Presse: Vom „verfluchten Ronaldo“ bis zum „Schwindel von Madrid“

Cristiano Ronaldo bestimmt nach seinem Dreierpack gegen den FC Bayern München und dem daraus resultierenden Einzug ins Champions-League-Halbfinale die Schlagzeilen in der internationalen Presse. Aber nicht nur er. Aufgrund seiner Fehlentscheidungen gerät Schiedsrichter Viktor Kassai nach Real Madrids 4:2-Erfolg nach Verlängerung ins Kreuzfeuer der Kritik.

Cristiano Ronaldo Real Madrid Vergrößern

Ronaldo traf im Viertefinale fünfmal – Foto: Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images

„Bayern wird ums Halbfinale gebracht“

BILD (Deutschland): „Verfluchter Ronaldo! Bayern liefert eine magische Nacht – und wird ums Halbfinale der Champions League gebracht. Real-Gigant schmeißt Bayern im Alleingang raus.“

KICKER (Deutschland): „Nach dem 1:2 vor eigenem Publikum schnupperte der deutsche Meister bei Real Madrid an der Überraschung, musste sich aber mit 2:4 nach Verlängerung aus der Königsklasse verabschieden. Matchwinner bei den Königlichen war einmal mehr Cristiano Ronaldo, der drei Tore erzielte – wobei das vorentscheidende irregulär war.“

„Ist das bitter, tut das weh“

SPORT BILD (Deutschland): „Ist das bitter, tut das weh! Ein grandios kämpfender FC Bayern ist durch einen Abseits-Treffer des Dreifach-Torschützen Cristiano Ronaldo mitten ins Herz getroffen worden. Beim Auftritt mit vollem Risiko und jeder Menge Herzblut belohnten sich die Münchner beim 2:4 (2:1, 0:0) gegen Real Madrid im Viertelfinal-Rückspiel am Dienstagabend zunächst mit der Verlängerung.“

SPORT1 (Deutschland): „In der Verlängerung und nach einigen Schiri-Fehlentscheidungen beendet Real Madrid den Champions-League-Traum des FC Bayern. Cristiano Ronaldo trifft dreifach, Arturo Vidal fliegt vom Platz. Adios, FC Bayern! Der Traum vom erneuten Triple geht für Bayern München auch unter Trainer Carlo Ancelotti nicht in Erfüllung.“

„Cristiano ist Mister Champions“

MARCA (Spanien): „Der König Europas! Real Madrid vollendet gegen angeschlagene Bayern in der Verlängerung.“

AS (Spanien): „Cristiano ist Mister Champions! Ein heroisches Bayern führte Madrid in die Verlängerung. Entscheidender Dreierpack des Portugiesen und ein Traumtor von Asensio. Polemische Schiedsrichterleistung: ungerechte Hinausstellung von Vidal, Abseits beim 2:2 und Zweifel, was den Elfmeter für Robben und das zweite Tor der Deutschen betrifft.“

„Brillant, chaotisch, dramatisch, sogar episch“

DAILY MAIL (England): „Dank Ronaldos Doppelpack in der Verlängerung gegen zehn Bayern erreicht Real zum siebten Mal in Folge das Halbfinale. Aber waren beide Tore Abseits?“

THE GUARDIAN (England): „Ein kontroverser Hattrick von Ronaldo bringt Real eine Runde weiter.“

THE DAILY TELEGRAPH: „Die Entscheidungen des Schiedsrichters befinden sich trotz des Hattricks von Cristiano Ronaldo im Fokus. Ein brillante, chaotische, dramatische, sogar epische Partie, aber auch eine enorm polemische. Ronaldo schreibt Geschichte, doch im Laufe der Jahre wird das Gefühl bleiben, was das nur für ein Siel gewesen wäre, wenn der Videobeweis früher eingeführt worden wäre.“

„Schiedsrichter Kassai desaströs“

LE PARISIEN (Frankreich): „Ronaldo Abseits, Vidal verwiesen: Die Schiedsrichterentscheidungen haben Madrid geholfen.“

CORRIERE DELLO SPORT (Italien): „Skandal Real! Der Schiedsrichter eliminiert Ancelottis Bayern. Grotesker Platzverweis gegen Vidal, während Casemiro verschont wird. Ronaldo erzielt das entscheidende Tor im klaren Abseits. Der Schwindel von Madrid.“

TUTTOSPORT (Italien): „Real wurde geholfen, ein großartiges Bayern eliminiert. Ungerechte Rote Karte für Vidal und zwei Abseitstore von Ronaldo.“

LA GAZZETTA DELLO SPORT (Italien): „Schiedsrichter Kassai desaströs. Bayern in der Verlängerung zu zehnt. Cristiano schießt zwei Abseitstore.“

Tickets: Real Madrid live in La Liga und Champions League erleben

article
412955
Stimmen zum Spiel
Presse: Vom „verfluchten Ronaldo“ bis zum „Schwindel von Madrid“
Cristiano Ronaldo bestimmt nach seinem Dreierpack gegen den FC Bayern München und dem daraus resultierenden Einzug ins Champions-League-Halbfinale die Schlagzeilen in der internationalen Presse. Aber nicht nur er. Aufgrund seiner Fehlentscheidungen gerät Schiedsrichter Viktor Kassai nach Real Madrids 4:2-Erfolg nach Verlängerung ins Kreuzfeuer der Kritik.
http://www.realtotal.de/presse-vom-verfluchten-ronaldo-bis-zum-schwindel-von-madrid/
19.04.2017, 11:01
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/04/2017-04-18-cristiano-ronaldo-kopfball.jpg

Community | 7 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
Copyright © 2017 REAL TOTAL
Nach oben