Länderspielpause vorüber: Kein Madrilene verletzt

50 Tage nach dem Finale bei der Europameisterschaft ging's bei den Nationalmannschaften weiter. Testspiele und Qualifikationsspiele zur WM 2018 lockten 14 Spieler von Real Madrid weg. REAL TOTAL hat alle Infos zur ersten Länderspielpause 2016/17 im Ticker.

Dienstag, 6. September

KEINE VERLETZUNGEN: Gute Nachrichten für Real Madrid und Zinédine Zidane! Der „FIFA-Virus“ hat zur Abwechslung mal nicht zugeschlagen. Stand jetzt zog sich niemand eine Verletzung zu.

BRASILIEN/KOLUMBIEN: Die erste Länderspielpause der Saison ist vorüber. Den Abschluss machten in der Nacht auf Mittwoch James Rodríguez mit Kolumbien gegen Marcelo und Casemiro mit Brasilien. Das Duo vom Zuckerhut behauptete sich in einem umkämpften Duell knapp mit 2:1. Miranda (2.) und Neymar (74.) führte das Team von Neu-Coach Tite zum Erfolg. Für Kolumbien hatte zwischenzeitlich Marquinhos per Eigentor (36.) ausgeglichen.

FRANKREICH: Im EM-Finale gescheitert, beim Start in die WM-Qualifikation auch ohne Erfolg. Gegen Weissrussland setzte es für Raphaël Varane als (ein weiteres Mal) Kapitän der französischen Nationalmannschaft nur ein 0:0. Der Madrilene absolvierte die gesamte Partie.

PORTUGAL: Schweiz 2, Portugal 0. Pepe spielte 90 Minuten durch, konnte die verdiente Niederlage des Europameisters im Rahmen der WM-Quali jedoch nicht abwenden.

HEUTE: Abschluss! Nach „nur“ acht Tagen endet die erste Länderspielpause der Saison bereits am heutigen Dienstag. Nachdem gestern die Spanier, Kroaten und Bale im Einsatz waren folgen heute: 20:45 Uhr Pepes Portugal gegen Schweiz und Varanes Frankreich gegen Weissrussland und in der Nacht auf Mittwoch kommt es ab 2:45 Uhr zum königlichen Duell: James‘ Kolumbien gegen Brasilien mit Marcelo und Casemiro.

Montag, 5. September

SPANIEN: Mit einem 8:0 kann man seinen Weg zur Weltmeisterschaft mal beginnen. Nach dem erfolgreichen Lopetegui-Debüt beim 2:0-Test in Belgien, setzte es gegen Lichtenstein ein Schützenfest. Sergio Ramos spielte durch, Asensio erlebte ab der 79. erstes Länderpflichtspiel, Carvajal und Vázquez schauten nur zu und in Álvaro Morata? Erzielte in 22 Minuten zwei Tore!

KROATIEN: 1:1 gegen die Türkei lautet die Länderspielbilanz der Kroaten. Nur ein Mal mussten Luka Modrić und Mateo Kovačić zur Tat schreiten, allerdings wurde nur der Erstgenannte eingesetzt – immerhin als Neu-Kapitän über 90 Minuten.

WALES: Nur „halb so gut“ wie die Spanier starteten die Waliser in die WM-Quali: Ein kräftiges 4:0 setzte es gegen Moldavien. Der große Protagonist: Gareth Bale! Zwei Tore, eine Vorbereitung, der 27-Jährige machte dort weiter, wo er bei der EM aufhörte.

HEUTE: Während die Länderspielpause gestern für Kroos endete, endet und beginnt sie zugleich am heutigen Montag für acht andere Madrilenen. Die fünf Spanier waren bereits im Einsatz und empfangen um 20:45 Uhr Lichtenstein. Zur gleichen Zeit treffen Luka Modrić und Mateo Kovačić auf die Türkei und Gareth Bale mit Wales auf Moldavien. Alle drei Partien finden im Rahmen der WM-Qualifikation statt.

Sonntag, 4. September

DEUTSCHLAND: Der Auftakt des Weltmeisters ist geglückt! Beim 3:0-Sieg über ein schwaches Norwegen war Toni Kroos 90 Minuten. Martin Ødegaard wurde übrigens vermisst, da er in der U21 der Skandinavier im Einsatz ist.

HEUTE: Nach einem gähnend langweiligen Samstag ohne Fußball mit königlicher Beteiligung erwartet uns heute wenigstens wieder ein Länderspiel mit einem Madrilenen. Beim Testspiel gegen Finnland (2:0) schaute Toni Kroos noch zu, heute um 20:45 Uhr beim WM-Quali-Test gegen Norwegen dürfte er dann mit von der Partie dran. Schon die besondere Statistik über den Deutschen gelesen?

Freitag, 2. September

HEUTE: Gestern gab es fünf Partien mit königlicher Beteiligung, die nächste folgt am 4. September zwischen Deutschland und Norwegen.

CAD ROTATOR 1

Donnerstag, 1. September

BRASILIEN: Marcelo ist zurück in der brasilianischen Nationalmannschaft und durfte direkt 90 Minuten mitwirken – wie Team-Kollege Casemiro auch. Und die doppelt-königliche Power schaut sich gelohnt zu haben. Endstand gegen Ecuador: 3:0!

KOLUMBIEN: „GOOOL DE JAMES“, wurde mal wieder gerufen. Auf dem Weg zur WM 2018 erzielte der Kolumbianer das 1:0 gegen Venezuela. Den 2:0-Endstand bereitete er vor (verschoss aber auch noch einen Elfmeter). Bleibt zu hoffen, dass er diese Unbeschwertheit auch bald wieder in Madrid hat und zeigt.

SPANIEN … hat 2:0 in Belgien gewonnen, aber beinahe Álvaro Morata verloren. Doch nach der Verletzung des Stürmers gab es Entwarnung. Neben Morata starteten auch Sergio Ramos und Dani Carvajal, der nach 85 Minuten wich, während Lucas Vázquez in der 74. Eingewechselt wurde. Auf das Debüt von Marco Asensio muss man sich noch gedulden – er schaute nur zu. Vielleicht klappt es ja am 5. September gegen Lichtenstein.

PORTUGAL: Der Europameister ist zurück. Und wie! Beim Testkick über Gibraltar setzte Pepe mit einem Kopfball den 5:0-Schlusspunkt. Nächste Partie: 6. September in Basel gegen die Schweiz.

FRANKREICH: Beim 3:1-Testspielerfolg der „Équipe“ spielte Raphaël Varane (als Kapitän) durch und wird dies voraussichtlich auch beim WM-Qualispiel gegen Weissrussland am 6. September tun.

HEUTE: Nachdem Toni Kroos gestern nur zuschaute, wird es heute mehr Königliche im Einsatz zu sehen geben. Die Spanier sind gegen Belgien (20:45 Uhr), Pepe mit Portugal gegen Gibraltar (20:45 Uhr), Varane mit Frankreich gegen Italien (21 Uhr), James mit Kolumbien gegen Venezuela (22:30 Uhr) und die Brasilianer gegen Ecuador (23 Uhr) im Einsatz. Mehr Länderspiel-Action geht kaum!

Mittwoch, 31. August

DEUTSCHLAND: Toni Kroos war da, aber schaute nur zu. Bastian Schweinsteigers Abschiedsspiel zwischen Deutschland und Finnland (2:0) beobachtete der Madrilene nur von der Ersatzbank aus.

HEUTE: Beginnt die Länderspielpause für den ersten Madrilenen. Toni Kroos eröffnet ab 20:45 Uhr die Runde, wenn Deutschland gegen Finnland testet. Zwar spielt nur er heute, doch scheinen andere ebenso bereit zu sein.

Dienstag, 30. August

SPANIEN U21: Zwar erwarten Spaniens Junioren keine Spiele, aber ein kleines Trainingslager vom 5. bis 7. September. Zu dem Sichtungsprogramm in Las Rozas hat U17-Coach Santi Denia 24 Spieler eingeladen, darunter fünf Madrilenen: Mohamed Airam Ramos, Mohamed Aiman Moukhliss, Víctor Chust García, Antonio Blanco Conde (alle Juvenil B) sowie Alejandro Zekri Carrero aus der Juvenil C.

ERSTE EINDRÜCKE. Wiedersehensfreude im französischen und spanischen Lager, bei Brasilien scheint unter Neu-Coach Tite direkt ernst gearbeitet zu werden.

Montag, 29. August

ÜBERSICHT. 14 Madrilenen sind verreist. Nach der EM und der Copa América sehen sich die fünf Spanier und Reals Brasilien-Duo neuen Nationaltrainern gegenüber. Carlos Casemiro und Marcelo werden zudem auf einen Team-Kollegen treffen – im Rahmen der WM-Qualifikation geht es gegen James Rodríguez‘ Kolumbien. Andere erwarten hingegen nur einen Einsatz für ihr Land.

CAD ROTATOR 1
  • Toni Kroos (Deutschland): Finnland (31. August, Test) und Norwegen (4. September, WM-Quali)
  • Sergio Ramos, Dani Carvajal, Lucas Vázquez, Marco Asensio, Álvaro Morata (Spanien): Belgien (1. September, Test) und Lichtenstein (5. September, WM-Quali)
  • Pepe (Portugal): Gibralter (1. September, Test) und Schweiz (6. September, WM-Quali)
  • Raphaël Varane (Frankreich): Italien (1. September, Test) und Weißrussland (6. September, WM-Quali)
  • James Rodríguez (Kolumbien): Venezuela (1. September, WM-Quali) und Brasilien (6. September, WM-Quali)
  • Marcelo, Carlos Casemiro (Brasilien): Ecuador (1. September, WM-Quali) und Kolumbien (6. September, WM-Quali)
  • Luka Modrić, Mateo Kovačić (Kroatien): Türkei (5. September, WM-Quali)
  • Gareth Bale (Wales): Moldavien (5. September, WM-Quali)

CL-Tickets: BVB-Real, Real-BVB, Real-Sporting, Real-Legia, Legia-RealSporting-Real

article
368655
Nationalmannschaft
Länderspielpause vorüber: Kein Madrilene verletzt
50 Tage nach dem Finale bei der Europameisterschaft ging's bei den Nationalmannschaften weiter. Testspiele und Qualifikationsspiele zur WM 2018 lockten 14 Spieler von Real Madrid weg. REAL TOTAL hat alle Infos zur ersten Länderspielpause 2016/17 im Ticker.
http://www.realtotal.de/laenderspiel-ticker-14-madrilenen-starten-in-die-wm-qualifikation/
07.09.2016, 11:20
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2016/09/james.jpg

Community | 1 Kommentar

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben