Madrid oder London: Was macht Morata?

Nach seinem geplatzten Wechsel zu Manchester United absolviert Álvaro Morata ganz normal die Vorbereitung mit Real Madrid. Die Zukunft des Torjägers ist trotzdem ungewiss. Es gibt nur noch einen möglichen Abnehmer.

Álvaro Morata Real Madrid Vergrößern

Morata blickt in eine unklare Zukunft – Foto: Aitor Alcalde/Getty Images

Plan A fehlgeschlagen

LOS ANGELES/MADRID. Eigentlich war für Álvaro Morata schon alles klar: Er geht zu José Mourinho, seinem einstigen Förderer, und wird im Old Trafford der Erbe von Zlatan Ibrahimovic. Seine Ehefrau Alice markierte Manchester United auf Instagram bereits im Trubel der Flitterwochen mit „Gefällt mir“, die Verkündung des Wechsels schien nur noch eine Frage der Zeit – bis alles andere kam.

Die hohe Ablöseforderung von Real Madrids Präsident Florentino Pérez ließ die Engländer umdenken und bei einem Ligakonkurrenten fündig werden. Romelu Lukaku kam für satte 85 Millionen Euro vom FC Everton. Und Morata, für den Real angeblich noch fünf Millionen Euro mehr wollte, blickte in die Röhre. Anders als James Rodríguez, dessen Wechselwunsch erfüllt wurde, musste der Spanier am vergangenen Montag zum Medizincheck antanzen und tags darauf mit seinen Kollegen ins Trainingslager nach Los Angeles reisen.

Chelsea als letzter möglicher Abnehmer

Klar, es gibt Schlimmeres, zumal Morata in den USA keineswegs einen unglücklichen oder abwesenden Eindruck macht, doch sein Streben nach einer Luftveränderung, nach einer Einsatzgarantie hat Bestand. 1832 Minuten waren ihm in der Saison 2016/17 zu wenig, im WM-Jahr will der 24-Jährige nicht mehr die zweite Geige hinter Karim Benzema spielen. Die Frage lautet nur: Wohin kann Morata nach dem gescheiterten United-Coup überhaupt noch wechseln? Die ohnehin unrealistische Option China hat sich zerschlagen, da das Transferfenster im Reich der Mitte seit Freitagabend geschlossen ist. Der augenscheinlich zu einer unermüdlichen Großoffensive bereite AC Mailand könnte durchaus noch einmal bei den Königlichen vorstellig werden, spielt aber nicht in der Champions League und hat es in erster Linie offenbar sowieso auf sein früheres Eigengewächs Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund) abgesehen.

So bleibt nur ein wirklich realistischer Kandidat auf eine Verpflichtung Moratas: der FC Chelsea. Die Blues werden sich in Kürze von Diego Costa trennen und brauchen daher einen neuen Goalgetter. Coach Antonio Conte ist bekanntlich ein großer Verehrer Moratas. Der italienische Hitzkopf war es, der 2014 den Transfer des Canteranos zu Juventus Turin einfädelte. Für Real gibt es allerdings keinen Grund, den Angreifer (Vertrag bis 2021) ohne Widerstand ziehen zu lassen. Pérez wird bei den geforderten 90 Millionen Euro bleiben – und in Anbetracht der irren Ablösesummen auf der Insel möglicherweise sogar noch ein bisschen höher gehen.

Mbappé in diesem Sommer keine Priorität

Inzwischen bieten sich Trainer Zinédine Zidane und auch den restlichen Real-Spielern Zeit, den mürrischen Morata umzustimmen. Zidane soll in den Staaten schon mehrere persönliche Gespräche mit ihm geführt haben. Auch wenn er ihm keinen Stammplatz in Aussicht stellen kann, ist er laut der MARCA zu noch mehr Rotationen bereit als in der abgelaufenen Spielzeit. Morata soll neben Dani Carvajal, Lucas Vázquez und Isco die jungen spanischen Wilden führen und sowohl die Gegenwart als auch die Zukunft prägen. Kylian Mbappé, so heißt es, wäre nur eine Alternative, wenn die Nummer 21 das Weite sucht. Pérez und auch Zidane sind angeblich der Meinung, dem 18-jährigen Mega-Talent würde zumindest noch ein Jahr im Fürstentum Monaco guttun. 

CAD ROTATOR 1

Folge REAL TOTAL auch auf FacebookTwitterGoogle+ und Instagram

article
427423
Transfer
Madrid oder London: Was macht Morata?
Nach seinem geplatzten Wechsel zu Manchester United absolviert Álvaro Morata ganz normal die Vorbereitung mit Real Madrid. Die Zukunft des Torjägers ist trotzdem ungewiss. Es gibt nur noch einen möglichen Abnehmer.
http://www.realtotal.de/madrid-oder-london-was-macht-morata/
15.07.2017, 08:59
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2016/11/2016-11-09-alvaro-morata-real-madrid.jpg

Community | 30 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben