Ticker: Tottenham Hotspur fertigt Real Madrid mit 3:1 ab

Die Champions League kehrt zurück! Und mit ihr der Rekordsieger und Titelverteidiger Real Madrid. Im Duell um die Tabellenspitze der Gruppe H schießen die Tottenham Hotspur die Blancos mit 3:1 aus dem Wembley Stadium. Die dürftigen Leistungen in der Liga kann Real Madrid in der Champions League nicht ausbügeln und man geht in London beinahe chancenlos unter. Wie gewohnt tickerte REAL TOTAL den Kracher live mit.

Aktualisieren

Abpfiff! Die Real-Stars wurden befreit. Tottenham war heute mindestens eine Klasse stärker als der Titelverteidiger, der aufgrund von desolatem Abwehrverhalten und überwiegend harmlosem Offensivspiel nicht mit den Engländern Schritt halten konnte. Interessante Zahl: Die Spurs haben rund elf Kilometer mehr abgespult als die Madrilenen – bezeichnend für den schläfrigen Auftritt. Am Wochenende muss Real für Wiedergutmachung sorgen, wenn sie am Sonntag um 20:45 Uhr (im REAL TOTAL-Liveticker) die UD Las Palmas empfangen. Das war’s vorerst von meiner Seite, bis zum nächsten Mal! Buenas Noches!

92. Noch einmal Ecke für Real, die Flanke wird zu Marcelo geklärt, dessen Direktabnahme von der Straufraumkante im zweiten Rang landet.

90. Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Llorente kommt beinahe noch zu einer Chance, Casilla ist aufmerksam und fängt das Zuspiel ab.

85. Ronaldo mit einem wuchtigen Schuss aus der Distanz, den Hugo Lloris allerdings stark abfängt.

82. Letzter Wechsel der Madrilenen: Theo Hernández kommt für Luka Modrić ins Spiel.

80. Gol del Real Madrid! Cristiano Ronaldo versenkt die Kugel mit aller Wut nach Marcelo-Flanke! „Nur“ noch 1:3!

79. Letzter Wechsel der Heimmannschaft: Harry Kane macht Platz für Fernando Llorente.

78. Dele Alli beinahe mit dem Hattrick! Die Flanke von rechts ist allerdings etwas zu hoch angesetzt, wodurch der Engländer nicht richtig rankommt.

74. Doppel-Wechsel bei Real: Marco Asensio und Borja Mayoral ersetzen Karim Benzema und Isco.

73. Die Spurs schieben die Kugel in ihren eigenen Reihen von links nach rechts. Real wird dabei von den Londoner Fans verhöhnt.

67. Ronaldo sucht den schnellen Anschlusstreffer, sein Abschluss ist allerdings leichte Beute für Lloris.

66. Zweiter Wechsel bei den Spurs: Mousa Dembélé ersetzt Harry Winks.

65. Eriksen macht den Deckel drauf! Eiskalter Konter über Alli und Kane, der im richtigen Moment den Pass auf den Dänen spielt. Dieser lässt Casilla chancenlos und schiebt ohne Kompromisse ein. 3:0!

62. Gestochere im Strafraum der Engländer! Mehrere Möglichkeiten, den Ball über die Linie zu drücken, jedoch wollte es einfach nicht klappen.

61. Marcelos Flanke ist zu hoch für Cristiano, ein zweiter Versuch von Hakimi wird abgeblockt. Der Ball kommt zu Toni Kross, der direkt abzieht und eine Ecke herausholt.

56. 2:0! Dele Allis Schuss wird von Sergio Ramos abgefälscht und ist somit unhaltbar für Kiko Casilla. Da muss nun endlich eine Reaktion seitens Real kommen!

54. Zwei Ecken in kurzer Folge für Real, jedoch beide ungefährlich. Die Standards sorgen bislang noch für kein Feuer in dieser Partie.

51. Toni Kroos bringt eine Freistoßflanke in Richtung Sechzehnmeterraum, Hugo Lloris faustet den Ball weg und verletzt sich dabei scheinbar leicht am Knie.

49. Hakimi kann von rechts flanken, Vertonghen allerdings vor dem eingelaufenen Modrić am Ball.

Weiter geht’s! Unverändert stehen beide Teams wieder am Rasen. Vamos Real!

CAD ROTATOR 1

Halbzeit in London! Wie auch im Hinspiel gerät Real gegen die Spurs erstmal in Rückstand. Vom Champions-League-Gesicht ist bislang wenig bis gar nichts zu sehen. Defensiv sind die Königlichen oft ungeordnet, offensiv kann man wenig Akzente setzen. Somit ist dieses Halbzeitergebnis verdient, bei Real braucht man in den zweiten 45 Minuten eine signifikante Leistungssteigerung, um noch Punkte mit nach Madrid zu nehmen und Platz eins somit zu verteidigen. 

43. In einem Konter kommt Benzema nach Hakimi-Hereingabe außerhalb des Strafraums zum Abschluss. Lloris sieht den Ball kommen und kann ohne Probleme parieren.

40. Beinahe das 2:0! Trippier spielt den Ball in den Rückraum, dort lässt Sissoko die Kugel für Eriksen, Casilla kommt aber gut aus dem Kasten und verhindert Schlimmeres.

36. Gehobener Laufpass auf Kane, seine Direktabnahme geht aber neben das Tor.

33. Flacher Ball ins Zentrum von Hakimi auf Ronaldo, dieser schließt direkt ab, jedoch zu zentral. Real nun etwas gefährlicher.

32. Ronaldo dribbelt sich via Übersteiger in den Strafraum und zieht mit links ab, Lloris kann allerdings parieren.

29. Casemiro versucht’s, sein Flachschuss wird von Lloris ins Zentrum abgewehrt und zur Ecke geklärt.

27. Tor für Tottenham! Dele Alli schleicht sich aus dem Rückraum in die Box, nach Trippier-Flanke kommt er vor Nacho an den Ball und grätscht diesen ins Netz. 1:0 für die Spurs!

24. Erster Wechsel bei Tottenham: Toby Alderweireld zog sich wohl eine Zerrung im Laufduell mit Casemiro zu. Für ihn neu im Spiel ist Moussa Sissoko.

20. Marcelos Versuch, den Ball auf Außen via Grätsche zu klären, landet an Reals Strafraumkante. Winks läuft mit dem Ball am Fuß ein, auch er probiert’s mit einem harmlosen Lupfer. Dennoch: Mehr Torgefahr üben die Spurs aus.

19. Casemiro klärt eine halbhohe Flanke vor Kane. Das war wichtig!

15. Die Londoner mit dem etwas besseren Start in diese ersten 15 Minuten der Partie. Sie setzen mehr Nadelstiche in der Bewegung nach vorne, auch wenn bislang noch keine große Gefahr dadurch entstand.

14. Die Spurs nehmen die Partie nun immer mehr in ihre Hand. Erneut guter Angriff, Trippier kommt nach einer starken Seitenverlagerung zu einer Flanke, diese war aber zu ungenau.

12. Cheeky! Harry Kane versucht, Casilla zu überlupfen. Resultierend aus einem Ballverlust im Mittelfeld bekam der Engländer einen Laufpass durch Madrids Innenverteidigung hindurch. Sein Abschluss letzten Endes allerdings harmlos.

CAD ROTATOR 1

10. Gute Chance für Tottenham! Einen gechipten Ball über Reals Abwehrreihe kann sich Eriksen nicht ideal mitnehmen, wodurch Ramos den Ball noch wegschlagen kann.

8. Erster Ball für Kiko. Eine Flanke gedacht für Harry Kane fängt der Keeper locker ab.

6. Langer Ball von Marcelo auf Isco, Sánchez schlägt im Laufduell den Ball zur Ecke. Ramos kommt im Strafraum zum Ball, köpft diesen aber über das Tor.

2. Erstes Antasten von Real Madrid und Isco mit dem ersten Schüsschen aus der Distanz in Lloris Hände.

ANSTOß, die Partie ist angerichtet! Real beginnt in Schwarz von rechts nach links.

So spielen die Spurs: Lloris – Alderweireld, Sanchez, Vertonghen – Trippier, Dier, Winks, Davies – Eriksen, Alli, Kane.

AUFSTELLUNG: Casilla – Marcelo, Ramos, Nacho, Hakimi – Casemiro, Modrić, Kroos – Isco – Ronaldo, Benzema

Fazit: Zinédine Zidane schickt eine Elf ohne Überraschungen ins Spiel. Da Navas, Varane und Carvajal weiterhin verletzt fehlen, durfte man bereits mit Casilla, Nacho und Hakimi in der Startelf rechnen. Das Mittelfeld tritt in Bestbesetzung auf und wie gewohnt stürmt CR7 gemeinsam mit Karim Benzema. Marcos Llorente wurde noch gestrichen.

Das macht Lust auf mehr! Zidane und Marcelo heizen die Stimmung vor dem Spitzenspiel an.

¡Goodbye España! – Hola England! So verlief die Anreise für die Real-Stars.

PERSONAL: Sowohl der in Girona wegen Adduktorenbeschwerden ausgewechselte Raphaël Varane als auch Mateo Kovačić (Adduktorenverletzung), Dani Carvajal (Regeneration nach Herzbeutelentzündung), Keylor Navas (Adduktorenverletzung) und Luca Zidane (Schulterverletzung) fehlen verletzungsbedingt. Auch Gareth Bale wird das Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Klub nur von den Rängen beobachten können. Der Waliser ist zwar bereits zurück auf dem Rasen, allerdings noch nicht spielbereit.

CAD ROTATOR 1

STATISTIKEN: Im Hinspiel vor zwei Wochen kam es in Madrid nach Raphaël Varanes Eigentor und Cristiano Ronaldos Elfmeter zu einem 1:1-Unentschieden. Dieses Ergebnis würde Real heute reichen, um die Spitze der Tabelle vorerst zu verteidigen. Für die Madrilenen heißt es heute Wembley-Premiere, denn in ihrer gesamten Klubgeschichte war man noch nie zu Gast im Londoner Stadion. Die Zeichen für ein positives Ergebnis stehen laut Statistiken gut, denn in den letzten 30 Partien in der Gruppenphase der Champions League mussten die Blancos keine einzige Niederlage einstecken. Die letzte Pleite gab’s im Oktober 2012 zu Gast beim BVB. Ob sich dieser Trend heute fortsetzt?

+++ Jetzt mitdiskutieren in der REAL TOTAL-Community +++

HOLA A TODOS! Nach der schwachen Darbietung vergangenen Sonntag bei Aufsteiger Girona wird Real Madrid heute bemüht sein, die gekippte Stimmung wieder geradezubiegen. Zu Gast bei den Tottenham Hotspur spielt man ab 20:45 Uhr um den ersten Tabellenplatz der Gruppe H. Die Hoffnung der Heim-Fans liegt auf ihrem Top-Torschützen Harry Kane, der nach seiner Verletzung wieder als fit und einsatzbereit gemeldet wurde. Wird Real die dürftigen Leistungen in der spanischen Liga vergessen machen, erneut ihr bereits europaweit bekanntes Champions-League-Gesicht zeigen und aus London die volle Punkteausbeute mitnehmen können? Der REAL TOTAL-Liveticker ist gespannt!

Flug, Hotel und Ticket aus einer Hand – jetzt Reise bei Fussballreisenonline.de buchen

article
446222
Liveticker
Ticker: Tottenham Hotspur fertigt Real Madrid mit 3:1 ab
Die Champions League kehrt zurück! Und mit ihr der Rekordsieger und Titelverteidiger Real Madrid. Im Duell um die Tabellenspitze der Gruppe H schießen die Tottenham Hotspur die Blancos mit 3:1 aus dem Wembley Stadium. Die dürftigen Leistungen in der Liga kann Real Madrid in der Champions League nicht ausbügeln und man geht in London beinahe chancenlos unter. Wie gewohnt tickerte REAL TOTAL den Kracher live mit.
http://www.realtotal.de/liveticker-ab-2045-uhr-tottenham-hotspur-gegen-real-madrid-live/
01.11.2017, 18:45
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/11/2017-11-01-marcelo-real-madrid.jpg
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben