In wichtigen Momenten unsichtbar? Final-Held Ronaldo muss lachen

Drei Tore im Finale der Klub-Weltmeisterschaft! Cristiano Ronaldo war maßgeblich daran beteiligt, dass Real Madrid in Japan seinen dritten Titel im Jahr 2016 einfahren konnte. Beim 4:2-Erfolg gegen die Kashima Antlers traf der Superstar einmal in der regulären Spielzeit und zweimal in der Verlängerung. Entsprechend glücklich äußerte sich der „Man of the Match“ im Anschluss.

Cristiano Ronaldo Real Madrid Vergrößern

Ronaldo schnürte im Finale einen Dreierpack – Foto: Kazuhiro Nogi/AFP/Getty Images

CRISTIANO RONALDO über…

…den 4:2-Final-Sieg nach Verlängerung: „Meine Güte! Es war ein Spiel, in dem wir sehr gelitten haben. Wir hatten nicht erwartet, dass sie so gut spielen. Wir haben gut gespielt, ein wenig gelitten. Aber so sind Endspiele. Wir wollten diese Trophäe und sind sehr glücklich. Wir haben das Jahr auf die beste Weise beendet.“

…sein Jahr 2016: „Es war ein traumhaftes Jahr und es so zu beenden, hatte ich nicht erwartet. Das Finale zu gewinnen, drei Tore zu schießen, Real Madrid zu helfen. Ich bin sehr glücklich. Es war auf individueller und kollektiver Ebene ein unvergessliches Jahr. Wir haben die Champions League gewonnen, den Super Cup, mit Portugal die Europameisterschaft, jetzt die Klub-WM. Vor ein paar Tagen gewann ich den Ballon d‘Or. Es ist ein perfektes Jahr, worüber ich sehr glücklich bin. Einen Titel auszuwählen, ist schwer. Einen besonderen Beigeschmack hat aber der EM-Titel mit Portugal. Für das Land war es der erste Titel. Die anderen waren aber auch sehr wichtig und haben mich sehr glücklich gemacht.“

…die Kritik ihm gegenüber: „Man erwartet von Cristiano immer mehr. Ich versuche immer, mein Bestes zu geben. Wenn ich es nicht tue, dann aus dem Grund, weil ich es nicht kann. Es ist mit dem Ballon d‘Or und diesem Titel eine sehr schöne Woche. Das ist das Ende eines perfekten Jahres. Ich danke meinen Mitspielern, denn ohne sie kann Cristiano die individuellen Titel nicht gewinnen.“

…seine Antwort gegenüber denjenigen, die behaupten, er würde in den schwierigen Momenten von Endspielen nicht zur Stelle sein: „Die Statistiken lügen nicht, wie immer. Ich bin sehr glücklich, wie ich gesagt habe. Ich habe ein spektakuläres Jahr hinter mir. Die Leute reden oft viel. Das bin ich gewohnt. Ich habe mein Level in den letzten acht bis zehn Jahren immer hoch gehalten.“

Bis Montag: Gratis-Flocks für alle Trikots in Reals Onlineshop

article
389555
Stimmen zum Spiel
In wichtigen Momenten unsichtbar? Final-Held Ronaldo muss lachen
Drei Tore im Finale der Klub-Weltmeisterschaft! Cristiano Ronaldo war maßgeblich daran beteiligt, dass Real Madrid in Japan seinen dritten Titel im Jahr 2016 einfahren konnte. Beim 4:2-Erfolg gegen die Kashima Antlers traf der Superstar einmal in der regulären Spielzeit und zweimal in der Verlängerung. Entsprechend glücklich äußerte sich der „Man of the Match“ im Anschluss.
http://www.realtotal.de/final-held-ronaldo-gluecklich-ein-traumhaftes-jahr/
18.12.2016, 15:01
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2016/12/2016-12-18-cristiano-ronaldo-real-madrid-klub-wm.jpg

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
Copyright © 2017 REAL TOTAL
Nach oben