Ramos erklärt Handspiel und freut sich: „Man sah ein großes Real“

Real Madrid gibt sich bei Borussia Dortmund keine Blöße und gewinnt dank eines 3:1 seinen ersten Sieg überhaupt im Signal Iduna Park. Mit sechs Punkten aus zwei Partien erwischt die Mannschaft obendrein auch noch einen blitzsauberen Champions-League-Start. Die Stimmen der Stars.

Sergio Ramos Real Madrid Vergrößern

Ramos und Co. stehen bei sechs Punkten aus zwei Spielen – Foto: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

„In der Champions League lassen die Schiris Fußball spielen“

SERGIO RAMOS über den 3:1-Erfolg bei Borussia Dortmund: „Man hat ein großes Real Madrid gesehen. Das ist der Weg, den es zu gehen gilt. Das Schöne am Fußball ist, dass es alle drei Tage ein Spiel gibt. Wir hatten große Lust, uns wiederzufinden. Wir reisen nach diesem sehr guten Spiel mit einer großen Moral ab.“

…die Torschützen Cristiano Ronaldo und Gareth Bale: „Hoffentlich machen sie so weiter. Wenn sie vor dem Tor erfolgreich sind, spüren wir das sehr. Unabhängig davon war die kollektive Arbeit so, dass man sie hervorheben muss. Vor allem in der Defensive.“ 

…sein nicht gegebenes Handspiel im eigenen Strafraum: „Es ging sehr schnell. Der Ball geht an unfreiwillig meine Hand, aber war vorher bei Keylor (Navas). In der Champions League lassen die Schiedsrichter Fußball spielen.“

Kroos über Ramos-Hand: „Man kann sicher Elfmeter geben“

TONI KROOS über den Spielverlauf: „Wir haben insgesamt als Mannschaft ein sehr, sehr gutes Spiel gemacht und hatten eigentlich nur zwei Phasen, wo wir nicht ganz so gut waren: Mitte erste Halbzeit und nach dem 1:2, das ein bisschen aus dem Nichts kam. Dann haben wir es aber wieder im Griff gehabt und auch in der ersten Halbzeit über weite Strecken. Zur Halbzeit müssen wir denke ich schon höher führen. Wir gehen natürlich mit einer Idee ins Spiel und haben uns Dortmund vorher angeschaut. Da war zu sehen, dass sie im Umschaltspiel nach hinten ein paar Probleme haben. In den ersten zehn Minuten waren wir zweimal durch, wo wir in Führung gehen müssen. Wir sind im Umschaltspiel nicht schlecht. Wenn wir den Ball gewonnen haben, haben wir mit unserem Ballbesitz gute Sachen angefangen und sind schnell in die Spitze gekommen, wo wir gefährlich waren.“

Toni Kroos Real Madrid Vergrößern

Kroos spielte gegen den BVB herausragend – Foto: Martin Rose/Bongarts/Getty Images

…Dortmunds zwischenzeitlichen Anschluss zum 1:2: „Ich hatte keine Angst, dass das Spiel kippt, weil ich grundsätzlich über die ganze Zeit ein gutes Gefühl hatte und wir gut im Spiel waren. Wir hatten immer wieder Möglichkeiten, waren unheimlich oft mit viel Platz durch. Von den Spielanteilen war es wie erwartet ausgeglichen, aber wir müssen natürlich mehr Tore machen.“

…das Handspiel von Ramos: „Der Ball ist an der Hand, das ist richtig. Man kann bestimmt auch Elfmeter geben, wobei man Sergio wenig Vorwürfe machen kann, weil Keylor noch dran ist und ihn quasi mit der Hand an seine Hand bringt. Man kann mit Sicherheit Elfmeter geben, weil die Hand da nicht hingehört. Aber es war nicht absichtlich und der Ball geht auch nicht ins Tor.“

Bale kommentiert Traumtor nüchtern

GARETH BALE über den dreifachen Punktgewinn: „Das Wichtigste war, den Sieg zu erzielen, um in der Gruppe weiterhin gut da zu stehen und Erster zu sein. Es war sehr wichtig, wieder Selbstvertrauen zu erlangen und es ist gut, diese Sieger-Mentalität wieder zu haben.“

…sein Traumtor: „Das war gut, um gut zu beginnen. Ich habe nur versucht, den Ball gut zu treffen. Glücklicherweise ging er dann rein.“

…sein Verhältnis zu Ronaldo: „Die Leute kreieren viele Geschichten, aber wir kommen auf und neben dem Platz ziemlich gut klar. Wir haben viele Tore geschossen und zusammen Titel gewonnen.“

„Wenn Cristiano ein-, zweimal nicht trifft, ist er selbst sauer“

CARLOS CASEMIRO über den Sieg in Dortmund: „Wir sind alle sehr glücklich. Es war ein schweres Spiel, aber wir sind ernsthaft und mit Selbstvertrauen aufgetreten. Wir waren eine Mannschaft. Das ist der Weg. Wir hatten viele Chancen. Wenn wir so spielen, sind wir praktisch unschlagbar. Diesmal ist der Ball reingegangen. So ist der Fußball. Es ist nicht leicht, hier zu gewinnen.“

…Doppeltorschütze Ronaldo: „Wenn Cristiano ein-, zweimal nicht trifft, ist er selbst sauer. Er weiß, dass er treffen muss, denn er ist ein Spieler, der vom Toreschießen lebt. Er ist der beste Spieler der Welt und arbeitet, hilft der Mannschaft sehr. Er hat gezeigt, dass er der Beste ist.“

…Bale, dessen Formkurve ansteigt: „Man muss Bale neben dem Tor auch für seine Arbeit gratulieren. Er hat ein großartiges Spiel gemacht, sehr viel gearbeitet.“

CAD ROTATOR 1

„Bale hat ein Traumtor geschossen

KEYLOR NAVAS über den Erfolg: „Wir sind froh und stolz, denn es war schwer. Die drei Punkte geben uns Selbstvertrauen für das, was kommt. Die Mannschaft hat sehr ernsthaft gespielt, wir haben versucht, Druck zu machen und haben unsere Identität nicht verloren. Es hat bei uns in jeder Hinsicht ziemlich gut geklappt.“

…die zuletzt schwachen Ergebnisse: „Es waren keine Resultate, die wir erwartet hatten. Aber die Mannschaft war immer gelassen, denn sie spielt nicht schlecht.“

…Teamkollege Bale: „Ich hatte es zuletzt gesagt, dass er ein großer Spieler ist und gut arbeitet. In solchen Spielen tauchen die großen Spielern immer auf, wir konnten eine exzellente Arbeit von ihm sehen. Er hat ein Traumtor geschossen. Das können nur Spieler auf diesem Level. Wir freuen uns, ihn in unserer Mannschaft zu haben.“

Tickets: Real Madrid live in LaLiga und Champions League erleben

article
440909
Stimmen zum Spiel
Ramos erklärt Handspiel und freut sich: „Man sah ein großes Real“
Real Madrid gibt sich bei Borussia Dortmund keine Blöße und gewinnt dank eines 3:1 seinen ersten Sieg überhaupt im Signal Iduna Park. Mit sechs Punkten aus zwei Partien erwischt die Mannschaft obendrein auch noch einen blitzsauberen Champions-League-Start. Die Stimmen der Stars.
http://www.realtotal.de/ramos-stolz-auf-31-beim-bvb-man-sah-ein-grosses-real-madrid/
26.09.2017, 23:44
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/09/2017-09-26-sergio-ramos-real-madrid.jpg

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben