Ticker: Real Madrid bezwingt Athletic mit 2:1

Harte Auswärts-Aufgabe für die Königlichen: Im Hexenkessel von San Mamés spielte Real Madrid um die vorläufige Tabellenführung und drei wichtige Punkte im Meisterschafts-Rennen. In Athletic Bilbao wartete ein fordernder Gegner, welcher nur ganz knapp bezwungen werden konnte. REAL TOTAL tickerte die vollen 90 Minuten live mit.

Aktualisieren

DAS WAR’S! Real Madrid holt sich drei ganz wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft! Athletic Bilbao zeigte sich über 90 Minuten lang auf Augenhöhe und bot den Königlichen im heimischen Hexenkessel einen ordentlichen Kampf. Am Ende machte ein Treffer von Casemiro den Unterschied in Bilbao.

Video-Zusammenfassung | Alle Videos

Karim Benzema Real Madrid

Highlights Athletic Bilbao 1:2 Real Madrid

Real Madrid verteidigt die Spitzenposition in der Primera División! Im Rahmen des 28. Spieltags... weiterlesen

Offizielle Nachspielzeit: 3 Minuten. 

88. Laporte jetzt mit Vorne, kommt nach einer Flanke von Muniain sogar zum Kopfball – Navas kann den Ball aber locker aufnehmen.

86. Das war’s jetzt mit den Wechseln: Susaeta kommt für Garcia in die Partie.

85. Letzter Wechsel bei den Gästen: Der überragende Benzema muss Edel-Joker Morata weichen.

CAD ROTATOR 1

82. Real hat sich jetzt etwas aus den Fängen von Athletic befreien können und setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest. Isco tut dem Spiel in dieser Phase merklich gut.

79. Zweiter Wechsel bei Real Madrid: für Ronaldo kommt Isco in den letzten zehn Minuten in die Partie. Auf der anderen Seite kommt Rico für Etxebarria neu ins Spiel.

75. Athletic gibt noch nicht auf: Die Gastgeber, in den letzten Minuten wieder mit deutlich mehr Ballbesitz, drücken ordentlich im letzten Drittel von Real.

72. Gelbe Karte für Kroos, nach einem Foul an Balenziaga.

69. CA-SE-MIROOOOOOOOOOOOO! Kroos mit der Ecke, Ronaldo verlängert per Kopf auf Casemiro, der sich den Ball runternimmt und eiskalt einnetzt. Real abermals mit der Führung!

67. Real agiert seit der Einwechslung von Lucas in einem 4-4-2-System mit Benzema und Ronaldo im Sturm – Bale, Kroos, Casemiro und Lucas im Mittelfeld.

65. Jetzt ist’s doch passiert, 1:1! Williams mit einer schönen Flanke auf Garcia, der findet Aduritz per Kopf am Fünfer – die Chance lässt sich der 36-jährige Routinier nicht nehmen und köpft unaufhaltsam in den königlichen Kasten.

63. Glanzparade von Navas! Williams nimmt Fahrt auf, legt den Ball raus auf die rechte Seite, erhält den Ball am Elfmeterpunkt wieder und macht mit seinem flachen Schuss eigentlich alles richtig, Navas pflügt den Abschluss aber von der Linie.

61. Im Gegenzug wechselt auch Real zum ersten Mal: Lucas darf noch eine halbe Stunde statt Modrić mitwirken.

59. Erster Wechsel in der Partie: Muniain kommt auf Seiten der Gastgeber für Lekue ins Spiel. Es wird offensiver!

55. Real erhöht jetzt merklich den Druck und setzt alles auf einen weiteren Treffer! Die Hausherren wirken auch nicht mehr so aktiv im Gegenpressing und lassen den Königlichen mehr Spielraum.

51. Mensch, wär das genial gewesen! Marcelo pflügt sich einen missglückten Abstoß runter, volliert einen hohen Laufpass auf den freistehenden Benzema, der nimmt sich den Ball perfekt mit der Außenseite runter, wird aber wegen einer Abseits-Stellung zurückgepfiffen.

49. Ecke für Athletic: Beñat mit der Ausführung, findet Aduritz, dem fehlt heute aber noch das nötige Quäntchen Glück im Abschluss.

46. Noch keine Minute in Halbzeit zwei gespielt, kratzt Ramos schon den Ball von der Linie! Aduritz, diesmal als Sieger im Luft-Duell mit Carvajal, platziert den Kopfball perfekt ins Eck – ohne den Kapitän wäre das ein Tor gewesen.

45. Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine – beim Torschützen Benzema dürfte alles in Ordnung sein, sonst hätte Zidane sicherlich schon Morata gebracht.

WEITER GEHT’S! 

HALBZEIT: Real Madrid führt in einer ziemlich heißen Auswärts-Partie mit 1:0. Athletic Bilbao zwar mit mehr Ballbesitz und Chancen-Plus, jedoch nicht mit der nötigen Durchschlagskraft. Die Blancos wirken im Spiel unaufgeregt und agieren mit breiter Brust. 

43. Uiuiui, Benzema sitzt auf dem Hosenboden und hält sich das linke Knie nach einem Kontakt mit einem Gegenspieler. Hoffentlich nicht’s ernstes bei dem Franzosen!

41. Athletic mit mehr Ballbesitz in dieser Phase des Spiels, Real spielt das aber schlauer. Die Gäste zwar mit weniger Chancen, jedoch auch mit deutlich weniger Kraftaufwand in Führung.

37. Carvajal mit dem Gewinn in einem sehr wichtigen Kopfball-Duell: Williams flankt stark aus dem rechten Halbfeld heraus in den Strafraum, dort setzt sich der Canterano gegen den zwei Köpfe größeren Aduritz durch.

34. Die Partie ist aktuell von Situationen im Mittelfeld geprägt. Es geht Schlag auf Schlag, von der einen Strafraum-Kante zur anderen, zwingende Chancen bleiben jedoch aus.

31. Die Temperatur am Rasen nimmt zu: Casemiro sieht die gelbe Karte nach einem angeblichen Ellbogen-Stoß gegen Aduritz – in der Wiederholung wird ersichtlich, dass eigentlich Aduritz den Brasilianer gestoßen hatte.

28. Rudelbildung auf dem Rasen: Aduriz scheint sich von Ramos geschubst gefühlt zu haben und schlägt mit der Hand aus – Casemiro verteidigt seinen Kapitän und wird von Marcelo zurückgehalten. Carvajal mischt sich ein, das Endergebnis: lange Gesichter und gelbe Karten für Aduriz und Carvajal.

25. DAS WAR PERFEKT! GOOOOOOOOOOOOOOOL DE BENZEMA! Casemiro schickt Ronaldo mit einem hohen Laufpass, der Portugiese nimmt das Leder direkt und bedient Benzema, der den Ball direkt in den Kasten befördert.

22. Das San Mamés bebt vor Pfiffen. Alle gelten Carlos Casemiro, der gerade Williams zu Fall gebracht hat, und gerade noch mit einer Verwarnung davonkommt. Die Stimmung ist herausragend!

19. Normalerweise macht der den blind! Ramos kommt nach einer Kroos-Flanke am Fünfer-Eck völlig frei zum Kopfball, verzieht aber fürchterlich. Es ist einfach noch zu früh, für ein Tor des Kapitäns!

16. Wow, der hätte eigentlich sitzen müssen! Garcia verlängert einen Freistoß per Kopf, Yeray kommt frei vor Navas zum Abschluss, legt den Ball aber ganz knapp am Kasten vorbei.

13. Ecke für Athletic, Laporte kommt zum Kopfball am Fünfer-Eck, kann den Ball aber nicht richtig drücken. Keine Gefahr für das königlichen Tor.

10. Da ist der Ball im Tor! Zählen tut’s aber nicht: Carvajal doppelpasst sich mit Benzema durch die Athletic-Hintermannschaft und könnte selbst abschließen, entscheidet sich aber für den Pass auf Ronaldo. Der Portugiese staubt trocken ab, steht aber im Abseits.

7. Gleich nach der Glanzparade eine Unsicherheit beim Real-Schlussmann. Garcia kommt am Fünfer-Eck zum Ball, lenkt ihn aufs Tor des Costa-Ricaners, der macht um das Schüss’chen ein bisschen zu viel Trara.

6. Wahnsinns-Parade von Navas nach einem Schlenzer von Aduriz – wäre aber nicht nötig gewesen, da der Schiedsrichter vorher auf Abseits entschieden hat.

CAD ROTATOR 1

3. Athletic in den ersten Spielminuten spielbestimmend – Real lässt die Eindrücke und die Stimmung im Stadion noch auf sich wirken und hat noch nicht viel Ballbesitz.

1. Die Hausherren agieren im rot/weiß gestreiften Heimtrikot – die Blancos ganz in Weiß.

ANPFIFF!

NUR NOCH EINE HALBE STUNDE: Die Spieler befinden sich bereits auf dem Rasen und wärmen sich auf – bald geht’s los.


DIE GASTGEBER: gehen mit folgender Aufstellung in das Aufeinandertreffen mit dem Tabellenführer: Arrizabalaga – De Marcos, Yeray, Laporte, Balenziaga – Iturraspe, Beñat – Williams, Raul Garcia, Lekue – Aduriz.

AUFSTELLUNG! Zinédine Zidane weiß um die Stärke der Hausherren und schickt seine beste ihm verfügbare Elf in das Duell. Im Tor steht Navas, vor ihm spielen Marcelo, Ramos, Nacho und Carvajal in der Viererkette. Im Mittelfeld zaubern Kroos und Modrić vor Abräumer Casemiro – im Sturmzentrum stehen Cristiano Ronaldo, Benzema und Bale.

Ersatzbank: Casilla, Danilo, Kovačić, Isco, James, Lucas und Morata.

ANKUNFT! Die Blancos sind bereits im San Mamés „gelandet“:

DER GEGNER: Athletic Bilbao steht aktuell zwar „nur“ auf dem siebten Tabellenrang, ist auswärts aber immer eine harte Nuss. Ein Blick auf die Tabelle bestätigt dies: Seit 13 Spielen ist man zuhause ungeschlagen – lediglich gegen Barça musste man sich am zweiten Spieltag geschlagen geben (0:1). Die Gastgeber wissen um ihre Heimstärke und um die einschüchternde Atmosphäre, die im San Mamés herrscht. Athletic-Chefrainer Ernesto Valverde: „Wenn wir aus dem Spiel etwas Positives mitnehmen wollen, müssen wir sehr intensiv auftreten. Eine Intensität an den Tag legen, mit der wir dominieren können und uns nicht zurücklehnen.“

HOLA! Real Madrid grüßt am 28. Spieltag von der Tabellenspitze und muss diese gegen den Tabellensiebten, Athletic Bilbao verteidigen. Der Härtetest in der „Löwenhöhle“ von Bilbao startet um 16:15 – der REAL TOTAL-Liveticker ist schon bereit für spannenden Fußball.

Jetzt bei bet365 anmelden und bis zu 100 Euro Neukundenbonus erhalten!

article
406357
Liveticker
Ticker: Real Madrid bezwingt Athletic mit 2:1
Harte Auswärts-Aufgabe für die Königlichen: Im Hexenkessel von San Mamés spielte Real Madrid um die vorläufige Tabellenführung und drei wichtige Punkte im Meisterschafts-Rennen. In Athletic Bilbao wartete ein fordernder Gegner, welcher nur ganz knapp bezwungen werden konnte. REAL TOTAL tickerte die vollen 90 Minuten live mit.
http://www.realtotal.de/liveticker-ab-1615-uhr-real-madrid-zu-gast-bei-athletic-bilbao/
18.03.2017, 14:15
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/03/2017-03-18-Ronaldo-LaLiga-Bilbao-Real-Madrid-Athletic.jpg
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben