Transferpolitik: Bayern-Boss Hoeneß bezeichnet Real als Vorbild

Der FC Bayern München sieht davon ab, auf dem Transfermarkt für einen einzigen Top-Star eine dreistellige Millionensumme zu zahlen. Viel lieber möchte der deutsche Rekordmeister agieren wie der aktuelle Champions-League-Triumphator aus Spanien. „Das Vorbild ist Real Madrid. Die machen vernünftige Transferpolitik“, so Präsident Uli Hoeneß.

CAD ROTATOR 1

Die Königlichen tätigten nun schon seit 2014 keine Mega-Verpflichtung mehr, setzen stattdessen vornehmlich auf das vorhandene Spielermaterial und junge Akteure, die nicht selten verliehen werden und schließlich in einer stärkeren Verfassung zur ersten Mannschaft stoßen. Der mit einer Ablösesumme von 80 Millionen Euro letzte große Einkauf war James Rodríguez nach der WM in Brasilien.

Für kurze Zeit: Real-Fanartikel im Adidas-Onlineshop bis 50 Prozent reduziert

article
441470
Interview
Transferpolitik: Bayern-Boss Hoeneß bezeichnet Real als Vorbild
Der FC Bayern München sieht davon ab, auf dem Transfermarkt für einen einzigen Top-Star eine dreistellige Millionensumme zu zahlen. Viel lieber möchte der deutsche Rekordmeister agieren wie der aktuelle Champions-League-Triumphator aus Spanien. „Das Vorbild ist Real Madrid. Die machen vernünftige Transferpolitik“, so Präsident Uli Hoeneß. Die Königlichen tätigten nun schon seit 2014 keine Mega-Verpflichtung mehr, setzen stattdessen […]
http://www.realtotal.de/transferpolitik-bayern-boss-hoeness-bezeichnet-real-als-vorbild/
29.09.2017, 19:05

Community | 10 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben