Vinícius stellt klar: „Mir geht es nicht ums Geld“

Der Transfer von Vinícius Júnior zu Real Madrid beschäftigt die Fußballwelt. Sowohl die Ablösesumme für den 16-Jährigen als auch die kursierenden Gehälter ziehen Kritik nach sich. Der Spieler selbst stellte nun aber klar: „Mir geht es nicht ums Geld.“ Berater Frederico Pena erklärte überdies, dass es noch lukrativere Offerten gegeben hätte.

RIO DE JANEIRO, BRAZIL - MAY 13: Vinicius Jr. of Flamengo looks on during a match between Flamengo and Atletico MG part of Brasileirao Series A 2017 at Maracana Stadium on May 13, 2017 in Rio de Janeiro, Brazil. (Photo by Buda Mendes/Getty Images) Vergrößern

Vinícius Júnior ist Real Madrid 45 Millionen Euro wert – Foto: Buda Mendes/Getty Images

„Mein Kopf ist noch nicht bei Real Madrid“

MADRID/RIO DE JANEIRO. Der kürzlich als offiziell vermeldete Wechsel des erst 16-Jährigen Vinícius Júnior zu Real Madrid sorgt für reichlich Kontroversen. Die – so der weiträumige Vorwurf – unverhältnismäßige Ablösesumme von rund 45 Millionen, die im Sommer 2018 fällig wird, steht dabei ebenso im Zentrum der Kritik wie die (unbestätigten) Meldungen über das sehr üppige Handgeld von kolportierten acht Millionen Euro für das Nachwuchsjuwel. Dass der Transfer nach Madrid allerdings aus rein monetären Motiven erfolgte, stritt der brasilianische U17-Nationalspieler gegenüber FOX SPORT BRASIL nun entschieden ab.

„Meine Berater, meine Eltern und Flamengo haben alles geregelt. Mir geht es nicht um das Geld, ich denke nur daran, zu spielen und den Fans von Flamengo Freude zu bereiten. Ich bin sehr glücklich über die Verhandlungen, aber mein Kopf ist noch nicht bei Real Madrid, sondern hier bei Flamengo. Ich muss jetzt Schritt für Schritt vorangehen, mit diesem Verein Titel gewinnen und dann kann ich an Real denken. Aktuell geht es nur darum, dass ich noch ein oder zwei Jahre hier bleibe, um noch reifer nach Madrid zu wechseln“, so der Südamerikaner, der kürzlich sein Profi-Debüt für Flamengo Rio de Janeiro feierte.

Berater: Blancos waren nicht die einzigen „Verrückten“

Berater Frederico Pena stellte gegenüber der GLOBO ESPORTE zudem klar, dass die Königlichen nicht die einzigen „Verrückten“ gewesen seien, die derart viel Geld für Vinícius boten. Das Angebot des FC Barcelona hätte das der Blancos sogar übertroffen: „Was das Gehalt angeht, war Barcelonas Angebot dem von Real überlegen. Aber da wir mit Real bereits eine Einigung erzielt hatten, wollten wir nicht noch mehr verlangen. Wenn wir derart offensiv vorgegangen wären, hätten die Verhandlungen einen faden Beigeschmack erhalten. Für Viele scheint das verrückt zu sein, was Real macht, aber sie waren beileibe nicht die Einzigen.“ 

CAD ROTATOR 1

Unter dem Strich, so der Spieler-Agent weiter, „gefällt Vini das Projekt in Madrid besser. Es wird der Eindruck vermittelt, dass der Spieler nach finanziellen Maßstäben ausgewählt hat, aber so ist es nicht. Das Gesamtpaket von Real war einfach besser.“ Ausschlaggebend sei dabei vor allem die Transferpolitik der Blancos in der jüngeren Vergangenheit gewesen: „Wir haben uns die Historie angeschaut. Und es war Real, das junge Spieler aufstellte, nicht Barcelona. (Raphaël) Varane, (Sergio) Ramos, Casemiro, (Marco) Asensio, Marcelo. Alle kamen, bevor sie 22 waren. Barcelonas Geschichte fußt hingegen auf Spielern, die das System des Klubs bereits kennen. Neymar ist dabei die Ausnahme des Trends. Zuletzt haben sie Arda Turan mit 28 geholt, davor (Jeremy) Mathieu mit 30 und (Ivan) Rakitić mit 26. Der Älteste bei Real war (Luka) Modrić mit 25. Die Politik Reals hat sich in den letzten Jahren verändert.

Bleibe immer up-to-date: Folge REAL TOTAL auf Facebook und Twitter!

article
420652
Interview
Vinícius stellt klar: „Mir geht es nicht ums Geld“
Der Transfer von Vinícius Júnior zu Real Madrid beschäftigt die Fußballwelt. Sowohl die Ablösesumme für den 16-Jährigen als auch die kursierenden Gehälter ziehen Kritik nach sich. Der Spieler selbst stellte nun aber klar: „Mir geht es nicht ums Geld.“ Berater Frederico Pena erklärte überdies, dass es noch lukrativere Offerten gegeben hätte.
http://www.realtotal.de/vinicius-stellt-klar-mir-geht-es-nicht-ums-geld/
27.05.2017, 11:09
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/05/2017-05-27-Vinicius.jpg

Community | Keine Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben