„Pérez konkurriert mit Bernabéu als bester Präsident der Historie“

Die Meinungen über Vereinspräsident Florentino Pérez sind oft zwiespältig. Die einen sehen in ihm einen genialen Geschäftsmann, der Real Madrid durch seine Strategie und vor allem die „Galaktischen“ zu noch mehr Ruhm verhalf und den Klub nach der unrühmlichen Ära Ramón Calderón in seiner zweiten Amtszeit wieder aus den Schulden führte. Auf der anderen Seite betrachtet man ihn als Feindbild für den Fußball, das vor allem durch die teils exorbitanten Ablösesummen seiner Transfers dem Geschäft mit dem runden Leder schaden würde. Angeprangert wird zudem, dass dem 67-Jährigen die Marke Real Madrid wichtiger sei als der sportliche Erfolg.

Im Gespräch mit MUNDO DEPORTIVO sprang dem Klub-Boss in Person von Ex-Real-Sportdirektor Arrigo Sacchi ein prominenter Fußball-Fachmann zur Seite und stellte den Bauunternehmer auf eine Stufe mit der größten Madrider Legende schlechthin: „Ich habe mit Pérez gearbeitet und ich glaube, dass er mit (Santiago) Bernabéu um den Titel als bester Präsident in Reals Geschichte konkurriert, aufgrund dessen, was er alles getan hat.“

DAS Real-Buch: »111 GRÜNDE, REAL MADRID ZU LIEBEN« – JETZT BESTELLEN!

article
242624
Interview
„Pérez konkurriert mit Bernabéu als bester Präsident der Historie“
Die Meinungen über Vereinspräsident Florentino Pérez sind oft zwiespältig. Die einen sehen in ihm einen genialen Geschäftsmann, der Real Madrid durch seine Strategie und vor allem die „Galaktischen“ zu noch mehr Ruhm verhalf und den Klub nach der unrühmlichen Ära Ramón Calderón in seiner zweiten Amtszeit wieder aus den Schulden führte. Auf der anderen Seite […]
http://www.realtotal.de/perez-konkurriert-mit-bernabeu-als-bester-prasident-der-historie/
08.12.2014, 17:26

Community | 10 Kommentare

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben