Modrić: „Champions-League-Finale? So weit denken wir nicht“

Real Madrid hat den Gewinn der spanischen Meisterschaft als das große Saisonziel ausgerufen. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Mannschaft um Mittelfeld-Ass Luka Modrić in der UEFA Champions League ohne Ambitionen auftritt. Im Interview mit CNN machte der Kroate jedoch auch deutlich, gegenwärtig noch keine Gedanken an das Finale in Cardiff zu verschwenden.

Luka Modric Real Madrid Vergrößern

Modrić zieht seit 2012/13 die Fäden in Reals Mittelfeld – Foto: Alex Caparros/Getty Images

„Natürlich würden wir gerne nach Cardiff reisen“

MADRID. Der Titelverteidiger befindet sich im Soll. Trotz eines Rückstands hat Real Madrid am Mittwoch das Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel gegen den SSC Neapel mit 3:1 für sich entscheiden können. An der Concha Espina wandern die Gedanken des einen oder anderen Anhängers in der Euphorie schon zum Endspiel. In der Kabine fragt man sich aber: Wozu damit beschäftigen, wenn bis dahin noch fünf Schlachten zu schlagen sind?

CAD ROTATOR 1


„Das ist natürlich unser Ziel, aber so weit denken wir nicht“, so Luka Modrić: „Wir müssen von Spiel zu Spiel schauen, immer auf die nächste Partie fokussiert sein. Wir werden sehen, wie weit wir kommen. Aber natürlich würden wir gerne nach Cardiff reisen und es dort schaffen. Doch wir wollen so weit nicht schauen. Wir müssen auf unser nächstes Spiel schauen, haben einen guten Vorsprung, aber es ist noch lange nicht vorbei.“

„Wir gehen mit einem guten Vorsprung in das Rückspiel“

Der 31-jährige Kroate meinte damit das Duell mit den Neapolitanern. Mit dem Auftritt im ersten von zwei Aufeinandertreffen war Modrić äußerst zufrieden: „Wir haben von Beginn an bis zum Ende eine großartige Partie gemacht und gehen mit einem guten Vorsprung in das Rückspiel. Nach Neapels Tor haben wir nie aufgehört, daran zu glauben und kämpften als Team. Offensiv spielten wir sehr gut. Insgesamt hatten wir es uns verdient, zu gewinnen – vielleicht auch mit einem höheren Ergebnis. Aber wir sind glücklich mit dem Resultat.“

Die 0:4-Klatsche des FC Barcelona habe nach Aussage des Mittelfeld-Stars übrigens keinen motivierenden Einfluss auf die Mannschaft genommen. „Wir haben das Spiel geschaut, waren aber auf unser eigenes fokussiert“, sagte Modrić.

Jetzt bestellen: MODRIĆ-Trikot für Herren, Kinder, Frauen in Reals Onlineshop

article
401066
Interview
Modrić: „Champions-League-Finale? So weit denken wir nicht“
Real Madrid hat den Gewinn der spanischen Meisterschaft als das große Saisonziel ausgerufen. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Mannschaft um Mittelfeld-Ass Luka Modrić in der UEFA Champions League ohne Ambitionen auftritt. Im Interview mit CNN machte der Kroate jedoch auch deutlich, gegenwärtig noch keine Gedanken an das Finale in Cardiff zu verschwenden.
http://www.realtotal.de/modric-champions-league-finale-so-weit-denken-wir-nicht/
17.02.2017, 19:44
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2016/12/2016-12-17-luka-modric.jpg

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben