Fünf Lehren aus Reals Aufholjagd gegen Villarreal

Real Madrid hat auf dramatische Art und Weise seine Tabellenführung in der spanischen Liga behauptet. So wie beim 3:2 in Villarreal lief es in dieser Saison nicht immer – und wird es auch nicht immer laufen. REAL TOTAL-Redakteur Kerry Hau zieht fünf Lehren aus dem Auftritt am 24. Spieltag.

morata kommentar Vergrößern

Álvaro Morata erzielte Reals Siegtor in Villarreal – Foto: Fotopress/Getty Images

1. Real Madrid kann Aufholjagden – auch auswärts

Nach dem 2:0 durch Villarreals Cédric Bakambu sah alles nach der zweiten Pleite binnen vier Tagen und dem Verspielen der Tabellenführung aus. Nur die größten Optimisten glaubten an eine Wende, trat die Mannschaft doch genauso uninspiriert wie in Valencia auf und bewegte sich vor allem in Hälfte eins wie eine Kreisliga-Truppe, die drei Tage lang in Köln Karneval gefeiert hatte. Außerdem waren die meisten Aufholjagden in dieser Saison mit dem zwölften Mann im Estadio Santiago Bernabéu gestartet worden. Doch diesmal zeigte das Team von Zinédine Zidane, dass es auch in der Fremde zu nahezu Unmöglichem fähig ist. Überhaupt war es erst der Auswärtssieg nach 0:2-Rückstand in Reals LaLiga-Geschichte. So etwas hatte es weder in der legendären „Remontada“-Saison 2006/07 noch zu Zeiten der „Galácticos“ gegeben. Siege wie diese entscheiden Meisterschaften!

gratis hose real madrid heim trikot home Vergrößern

Jetzt zugreifen und bei der Bestellung eines Heim-Trikots eine Gratis-Hose dazu erhalten

2. Nicht nur der FC Barcelona profitiert vom Schiedsrichter

Zu Aufholjagden gehört immer auch ein bisschen Glück dazu. Real hatte Glück, dass der in dieser Saison bis dato beste Torhüter der Primera División mit nur 15 Gegentreffern in 23 Spielen, Sergio Asenjo, früh verletzt vom Feld musste, denn Ersatzkeeper Andrés Fernández hielt nicht ansatzweise so stark wie die „Nummer eins“ des Gelben U-Boots. Und Real hatte auch Glück, dass Referee Jesús Gil Manzano in der 74. Minute einen Elfmeter pfiff, den man nicht zwingend hätte pfeifen müssen. Bruno Soriano berührte den Ball zwar mit der Hand, konnte aus derart kurzer Distanz seinen Arm aber überhaupt nicht mehr wegnehmen. Sei’s drum: Dieses Auswärtsspiel hat gezeigt, dass der FC Barcelona keineswegs als einziges Team von der einen oder anderen strittigen Schiedsrichter-Entscheidung profitiert. Was die Elfmeterstatistik in dieser Spielzeit angeht, sind die Katalanen dennoch knapp im Vorteil:

3. Benzema hat keine Argumente mehr – in LaLiga

Im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen den SSC Neapel hat Karim Benzema einmal mehr eindrucksvoll demonstriert, wie wichtig er mit seiner spielerischen Qualität für die Blancos sein kann. Seine starken Auftritte in dieser Saison lassen sich allerdings tatsächlich nur an einer Hand abzählen – und das ist einfach zu wenig für jemanden, der Reals Nummer 9 trägt. In LaLiga wartet er jetzt schon seit 50 (!) Tagen auf ein Tor. Niemand sagt, dass Benzema immer auf die Bank muss, doch eine Denkpause würde dem Franzosen, der sich aufgrund seines brüderlichen Verhältnisses zu Zidane in einer Komfortzone zu betrachten scheint, guttun. Anders als in den Vorjahren hat Real ja auch starke Alternativen zu Benzema. Mariano Díaz gibt in jedem Training alles, ganz zu schweigen von Álvaro Morata, ohne dessen Tore die Merengues in LaLiga inzwischen ganze acht Zähler weniger hätten. Morata trifft im Durchschnitt alle 93 Minuten und ist damit der effektivste Stürmer in Spanien. In Anbetracht seiner wenigen Chancen ist es kein Wunder, dass der Rückkehrer bereits darüber nachdenkt, im Sommer wieder von dannen zu ziehen.

4. Zidane wandelt auf den Spuren von Ancelotti

Generell hat es den Anschein, als würde Zidane stur nach Name und vergangener statt aktueller Leistung aufstellen. Das in der letzten Saison so kongeniale Mittelfeld-Trio Carlos Casemiro, Toni Kroos und Luka Modrić wirkt total überspielt. Warum nicht also den zuletzt so starken Mateo Kovačić oder Isco den Vorzug erteilen? Selbst James Rodríguez verdient inzwischen mehr Einsätze, findet sich jedoch nach einem Spiel in der Startelf direkt auf der Bank wieder. Und Nacho Fernández kann offenbar so gut verteidigen wie er will, an dem alternden Pepe und zuletzt alles andere als souveränen Raphaël Varane ist für ihn kein Vorbeikommen. Zidane muss weiterhin darum bemüht sein, den gesamten Kader bei Laune zu halten. Anderenfalls entstehen zwei Gruppierungen: die zu zufriedenen und irgendwann einfach ausgelaugten Stammspieler und die frustrierten Reservisten, die zu wenig Spielpraxis erhalten, um in den großen Spielen wie einem Clásico oder Champions-League-Halbfinale voll auf der Höhe zu sein. Carlo Ancelotti kann davon ein Lied singen! Diese Denkweise kostete dem Italiener vor zwei Jahren den Job. Zidane muss klar sein: So wie in Villarreal wird es nicht immer laufen.

5. Isco verdient einen neuen Vertrag

Entscheidend für die heroische Aufholjagd binnen 25 Minuten war die Einwechslung Iscos. Der Spanier hatte etwas, das seine Mitspieler zuvor komplett vermissen ließen: Bock. Bock auf Fußball. Bock auf drei Punkte. Er verband seine Kreativität mit Einsatz und Leidenschaft, wie er es in dieser Saison schon häufiger tat. Ihn nach der Saison zu verkaufen – egal ob an Pep Guardiola oder Barça – wäre ein Skandal. Florentino Pérez und Co. sollten nach diesem Abend erkannt haben, dass Isco, der angeblich bereits einen Abgang erwägt, einen neuen Vertrag verdient – und vor allem eine höhere Wertschätzung durch mehr Einsätze.

Tickets: Real Madrid live in La Liga und Champions League erleben

article
402649
Kommentar
Fünf Lehren aus Reals Aufholjagd gegen Villarreal
Real Madrid hat auf dramatische Art und Weise seine Tabellenführung in der spanischen Liga behauptet. So wie beim 3:2 in Villarreal lief es in dieser Saison nicht immer – und wird es auch nicht immer laufen. REAL TOTAL-Redakteur Kerry Hau zieht fünf Lehren aus dem Auftritt am 24. Spieltag.
http://www.realtotal.de/fuenf-lehren-aus-reals-aufholjagd-gegen-villarreal/
27.02.2017, 13:37
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/02/morata-ohne-rt.jpg

Community | 13 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
Copyright © 2017 REAL TOTAL
Nach oben