergaben FIFA und FRANCE FOOTBALL gemeinsam den Weltfußballerpreis, seit 2016 getrennt. Also wird es auch in diesem Jahr zwei verschiedene Preise geben, wobei der FIFA-Award der offizielle ist. Im Rennen um den Ballon d’Or befinden sich noch 30 Akteure, darunter sieben Madrilenen.

Jetzt bestellen: RONALDO-Trikot für Herren, Kinder, Frauen in Reals Onlineshop

article
443522
Offiziell
FIFA-Titel verteidigt! Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer 2017
Cristiano Ronaldo hat mit Lionel Messi gleichgezogen und wurde am Montagabend von der FIFA nach einer herausragenden Saison 2016/17 zum fünften Mal als Weltfußballer ausgezeichnet.
http://www.realtotal.de/fifa-the-best-ronaldo-ist-weltfussballer-2017/
23.10.2017, 21:50
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/10/2017-10-23-cristiano-ronaldo-fifa-the-best.jpg

Community | 3 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben