BIGSIZE OBEN

HEADER 2

Mariano: „Real-Verbleib? Ich denke nicht daran, was passiert wäre“

Real Madrid hat Álvaro Morata verkauft, aber keinen Ersatz geholt. Der Weggang des Spaniers hätte die Chance für Mariano Díaz werden können. Aber auch er wechselte den Verein. Gedanken macht sich der 24-Jährige allerdings nicht, was im Falle eines Verbleibs bei den Königlichen passiert wäre.

Mariano Díaz Olympique Lyon Vergrößern

Mariano schlug in Lyon sofort ein – Foto: Philippe Desmazes/AFP/Getty Images

„Ich hätte die Chance kriegen können oder auch nicht“

LYON. 2:2 gegen den FC Valencia, 1:1 gegen UD Levante, 0:1 gegen Betis Sevilla: Real Madrid ließ zu Beginn der neuen Liga-Saison Zuhause gleich dreimal wichtige Punkte liegen. Hauptgrund: die mangelhafte Chancenverwertung. Während sich die eigentlich doch stets so offensivstarken Königlichen schwer taten, das Runde ins Eckige zu befördern, erzielte Mariano Díaz für Olympique Lyon Tore am Fließband. Bis zur jüngsten Länderspiel-Unterbrechung brachte es der 24-jährige Angreifer auf sechs Treffer in zehn Einsätzen.

CAD ROTATOR 1

War es ein Fehler, Mariano abzugeben? Weil Real nach dem Verkauf von Álvaro Morata an den FC Chelsea davon absah, einen Ersatz zu verpflichten, hätte sich für den in Barcelona geborenen Dominikaner die Gelegenheit bieten können – zumal sich Karim Benzema im September auch noch eine Muskelverleztung im rechten Oberschenkel zuzog.

„Wenn ich bei Real Madrid geblieben wäre, hätte ich die Chance kriegen können oder auch nicht. Ich bin glücklich, dort ein weiteres Jahr geblieben zu sein und alles gewonnen zu haben, aber jetzt geht es mir in Lyon gut. Ich denke nicht daran, was passiert wäre, wenn ich in Madrid geblieben wäre, so Mariano bei ONDA CERO.

„Zidane empfahl mir Lyon“

Dass der Torjäger bei OL landete, liegt übrigens auch an Zinédine Zidane. „Ich hatte einige Angebote, aber Lyon interessierte sich sehr für mich und Zidane empfahl mir den Klub nach dem Abgang von (Alexandre) Lacazette, teilte Mariano mit, der nach seinem Abgang vom weißen Ballett „nicht viel“ mit „Zizou“ gesprochen habe.

Nur am 12. Oktober: 25 % extra auf 50 bereits reduzierte Real-Fanartikel

article
442935
Transfer
Mariano: „Real-Verbleib? Ich denke nicht daran, was passiert wäre“
Real Madrid hat Álvaro Morata verkauft, aber keinen Ersatz geholt. Der Weggang des Spaniers hätte die Chance für Mariano Díaz werden können. Aber auch er wechselte den Verein. Gedanken macht sich der 24-Jährige allerdings nicht, was im Falle eines Verbleibs bei den Königlichen passiert wäre.
http://www.realtotal.de/mariano-real-verbleib-ich-denke-nicht-daran-was-passiert-waere/
12.10.2017, 17:21
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/10/2017-10-12-mariano-diaz-olympique-lyon.jpg

Community | 1 Kommentar

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben