Giggs über Bales Verletzungsmisere: „Muss etwas ändern“

Gareth Bale und seine erneute Verletzung an der linken Wade sorgen an der Concha Espina mal wieder für reichlich Sorgenfalten bei den Verantwortlichen. Bereits zum 18. Mal seit seiner Ankunft im September 2013 muss der Waliser verletzungsbedingt kürzer treten, bei den Königlichen scheint man ob der extremen Anfälligkeit der Nummer 11 aktuell fast ein wenig ratlos. Manchester-United-Legende Ryan Giggs riet seinem Landsmann deshalb nun dazu, jegliche Aktivitäten rund um Trainingsgestaltung und Regeneration komplett zu überdenken und möglicherweise auch neue Wege einzuschlagen.

Der 43-Jährige, der selbst unglaubliche 24 Spielzeiten als Profi absolvierte, gegenüber SKY SPORTS: „Wenn man Bale betrachtet und seine physische Konstitution, die er mitbringt, dann wird er seinen Körper immer unter Druck setzen. Besonders wenn man bedenkt, vor welche Herausforderungen ihn seine Gegenspieler stellen. Bei den Verletzungen, die er bisher hatte, und dem Zeitpunkt seiner Karriere ist die Zeit gekommen, dem entgegen zu treten. Wenn du die Endzwanziger erreichst, musst du anfangen, etwas zu verändern. Jeder ist anders, ich versuchte das beispielsweise mit Yoga, Akkupunktur und Eisbädern abzudecken, aber was bei dem einen Spieler funktioniert, kann bei dem anderen auch nicht funktionieren.“

CAD ROTATOR 1

Dies impliziere zudem eine Veränderung des Spielstils, wie der frühere Mittelfeldspieler fortführte. Aufgrund der natürlichen physischen Limitationen mit wachsendem Alter führe daran kein Weg vorbei – auch für Bale nicht: „Du musst ebenso dein Spiel anpassen. Du kannst Ende 20 nicht wie mit 19 spielen, aber die Erfahrung führt dazu, dass du im Kopf schneller bist und du sowohl effektiver als auch ökonomischer agieren kannst. Ich war in den Spielen mit Ende 20 definitiv effektiver, wenngleich ich nicht mehr so schnell war.“

Jetzt bestellen: BALE-Trikot für Herren, Kinder und Frauen in Reals Onlineshop

article
442265
Interview
Giggs über Bales Verletzungsmisere: „Muss etwas ändern“
Gareth Bale und seine erneute Verletzung an der linken Wade sorgen an der Concha Espina mal wieder für reichlich Sorgenfalten bei den Verantwortlichen. Bereits zum 18. Mal seit seiner Ankunft im September 2013 muss der Waliser verletzungsbedingt kürzer treten, bei den Königlichen scheint man ob der extremen Anfälligkeit der Nummer 11 aktuell fast ein wenig ratlos. Manchester-United-Legende Ryan […]
http://www.realtotal.de/giggs-ueber-bales-verletzungsmisere-muss-etwas-aendern/
04.10.2017, 16:59

Community | 4 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben