Pérez offen für Verpflichtung von Mbappé: „Alles ist möglich“

Florentino Pérez mag Offensiv-Spieler, die die Massen von den Sitzen reißen. Kylian Mbappé ist in Frankreich bereits so einer. Mit seinen gerade einmal 18 Jahren erzielte der Angreifer für den AS Monaco in 32 Pflichtspielen bereits 19 Treffer. Kein Wunder, dass Real Madrids Präsident einer Verpflichtung offen gegenübersteht. Karim Benzema rät seinem Landsmann jedoch zu Geduld.

Florentino Pérez Real Madrid Vergrößern

Pérez ist seit 2009 Präsident der Königlichen – Foto: Javier Soriano/AFP/Getty Images

„Wir reden nicht über Spieler von anderen Mannschaften“

MADRID. Startet Champions-League-Sieger Real Madrid einen zweiten Versuch? Im Sommer 2013 hatten die Königlichen im Werben um den damals 14 Jahre alten Angreifer Kylian Mbappé gegenüber dem AS Monaco noch den Kürzeren gezogen. Weil der inzwischen 18-jährige Franzose in der Ligue 1 Tore am Fließband erzielt, ist er allem Anschein nach jedoch erneut ins Visier des weißen Balletts geraten.

Stürmen in Zukunft mit Karim Benzema und dem „neuen Thierry Henry“ also gleich zwei Franzosen für Zinédine Zidanes Team? Florentino Pérez schloss das beim Radiosender RMC nicht kategorisch aus. „Ein Duo Benzema-Mbappé? Im Leben ist alles möglich“, meinte der Präsident auf Französisch, fügte dem aber auch an: „Wir reden nicht über Spieler von anderen Mannschaften, sondern denken jetzt nur daran, die Champions League und die spanische Liga zu gewinnen.

Benzema rät Mbappé: „Nicht zu früh wechseln

Benzema machte indes darauf aufmerksam, dass man in dem jungen Alter lieber zweimal darüber nachdenken sollte, ob ein Transfer zum prestigeträchtigen Real Sinn macht. „Ich kann ihm keine Ratschläge geben, denke allerdings, dass er nicht zu früh wechseln sollte“, so der Stürmer-Star, der selbst 2009 mit 22 an die Concha Espina gekommen war, bei RMC.

CAD ROTATOR 1

„Es wird einige Abgänge geben“

Während Monacos Trainer Leonardo Jardim unterdessen mitteilte, dass es „einige Abgänge geben“ werde, behauptete Sportdirektor Antonio Cordón, Mbappé sei „für alles bereit“.

Kylian Mbappé AS Monaco Vergrößern

Mbappé besitzt in Monaco einen Vertrag bis 2019 – Foto: Stu Forster/Getty Images

Atlético, Bayern und Barça! Jetzt Bernabéu-Tickets für Reals Hammer-April sichern

article
407365
Transfer
Pérez offen für Verpflichtung von Mbappé: „Alles ist möglich“
Florentino Pérez mag Offensiv-Spieler, die die Massen von den Sitzen reißen. Kylian Mbappé ist in Frankreich bereits so einer. Mit seinen gerade einmal 18 Jahren erzielte der Angreifer für den AS Monaco in 32 Pflichtspielen bereits 19 Treffer. Kein Wunder, dass Real Madrids Präsident einer Verpflichtung offen gegenübersteht. Karim Benzema rät seinem Landsmann jedoch zu Geduld.
http://www.realtotal.de/perez-offen-fuer-verpflichtung-von-mbappe-alles-ist-moeglich/
24.03.2017, 00:32
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2016/12/2016-12-01-florentino-perez-interview.jpg

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben