McManaman rät Real von Kane ab: „Ich bevorzuge Mbappé“

Der frühere Mittelfeld-Star Steve McManaman hat seinem Ex-Klub Real Madrid von einer Verpflichtung des englischen Top-Torjägers Harry Kane abgeraten. „Es wäre sehr schwierig, Kane zu bekommen. Die Ablösesummen sind heutzutage verrückt. Man müsste 200 Millionen für Kane bezahlen. Wahnsinn. Ich verstehe so etwas nicht“, sagte der mittlerweile als TV-Experte tätige Brite vor dem Wiedersehen der Königlichen mit Tottenham Hotspur in der Champions League (Mittwoch, 20:45 Uhr, im REAL TOTAL-Liveticker) gegenüber der spanischen Sportzeitung MARCA.

CAD ROTATOR 1

„Die beste Lösung“, glaubt McManaman, „wäre sich in der eigenen Jugendabteilung zu bedienen.“ Sollte das nicht möglich sein würde er anstelle von Kane gerne Kylian Mbappé im weißen Trikot sehen. „Ich bevorzuge jüngere Spieler wie Mbappé“, erklärte der 45-Jährige. Allerdings war der 18 Jahre junge Mbappé erst im vergangenen Sommer vom AS Monaco zu Paris Saint-Germain gewechselt. Die im kommenden Jahr fällige Ablösesumme für den französischen Shootingstar soll nicht weniger als 180 Millionen Euro betragen. Real-Boss Florentino Pérez müsste also auch für ihn ähnlich tief in die Tasche greifen wie für den sechs Jahre älteren Kane.

Jetzt bestellen: Real Madrids Trikots zur Saison 2017/18

article
446203
Transfer
McManaman rät Real von Kane ab: „Ich bevorzuge Mbappé“
Der frühere Mittelfeld-Star Steve McManaman hat seinem Ex-Klub Real Madrid von einer Verpflichtung des englischen Top-Torjägers Harry Kane abgeraten. „Es wäre sehr schwierig, Kane zu bekommen. Die Ablösesummen sind heutzutage verrückt. Man müsste 200 Millionen für Kane bezahlen. Wahnsinn. Ich verstehe so etwas nicht“, sagte der mittlerweile als TV-Experte tätige Brite vor dem Wiedersehen der Königlichen mit Tottenham […]
http://www.realtotal.de/mcmanaman-raet-real-von-kane-ab-ich-bevorzuge-mbappe/
01.11.2017, 13:09

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben