Varane: „Zidane lässt mich nicht in der Komfortzone bleiben“

Raphaël Varane ist bei Real Madrid nach Pepes Weggang endgültig zum Stammspieler aufgestiegen – und das nicht zu unrecht, wie er aktuell unter Beweis stellt. Der Verteidiger befindet sich in einer hervorragenden Form und möchte seinen Spielstil deshalb trotz so mancher Kritik über fehlende Aggressivität nicht verändern. Zinédine Zidane sorgt derweil dafür, dass Varane nicht stagniert.

Raphael Varane Real Madrid Vergrößern

Varane ist bei Real inzwischen Stammspieler – Foto: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images

„Man kann mich kritisieren, aber ich habe meinen Spielstil“

CLAIREFONTAINE. Er kommt allmählich in Fahrt. Nachdem Raphaël Varane angeschlagen zu Beginn der Saison einige Partien verpasst hatte, ist er jetzt voll da. In der Champions League gegen Borussia Dortmund (3:1) und in der Liga gegen Espanyol Barcelona (2:0) zeigte der französische Innenverteidiger kürzlich Top-Leistungen.

Böse Zungen behaupten dennoch, Varane sei nicht aggressiv genug. Der 24-Jährige, der seinen Vertrag bei den Königlichen jüngst bis 2022 verlängerte, akzeptiert diese Meinung, zieht allerdings nicht in Erwägung, sich deshalb spielerisch zu verändern. Warum auch? „Ich habe meinen Spielstil, man kann mich deswegen kritisieren, kein Problem. Ich versuche, gemäß meiner Qualitäten zu spielen. Ich denke, ich bin jetzt mit 24 Jahren kompletter als mit 18, meinte Varane im Quartier der Nationalmannschaft in Clairefontaine.

CAD ROTATOR 1

Varane froh über Zusammenarbeit mit Zidane

Einen Anteil an dem Varane, den man gegenwärtig zu sehen bekommt, besitzt auch ein gewisser Zinédine Zidane. „Er trägt viel bei: zu meiner Einstellung, zu meinem Spiel, zu den Risiken, die ich eingehe. Er ist jemand, der mich nicht in meiner Komfortzone bleiben lässt“, berichtete der Defensiv-Spezialist: Zidane ist jemand, der eine große Erfahrung besitzt. Es ist eine großartige Gelegenheit, auf ihn zählen zu können, um besser zu werden.“

Umgekehrt setzt Zidane auch auf Varane. Und das nicht erst seit dieser Spielzeit. „Die letzte Saison waren es praktisch 40 Partien, die ich für Real Madrid bestritten habe, so der Abwehrspieler, den das Kalenderjahr 2017 angesichts der vielen kollektiven Erfolge einzig und allein zufrieden stellt: „Wir haben die Champions League gewonnen, die Superpokale in Europa und Spanien, eine Meisterschaft. In kurzer Zeit geschahen viele Dinge. Ich bin glücklich, es war eine sehr schnelle Entwicklung.“

ANGEBOT: Real-Fanartikel im Adidas-Onlineshop kurzzeitig bis 50 % reduziert

article
442060
Interview
Varane: „Zidane lässt mich nicht in der Komfortzone bleiben“
Raphaël Varane ist bei Real Madrid nach Pepes Weggang endgültig zum Stammspieler aufgestiegen – und das nicht zu unrecht, wie er aktuell unter Beweis stellt. Der Verteidiger befindet sich in einer hervorragenden Form und möchte seinen Spielstil deshalb trotz so mancher Kritik über fehlende Aggressivität nicht verändern. Zinédine Zidane sorgt derweil dafür, dass Varane nicht stagniert.
http://www.realtotal.de/varane-zidane-lasst-mich-nicht-in-der-komfortzone-bleiben/
03.10.2017, 10:07
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/10/2017-10-02-raphael-varane-real-madrid.jpg

Community | 1 Kommentar

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben