Ticker: Real besiegt Éibar – Ronaldo glücklos

Real Madrid erobert nach souveränem 3:0-Erfolg gegen den SD Éibar Tabellenplatz drei zurück und zieht wohl endgültig einen Schlussstrich unter die Heimkrise in dieser Saison. Der zweite Sieg in Folge vor eigenem Publikum sollte den Königlichen wieder Selbstbewusstsein und Spielfreude mitgeben. Asensio, Marcelo sowie ein Eigentor bescherten den Madrilenen die heutigen drei Punkte.

Aktualisieren

Aus, Schluss, vorbei! Real Madrid gewinnt mit 3:0 gegen SD Éibar, welcher nun auch im vierten Spiele in Folge ohne eigenen Torerfolg bleibt. Eine souveräne Leistung der Blancos ließ den Gästen vor allem in Halbzeit zwei wenig Chancen. Die Spieler werden zufrieden sein und können sich nun in Ruhe auf das nächste Spiel vorbereiten. Spätestens dann hören wir wieder voneinander, wenn’s am Donnerstagabend zum Pokalspiel bei Fuenlabrada (21:30 Uhr, im REAL TOTAL-Liveticker) kommt. Buenas noches von meiner Seite und bis zum nächsten Mal!

 

90. Zwei Minuten Nachspielzeit. Nochmals ein Schuss von Inui, Casilla klärt zur Ecke für die Gäste.

Das Traumtor von Marcelo im Video. (Man achte auf Benzemas klasse Hackenpass auf Theo)

88. Wieder Ronaldo! Und wieder Dmitrovic! Cristiano erneut mit einem wuchtigen Abschluss, doch der Keeper der Basken hat sich heute Abend wohl ein Ziel gesetzt. Der Portugiese weiterhin noch ohne das notwendigen Glück im Abschluss.

86. Vier Minuten noch in der regulären Spielzeit. Real hat alles im Griff, die ersten Fans verlassen bereits das Stadion. Die Messe ist wohl gelesen.

82. GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL del REAL MADRID! Gooooool de Marcelo! Guter Angriff über Theo, Marcelo lässt dessen Pass durch auf Benzema, der dem Brasilianer den Ball in den Raum spielt. Nach einer guten Drehung schließt der Außenverteidiger trocken ins lange Eck ab. Was für ein Tor! 3:0!

79. Kuriose Szenen im Bernabéu! Marcelo setzt sich mit viel Willen nach einem langen Ball gegen die Éibar-Abwehr durch, wird allerdings vom Keeper gestoppt. Dieser wird vom eigenen Mann blockiert, kann den Ball nicht festhalten und Marcelo kann auf Ronaldo Flanken. Dessen Volley geht ans Außennetz.

78. Schneller Angriff nach Ballgewinn der Madrilenen, Vázquez‘ Flanke wird allerdings geblockt.

74. Ronaldo mit einem schönen Hackenpass auf den neuen Mann Benzema, sein Versuch wird zur Ecke geklärt.

73. Zweiter Wechsel bei den Gästen: Ander Capa macht Platz für Rubén Peña.

71. Doppel-Wechsel bei Real Madrid: Lucas Vázquez und Marcelo kommen für Isco und Ceballos. 

66. Was für eine Parade von Dmitrovic! Super Modrić-Pass auf CR7, der von der rechten Seite auf den Keeper zuläuft. Dieser macht den Winkel allerdings gut zu und verhindert Ronaldos zweiten Liga-Treffer.

CAD ROTATOR 1

64. Auch die Gäste wechseln: Charles verlässt den Platz, Kike García der Neue.

64. Erster Wechsel bei Real: Für den Torschützen Asensio kommt Karim Benzema neu ins Spiel.

60. Wieder vermehrt Angriffsbemühungen der Madrilenen. Eben Isco und Asensio jeweils mit einem Flankenversuch in Richtung Ronaldo, jedoch beide gut geklärt.

56. Die Gäste wieder in einer Phase mit viel Ballbesitz, Real schaltet wohl einen Gang zurück. Die Hausherren stehen allerdings gut und lassen bislang nichts zu.

51. Gute Freistoßposition für Real nach einem Foulspiel an Dani Ceballos. Cristiano Ronaldo ballert die Kugel allerdings ein paar Meter über das Tor. Das haben wir von ihm schon besser gesehen!

49. Guter Konter von Real! Isco wird auf der rechten Seite schön freigespielt, Dmitrovic kann aber seinen Flachschuss mit einer guten Parade zur Ecke klären.

Wiederanpfiff! Der Ball rollt wieder im Bernabéu.

+++ JETZT MITDISKUTIEREN IN DER REAL TOTAL-COMMUNITY +++

 

HALBZEIT in Madrid! Die Blancos gehen mit einer verdienten 2:0-Pausenführung in die Kabinen. Nach mutigen ersten 20 Minuten der Gäste kam Real immer besser in Fahrt. Oliveira bezwang seinen eigenen Keeper, ehe Asensio zehn Minuten später die Führung verdoppelte. Spätestens seit diesem Moment scheint für Real, nichts mehr anbrennen zu können. Unterhaltsame und auch teilweise hitzige erste Hälfte. Wir freuen uns auf die zweite!

 

43. Guter Angriff über links, die Flanke auf Ronaldo wird allerdings zum Einwurf geklärt. Real hat das Spielgeschehen nach wie vor unter Kontrolle.

39. Nach einem erneut ungefährlichen Freistoß der Gäste marschiert Theo auf seiner linken Seite in Bale-Manier den Flügel entlang, wird allerdings via Grätsche gestoppt.

Isco Real Madrid Vergrößern

Unterhaltsames Spiel im Bernabéu, der Offensiv-Knoten scheint, geplatzt zu sein – Foto: Pierre-Philippe Marcou/AFP/Getty Images

33. Die Hausherren kommen nun immer besser ins Spiel und erzeugen viel Druck. Marco Asensio ist mit seinem dritten Liga-Treffern übrigens interner Top-Scorer in der bisherigen LaLiga-Saison.

32. Casemiro mit einem wuchtigen Weitschuss aus rund 25 Metern, jedoch knapp am Tor vorbei! Da fehlte nicht viel!

28. GOOOOOOOOOOOOOOOOL del REAL MADRID! ASENSIO macht’s! Isco mit der halbhohen Flanke in den Strafraum, der Jungstar knallt die Kugel per Volley ins Tor! 2:0!

25. Schlechtes Stellungsspiel und mangelndes Zweikampfverhalten führen zu vielen Freistößen an Reals Strafraumgrenze. Bislang sind die Standards der Gäste allerdings noch ungefährlich.

23. Casemiro gefiel die vorige Aktion ganz und gar nicht, beschwerte sich und kassiert dafür die gelbe Karte.

22. Dani Ceballos bleibt nach einem Freistoß im eigenen Strafraum verletzt liegen, hält sich den Kopf. Éibar spielt allerdings weiter und holt erneut einen Freistoß raus.

20. Was für eine Kontermöglichkeit für die Gäste. Varane wird als letzter Mann von zwei Éibar-Kickern angelaufen, jedoch schenkte man den Ball leichtsinnig wieder her. Glück für Real!

18. GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL del REAL MADRID! Eigentor von Oliveira, der sein Team nach Asensio-Flanke in Rückstand bringt!

17. Erster Versuch von CR7, sein Schuss von der Strafraumgrenze wird allerdings zum Eckball geblockt.

CAD ROTATOR 1

15. Mutige erste 15 Minuten der Basken, bis dato herrscht noch völlige Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften.

10. Éibar mit viel Ballbesitz in den letzten Minuten. Sie kommen auch zu einigen Flankenmöglichkeiten, jedoch bislang noch ohne wirklich Gefahr auszustrahlen.

5. Die Gäste spielen in der Anfangsphase gut mit, lauern auf ihre Kontermöglichkeiten und kamen eben auch schon zur ihrer ersten guten Offensivaktion.

2. Nach 70 Sekunden gibt’s die erste Großchance für Real! Isco vergibt sie allerdings. Ach, erneut diese Chancenverwertung…

Anstoß! Alfonso Álvarez Izquierdo pfeift die Partie an. Vamos!

+++ JETZT MITDISKUTIEREN IN DER REAL TOTAL-COMMUNITY +++

So spielen die Gäste: Dmitrovic – Capa, Arbilla, Oliveira, Lombán, Cote – Escalante, Jordán, Rivera, Inui – Charles

Die Startelf: Casilla – Nacho, Varane, Ramos, Theo – Modrić, Casemiro, Ceballos – Isco – Asensio und Cristiano Ronaldo

Zinédine Zidane vertraut heute auf die Jungstars Dani Ceballos und Theo Hernández und erlaubt somit Marcelo und Toni Kroos heute ein Päuschen. Benzema vorerst nur auf der Bank, Asensio macht die Rückkehr des Offensiv-Trios „CIA“ perfekt – Cristiano, Isco und Asensio von Beginn an vorne drin.

Eindrücke aus dem Bernabéu liefern vor Matchbeginn heute die Gäste.

 

GUTE FIGUR: Joa, unser neues responsive Design für mobile Geräte sieht auch mit dem Bernabéu als Hintergrund ganz gut aus.

Vergrößern

REAL TOTAL grüßt aus dem königlichen Fußballpalast

BEREIT: In den Umkleidekabinen ist schon alles bereit. Wir sind es auch!

+++ JETZT MITDISKUTIEREN IN DER REAL TOTAL-COMMUNITY +++

PERSONAL: Real Madrid empfängt Eibar heute ohne sieben Spieler der ersten Mannschaft. Mateo Kovačić (Adduktorenverletzung), Luca Zidane (Schulterprobleme), Dani Carvajal (Herzbeutelentzündung), Gareth Bale (Wadenverletzung) und auch Keylor Navas (Adduktorenverletzung) fehlen verletzungsbedingt. Mohamed Ramos aus Gutis Juvenil A (U19) springt als Ersatztorwart ein, während für Borja Mayoral und Jesús Vallejo kein Platz in der heutigen 18-Mann-Auswahl von Trainer Zinédine Zidane übrig ist.

STATISTIKEN: Letzte Saison kam es zwar im Bernabéu zu einem überraschenden 1:1, die restlichen fünf der letzten sechs Aufeinandertreffen konnten die Blancos allerdings für sich entscheiden. Die Gäste kommen nicht in Bestform nach Madrid: in den letzten vier Liga-Spielen gelang ihnen kein Sieg, in den aktuellsten drei Partien erzielten sie nicht einmal einen Treffer. Fahren die Madrilenen heute im fünften Liga-Heimspiel ihren erst zweiten Erfolg ein? Wir sind gespannt!

CAD ROTATOR 1

BIENVENIDO! Ab 20:45 Uhr empfängt Real Madrid den SD Éibar in der neunten Runde der spanischen Primera División. Die Rollen in diesem Spiel scheinen klar verteilt zu sein: Alles andere als drei Punkte für die Königlichen wäre eine Überraschung. Nichtsdestotrotz wäre eine Punkteteilung im Bernabéu keine Premiere zwischen diesen beiden Mannschaften, so knüpften die Basken vergangene Saison Real Madrid ein 1:1-Unentschieden ab. REAL TOTAL begleitet das Spiel wie immer LIVE aus dem Bernabéu!

Real Madrid LIVE erleben? Angebote für Flug, Hotel und Stadion-Ticket

article
444650
Liveticker
Ticker: Real besiegt Éibar – Ronaldo glücklos
Real Madrid erobert nach souveränem 3:0-Erfolg gegen den SD Éibar Tabellenplatz drei zurück und zieht wohl endgültig einen Schlussstrich unter die Heimkrise in dieser Saison. Der zweite Sieg in Folge vor eigenem Publikum sollte den Königlichen wieder Selbstbewusstsein und Spielfreude mitgeben. Asensio, Marcelo sowie ein Eigentor bescherten den Madrilenen die heutigen drei Punkte.
http://www.realtotal.de/liveticker-ab-2045-real-madrid-gegen-sd-eibar-live/
22.10.2017, 18:45
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/10/2017-10-22-isco-real-madrid.jpg
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben