Kein Coutinho, kein Di María: Barça versagt auch am „Deadline Day“

Neymar weg, nur Ousmane Dembélé und Paulinho für extrem hohe Summen verpflichtet: Der FC Barcelona macht einen desaströsen Transfer-Sommer perfekt. Die Katalanen konnten auch am „Deadline Day“ keine weiteren Neuzugänge an Land ziehen. Nach dem geplatzten Deal mit Liverpools Philippe Coutinho zerschlug sich sogar die Verpflichtung eines Ex-Real-Stars.

SAEED KHAN/AFP/Getty Images Vergrößern

Di María wäre angeblich gerne zu Barça gewechselt – Foto: Saeed Khan/AFP/Getty Images

Liverpool und PSG stellen sich quer

BARCELONA. Robert Fernández und seine Gefährten dürften in den nächsten Tagen in Erklärungsnot geraten. Ein, im besten Fall zwei Neuzugänge versprach der Sportdirektor des FC Barcelona den Fans des stolzen Klubs aus Katalonien noch voller Zuversicht am vergangenen Montag, nachdem er den bis zu 145 Millionen Euro teuren Ousmane Dembélé im Camp Nou präsentiert hatte.

Am Ende kam niemand. Wunschspieler Philippe Coutinho wollte, durfte aber nicht. Der FC Liverpool mit dem deutschen Teammanager Jürgen Klopp blieb bis zur letzten Minute standhaft und wehrte jegliche Angriffsversuche der Barça-Bosse auf den Mittelfeld-Star ab. Nicht einmal Plan B, Ángel Di María von Paris Saint-Germain loszueisen, ging auf. Die Franzosen verlangten laut der Sporttageszeitung MUNDO DEPORTIVO 80 Millionen Euro für den ehemaligen Leistungsträger von Real Madrid, der dem Vernehmen nach ebenso wie Coutinho gerne das blau-rote Trikot übergestreift hätte. Zu viel für die Katalanen.

CAD ROTATOR 1

Und da auch Riyad Mahrez (Leicester City) und Thomas Lemar (AS Monaco) offenbar keine ernsthafte Optionen darstellten, gingen sie komplett leer aus. Bis auf den umstrittenen Deal mit dem Ex-Dortmunder Dembélé und den noch umstritteneren Deal mit dem Brasilianer Paulinho, der für satte 40 Millionen Euro aus der sportlich mehr als überschaubaren chinesischen Liga kam, reagierte Barça nicht auf den herben Verlust von Neymar. Die Verpflichtungen von Gerard Deulofeu und Nelson Semedo waren bereits vor dem 222 Millionen Euro schweren Rekordwechsel des Superstars zu PSG eingetütet worden.

Dutzende Absagen, keine ertragreichen Abgänge

„Nicht einer, nicht zwei – Barça kann am letzten Tag keinen einzigen Spieler mehr holen. Eine Transferperiode zum Vergessen ist perfekt“, schlussfolgerte das Hausblatt des spanischen Pokalsiegers, SPORT, nach dem Toreschluss. Der seit geraumer Zeit öffentlich bei den Fans und vielen ehemaligen Größen unter Beschuss stehende Präsident Josep Bartomeu hatte sich bereits zu Beginn des Sommers mehrere Absagen eingefangen von Marco Verratti (PSG) über Héctor Bellerín (Arsenal) bis hin zu Paulo Dybala (Juventus Turin) und Iñigo Martínez (Real Sociedad). 

Und was noch erschwerend hinzu kommt: Für teure Flops wie André Gomes, Arda Turan oder Lucas Digne wurden keine Abnehmer gefunden. Mit den Abgängen von Jordi Masip (Real Valladolid), Jérémy Mathieu (Sporting Lissabon), Cristian Tello (Betis Sevilla), Douglas Pereira (Benfica Lissabon/Leihe), Sergi Samper (UD Las Palmas/Leihe), Marlon Santos (OGC Nizza/Leihe) und Munir El Haddadi (Deportivo Alavés/Leihe) generierte der Klub nicht einmal zehn Millionen Euro. Man muss kein Prophet sein, um zu erkennen, dass schwere Zeiten auf die Verantwortlichen der Katalanen zukommen.

Königliche Angebote: Sommerschlussverkauf in Reals offiziellem Online-Shop

article
435980
Transfer
Kein Coutinho, kein Di María: Barça versagt auch am „Deadline Day“
Neymar weg, nur Ousmane Dembélé und Paulinho für extrem hohe Summen verpflichtet: Der FC Barcelona macht einen desaströsen Transfer-Sommer perfekt. Die Katalanen konnten auch am „Deadline Day“ keine weiteren Neuzugänge an Land ziehen. Nach dem geplatzten Deal mit Liverpools Philippe Coutinho zerschlug sich sogar die Verpflichtung eines Ex-Real-Stars.
http://www.realtotal.de/kein-coutinho-kein-di-maria-barca-versagt-auch-am-deadline-day/
02.09.2017, 00:01
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/09/2017-09-02-di-maria-psg-verzweifelt.jpg

Community | 4 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben