Schlechter Umgang: Vater von Pepe kritisiert Real Madrid

Pepes Abschied nach zehn Jahren bei Real Madrid verlief alles andere als rühmlich. Auch sein Vater Anael Ferreira tritt nach. Der Vorwurf: Als der Klub offenbar keinen Nutzen mehr in dem portugiesischen Innenverteidiger sah, soll er ihm gegenüber einen unangemessenen Umgang an den Tag gelegt haben.

Pepe Real Madrid Vergrößern

Pepe spielte von 2007 bis 2017 für die Blancos – Foto: Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images

„Unangemessene Behandlung“

MADRID. Von „wunderbaren zehn Jahren“ spricht Pepe, wenn man ihn mit seiner Zeit bei Real Madrid konfrontiert. Seinem Abgang von den Königlichen wird er diese Bezeichnung aber sicherlich nicht geben. Als der portugiesische Routinier im Juni die Trennung verkündete, warf er den Verantwortlichen einen ungerechten Umgang ihm gegenüber vor.

CAD ROTATOR 1

Von mangelnder Wertschätzung seitens des Vereins sprach nun auch der Vater des 34-Jährigen. „Diese Klubs saugen den letzten Tropfen aus dir heraus. Wenn sie müde werden und nichts mehr aus dem Spieler herausbekommen, fangen sie an, dich unangemessen zu behandeln. Und der Spieler, wenn er bereits eine Persönlichkeit besitzt und das Karriereende nahe ist, soll sich darauf konzentrieren, besser zu werden. Wenn du noch ein Jahr Vertrag hast, rufen die Klubs dich in der Regel an, um zu verlängern. Pepe wurde nicht angerufen. Dann kamen sie und boten ihm, was er bislang schon verdient hatte. Er lehnte ab, entschied sich, seinen Vertrag zu erfüllen und zu gehen“, so Anael Ferreira bei GLOBOESPORTE.

Pepes Vertrag an der Concha Espina lief am 30. Juni aus. Der Innenverteidiger bekam von Real ein Angebot zur Verlängerung bis 2018, gab sich damit aber nicht zufrieden. Sein Wunsch: Ein neuer Zwei-Jahres-Kontrakt. Die Wege trennten sich, Pepe unterschrieb bei Beşiktaş Istanbul bis 2019. Für das weiße Ballett war er insgesamt 334 Mal aufgelaufen.

Jetzt bestellen: Real Madrids Trikots zur Saison 2017/18

article
448293
Interview
Schlechter Umgang: Vater von Pepe kritisiert Real Madrid
Pepes Abschied nach zehn Jahren bei Real Madrid verlief alles andere als rühmlich. Auch sein Vater Anael Ferreira tritt nach. Der Vorwurf: Als der Klub offenbar keinen Nutzen mehr in dem portugiesischen Innenverteidiger sah, soll er ihm gegenüber einen unangemessenen Umgang an den Tag gelegt haben.
http://www.realtotal.de/schlechter-umgang-vater-von-pepe-kritisiert-real-madrid/
17.11.2017, 15:03
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/06/2017-06-13-pepe-real-madrid.jpg

Community | 3 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben