Pérez äußert sich zu Ronaldo-Wirbel: „Ich bin entspannt“

Florentino Pérez hat sich erstmals zu den Spekulationen um einen Abgang von Cristiano Ronaldo geäußert. Am Rande seiner Wiederwahl zum Präsidenten von Real Madrid äußerte der 70-Jährige, „entspannt“ zu sein.

Florentino Pérez Real Madrid Vergrößern

Pérez steht noch bis 2021 an Reals Spitze – Foto: Javier Soriano/AFP/Getty Images

Erstes kurzes Statement

MADRID. Florentino Pérez ist am Montagabend zum wiedergewählten Präsidenten von Real Madrid ernannt worden. Während des Akts äußerte sich der 70 Jahre alte Spanier noch nicht zu dem aktuellen Medienwirbel um Cristiano Ronaldo, der den Klub angeblich mit sofortiger Wirkung verlassen möchte. Anschließend gab Pérez gegenüber anwesenden Journalisten allerdings kurz und bündig zu Protokoll: „Ich bin entspannt.“

Pérez gibt am Montagabend noch ein Radio-Interview

Am Montagabend gastiert der Vereinsboss ab 23:30 Uhr zum Interview beim spanischen Radiosender ONDA CERO. Gut möglich, dass er sich dort noch einmal ausführlicher zum Sachverhalt äußert. CR7 beklagt nach Angaben der portugiesischen Sportzeitung A BOLA in der Steueraffäre eine zu geringe Rückendeckung des Klubs und mangelnde Wertschätzung des Landes Spanien. Der Vertrag des 32-jährigen Portugiesen läuft noch bis 2021.

Jetzt bestellen: Real Madrids Trikots zur Saison 2017/18

article
424711
Interview
Pérez äußert sich zu Ronaldo-Wirbel: „Ich bin entspannt“
Florentino Pérez hat sich erstmals zu den Spekulationen um einen Abgang von Cristiano Ronaldo geäußert. Am Rande seiner Wiederwahl zum Präsidenten von Real Madrid äußerte der 70-Jährige, „entspannt“ zu sein.
http://www.realtotal.de/perez-aeussert-sich-zu-ronaldo-wirbel-ich-bin-entspannt/
19.06.2017, 20:24
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/06/2017-06-19-florentino-perez-real.jpg

Community | 9 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
Copyright © 2017 REAL TOTAL
Nach oben