9. Spieltag: Nach Valencia und Barcelona auch Atlético siegreich

Die Partien und Ergebnisse des 9. Spieltags der Primera División 2017/18 in der Übersicht.

Vergrößern

Der Höhenflug von Valencia und Simone Zaza geht weiter – Foto: José Jordan/AFP/Getty Images

UD LEVANTE 1:1 FC GETAFE

Punkteteilung im Mittelfeld der Tabelle: Levantes Führung (58.) glich Getafe nur vier Minuten später aus und dabei blieb es, weswegen beide Teams auf den Plätzen zwölf und 13 bleiben.

» Spielplan: Alle Termine von Real Madrid in der Übersicht

BETIS SEVILLA 2:0 ALAVÉS

Betis klettert weiter in der Tabelle! Dank des 2:0-Erfolgs (Sanabria trag in der 13. traumhaft, in der 75. war’s dann ein Alexis-Eigentor) über den Vorletzten Alavés steht man vorerst auf dem sechsten Tabellenrang – einem Europapokalplatz.

FC VALENCIA 4:0 FC SEVILLA (Highlights)

Auch Sevilla kann den FC Valencia nicht stoppen: Im Mestalla feierten die Fledermäuse ihren fünften Sieg (und dabei 21 Tore) in Folge dank Toren durch Guedes (43., 91.), Zaza in Form seines achten Saisontreffers (51.) und Santi Mina (86.). Während der Tabellenfünfte aus Sevilla damit einen Dämpfer erhält, festigt Valencia Platz zwei: 21 Punkte, vier Zähler hinter Spitzenreiter Barcelona.

CAD ROTATOR 1

FC BARCELONA 2:0 FC MÁLAGA (Highlights)

Nach nur einem Punkt aus den bisher 8 Spieltagen nahm sich Málaga für das Gastspiel bei Tabellenführer Barcelona viel vor, doch wurde schon in der 2. Minute, als ein irregulärer Treffer Deulofeus gewertet wurde, zurück geworfen. Viel Kampf und ein Iniesta-Tor (56.) später, und Barcelonas achter Sieg war gesichert: Mit 25 Punkten steht Barça weiter auf Rang eins, und für Ex-Blanco Míchel scheint die Zeit an der Costa del Sol endgültig abgelaufen.

FC VILLARREAL 4:0 UD LAS PALMAS

Villarreal festigt mit einem Schützenfest Platz fünf und schießt Las Palmas (weiter 18. der Tabelle) weiter in die Krise. Nach Bakambus Führung (48.) erzielten Gaspar (65.), Ximo (67. Eigentor) und Sansone (93.) die Tore der Hausherren.

» Primera Divisón: Die komplette Tabelle zum 9. Spieltag

CELTA VIGO 0:1 ATLÉTICO MADRID

Kevin Gameiros Treffer in der 28. Minute hat den „Rojiblancos“ einen schmeichelhaften Sieg eingebracht – und vorerst Platz drei vor dem noch zwei Punkte ärmeren Real Madrid.

REAL SOCIEDAD 1:1 ESPANYOL

Mal wieder Asier Illarramendi als Held: Der Ex-Madrilene glich in der 69. Minute Baptistaos Führung (9.) aus und rettete den Hausherren damit einen Punkt. In der Tabelle ruscht San Sebastián dennoch ab auf den neunten Platz.

» Jetzt mitdiskutieren über den Spieltag in der REAL TOTAL-Community

DEPORTIVO 1:2 FC GIRONA

Reals kommender Gegner und Aufsteiger Girona hat vor dem Duell am Sonntag Selbstvertrauen getankt und bei La Coruna einen wichtigen Dreier gegen einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf gelandet. Damit geht Girona als 15. in das Aufeinandertreffen mit dem Meister.

Real Madrid LIVE erleben? Angebote für Flug, Hotel und Stadion-Ticket

article
444550
Spieltags-Roundup
9. Spieltag: Nach Valencia und Barcelona auch Atlético siegreich
Die Partien und Ergebnisse des 9. Spieltags der Primera División 2017/18 in der Übersicht.
http://www.realtotal.de/laliga-201718-spieltag-9/
24.10.2017, 09:33
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/10/barca-valencia.jpg

Community | 1 Kommentar

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben