Steigerung nach Pause: 3:0-Sieg und Asensio-Traumtor gegen Las Palmas

Erste Halbzeit pfui, zweite hui. Real Madrid antwortet mit einem Sieg auf die zuletzt zwei Niederlagen in Serie. Gegen UD Las Palmas gelang den Königlichen am 11. Spieltag der Primera División im Santiago Bernabéu ein 3:0. Carlos Casemiro erzielte die Führung, Marco Asensio erhöhte mit einem Traumtor, Isco machte alles klar.

Marco Asensio Real Madrid Vergrößern

Asensio hämmerte einen Schuss aus der Distanz in die Maschen – Foto: Denis Doyle/Getty Images

Erster Erfolg nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge

MADRID. Real Madrid befindet sich wieder in der Erfolgsspur. Nach dem 1:2 gegen den FC Girona und dem 1:3 gegen Tottenham Hotspur fuhr die Mannschaft von Zinédine Zidane am Sonntagabend im Rahmen des 11. Spieltags der Primera División ein 3:0 gegen Kellerkind UD Las Palmas ein. Für Begeisterung im Estadio Santiago Bernabéu sorgte allen voran Marco Asensio mit einem Treffer der Kategorie Tor des Jahres. Einer schwachen ersten Hälfte ließen die Merengues eine bessere zweite folgen. Doch der Reihe nach.

Kurz nach Anpfiff: Benzema vergibt sicheres 1:0

Den Blancos war früh anzumerken, dass sie die aktuell missliche Lage nicht einfach so abschütteln konnten. Karim Benzema bot sich nach gerade einmal drei Minuten die Gelegenheit, für die schnelle Führung zu sorgen, jedoch dachte der Franzose nahezu frei vor dem gegnerischen Gehäuse zu lange nach und konnte das Leder nicht an dem Keeper vorbei bringen. Ein Querpass auf den mitgelaufenen Marco Asensio hätte sich angeboten. Die vergebene hundertprozentige Chance veranlasste Benzemas Kritiker auf den Rängen zu vereinzelten Pfiffen.

CAD ROTATOR 1

Real gehemmt – Casemiro trifft vor der Pause

Wer gegen den Tabellenvorletzten der spanischen Liga mit einem Sturmlauf der Königlichen gerechnet hatte, sah sich getäuscht. Real legte im ersten Abschnitt des ersten Durchgangs insgesamt zu wenig Intensität an den Tag, agierte willenlos, zu fehlerhaft und im Spiel nach vorne oft ohne erkennbaren Plan. Der Unmut der Zuschauer wuchs und machte sich mit lauter werdenden Pfiffen bemerkbar.

Ein Signal an die Mannschaft, die in der Folge offensiv zielstrebiger wurde. Cristiano Ronaldo boten sich zwei gute Chancen, allerdings scheiterte er mit einem Linksschuss erst am linken Außenpfosten (28.) und dann mit einem Kopfball an Las-Palmas-Keeper Raúl Lizoain (35.). Weil der Weltfußballer und der blasse Benzema es nicht richten konnten, bescherte Carlos Casemiro dem weißen Ballett die Führung. Der Brasilianer verwertete einen Eckball noch vor der Pause per Kopf zum 1:0 (41.). Eine mäßige Leistung im ersten Spielabschnitt, aber immerhin fiel dieses eine Tor.

Carlos Casemiro Real Madrid Vergrößern

Casemiro traf per Kopf zum 1:0 – Foto: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images

Blancos nach Halbzeit besser – Asensio trifft überragend

Der Pausentee tat Real gut. Nach dem Wiederanpfiff präsentierten sich die Madrilenen sichtbar engagierter, temporeicher und gewillter, die drei Punkte einzufahren. Und die Leistungssteigerung wurde belohnt. Ein Freistoß Reals beförderten die Kanaren aus dem Gefahrenbereich genau vor die Füße von Marco Asensio, der sich aus zirka 25 Metern ein Herz fasste und das Spielgerät in Weltklasse-Manier per Dropkick in die Maschen drosch (56.). Was für ein Treffer! Nach den zuletzt vielen Dämpfern machte sich bei den Madridistas endlich mal wieder Begeisterung breit.

3:0: Isco entscheidet Partie

Weil die Gäste aus Las Palmas vor dem Gehäuse von Keylor Navas‘ Vertreter Kiko Casilla nicht gefährlich in Erscheinung traten, war die Begegnung mit dem 2:0 bereits entschieden. Real stellte seine Offensivbemühungen deshalb allerdings nicht ein. Isco vollendete einen ansehnlichen Spielzug über Asensio und Ronaldo eine Viertelstunde vor dem regulären Ende mühelos zum 3.0. CR7 hatte auch in der zweiten Halbzeit die eine oder andere Chance, blieb aber glücklos – wie so oft in dieser Saison auf nationalem Terrain.

Isco Real Madrid Vergrößern

Isco musste bei seinem 3:0 nur noch einschieben – Foto: Denis Doyle/Getty Images

Real Madrid LIVE erleben? Angebote für Flug, Hotel und Stadion-Ticket

article
446780
Spielbericht
Steigerung nach Pause: 3:0-Sieg und Asensio-Traumtor gegen Las Palmas
Erste Halbzeit pfui, zweite hui. Real Madrid antwortet mit einem Sieg auf die zuletzt zwei Niederlagen in Serie. Gegen UD Las Palmas gelang den Königlichen am 11. Spieltag der Primera División im Santiago Bernabéu ein 3:0. Carlos Casemiro erzielte die Führung, Marco Asensio erhöhte mit einem Traumtor, Isco machte alles klar.
http://www.realtotal.de/spielbericht-real-madrid-vs-ud-las-palmas-laliga-201718/
05.11.2017, 22:49
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/11/2017-11-05-marco-asensio-real-madrid.jpg

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben