Doppelpack! Ceballos führt Real bei Startelf-Debüt zu 2:1-Sieg

Real Madrid betreibt nach der 0:1-Niederlage gegen Betis Sevilla schnelle Wiedergutmachung. Beim Liga-Vorletzten Deportivo Alavés setzten sich die Königlichen am 6. Spieltag mit 2:1 durch. Neuzugang Daniel Ceballos glänzte bei seinem Startelf-Debüt mit einem Doppelpack.

Daniel Ceballos Sergio Ramos Vergrößern

Ceballos schoss Madrid in Vitoria zum Erfolg – Foto: Ander Gillenea/AFP/Getty Images

Real wieder erfolgreich

VITORIA-GASTEIZ. Im Santiago Bernabéu will es mit einem dreifachen Punktgewinn in der Primera División noch nicht klappen – anders auf fremdem Terrain! Nach drei sieglosen Heimspielen gelang Real Madrid am Samstagnachmittg der dritte Auswärtssieg am Stück. Bei Deportivo Alavés gewannen die Königlichen 2:1 und konnten damit drei Tage nach dem 0:1 gegen Betis Sevilla in die Erfolgsspur zurückkehren.

Ceballos beschert frühe Führung

Das weiße Ballett war vom Anpfiff weg mit Ballbesitz und Offensivdrang über die Kontrolle der Partie bemüht. Eine Marschroute, die sich früh bezahlt machen sollte. Nach gerade einmal zehn Minuten sorgte Daniel Ceballos, der erstmals in der Startelf stand, für die Führung. Der Neuzugang von Betis Sevilla bekam das Leder im Strafraum der Hausherren und ließ es mit seinem Schuss aus zentraler Position schließlich im Netz zappeln.

Daniel Ceballos Real Madrid Vergrößern

Ceballos: Erster Startelf-Einsatz, erste Tore – Foto: Ander Gillenea/AFP/Getty Images

Zinédine Zidanes Mannschaft blieb in der Folge bestimmend und zeigte sich darum bemüht, den Spielstand zügig weiter in die Höhe zu schrauben. Genauso wie Alavés auf der Gegenseite tat sich das weiße Ballett zunächst aber schwer, wirkliche Chancen zu kreieren. Cristiano Ronaldo brachte einen Freistoß per Heber in die Mitte, wo Sergio Ramos lauerte und auch per Kopf abschloss (23.). Den Versuch des Kapitäns konnte der frühere Real-Keeper Fernando Pacheco jedoch problemlos parieren. Kurz später beförderte Lucas Vázquez, der für den geschonten Gareth Bale auflief, eine Hereingabe von Marco Asensio aus kurzer Distanz deutlich über das Tor (26.).

Alavés gleicht aus, aber dann schlägt wieder Ceballos zu

Nacho Fernández, für den verletzten Marcelo im Einsatz, prüfte Pacheco bei einem Eckball mit einem wuchtigen, aber zu zentral platzierten Kopfball (31.). Alavés machte es neun Minuten später in Person von Manu besser – und traf völlig überraschend zum 1:1. Ex-Castilla-Spieler Burgui kam auf der rechten Seite vollkommen frei zum Flanken, im Zentrum kam Manu García herangerauscht und köpfte das 1:1 (40.). Raphaël Varane stand viel zu weit weg vom Gegner.

Deportivo Alavés Vergrößern

Alavés erzielte gegen Real seinen ersten Treffer überhaupt in dieser Liga-Saison – Foto: Ander Gillenea/AFP/Getty Images

Real geriet nach dem Gegentreffer nicht in Schockstarre. Vielmehr konnten die Blancos noch vor der Halbzeit wieder in Front gehen – und erneut war es Ceballos, der traf. Der 21-jährige Spanier nutzte einen Abstimmungsfehler bei den Hausherren und ließ das Spielgerät zum 2:1 einschlagen, nachdem Pacheco es genau vor seine Füße gefaustet hatte.

Daniel Ceballos Real Madrid Vergrößern

Ceballos glänzte im Baskenland – Foto: Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images

Beide Teams vergeben beste Chancen

Nur wenige Momente nach dem Seitenwechsel erhöhte der bis dahin blasse Ronaldo beinahe auf 3:1. Real konterte über Isco, der den Ball per Seitenwechsel zu dem Weltfußballer spielte. Dessen Schuss landete am linken Außenpfosten (47.). Etwa eine Viertelstunde später hämmerte Ronaldo die Kugel per Linksschuss erneut an den linken Pfosten (63.).

Isco misslang es ebenfalls, mit einem weiteren Tor allmählich für klare Verhältnisse zu sorgen. Nach einem starken langen Pass aus der eigenen Hälfte tauchte der Mittelfeld-Star blank und nicht im Abseits stehend vor Pacheco auf, überwand den Schlussmann aber nicht (54.). Ramos brachte es derweil nicht zustande, das leere Tor aus wenigen Metern zu treffen (74.). Drüber! Der Fehlschuss des Tages.

CAD ROTATOR 1

Die Chancenverwertung erwies sich auch gegen Alavés auch nicht als ausgezeichnet. Und das rächte sich fast. In der 70. Minute beförderte der eingewechselte Alfonso Pedraza den Ball ans Lattenkreuz, Varane hatte den Schuss noch abgefälscht. Einen Raunen ging durchs Estadio Mendizorroza. Nach 76 Minuten war es wieder Pedraza, der nur das Aluminium traf. Diesmal war es der Pfosten. Beide Teams präsentierten sich in der zweiten Halbzeit nicht fähig genug, das Netz zappeln zu lassen. Und so blieb es am Ende beim Halbzeitstand von 2:1. Real punktet dreifach. 

Jetzt bestellen: Real Madrids Trikots zur Saison 2017/18

article
440129
Spielbericht
Doppelpack! Ceballos führt Real bei Startelf-Debüt zu 2:1-Sieg
Real Madrid betreibt nach der 0:1-Niederlage gegen Betis Sevilla schnelle Wiedergutmachung. Beim Liga-Vorletzten Deportivo Alavés setzten sich die Königlichen am 6. Spieltag mit 2:1 durch. Neuzugang Daniel Ceballos glänzte bei seinem Startelf-Debüt mit einem Doppelpack.
http://www.realtotal.de/spielbericht-deportivo-alaves-vs-real-madrid-laliga-201718/
23.09.2017, 18:06
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/09/2017-09-23-daniel-ceballos-sergio-ramos.jpg

Community | 5 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben