Zidane sauer über Benzema-Kritik: „Eine Schande, was Lineker sagt“

Nach dem 1:1 gegen Tottenham Hotspur bietet sich Real Madrid zügig die Gelegenheit, die Saison-Bilanz im Estadio Santiago Bernabéu aufzubessern. Zinédine Zidanes Mannschaft gewann bis dato lediglich drei von sieben Heimspielen. Am Sonntagabend gastiert die SD Éibar an der Concha Espina. Auf der Pressekonferenz am Samstagmittag stand aber vielmehr die Kritik an Karim Benzema im Fokus als der bevorstehende 9. Spieltag der Primera División.

Vergrößern

Zidane liegt mit Real in der Liga auf Platz drei – Foto: REAL TOTAL

ZINÉDINE ZIDANE über…

…die derzeit vielen Partien: „Wir spielen alle drei Tage, haben sieben Spiele vor der Länderspielpause und ich glaube, das Spielen ist das, was der Mannschaft gefällt. Und das ist gut. Es ist schwer mit der Regeneration, aber wir hatten fast zwei Tage zur Erholung und sind physisch in einer guten Verfassung. Das ist das Wichtigste.“

…die Frage, ob er sich mit Blick auf die wahrscheinliche FIFA-Auszeichnung am Montag für den besten Trainer der Welt hält: „Nein, überhaupt nicht. Das sage ich ganz ehrlich. Ich habe Glück, hier zu sein, beim besten Klub mit diesen Spielern, das schon.“

…die Heimschwäche: „Ich denke nicht, dass wir uns auswärts wohler fühlen. Wir mögen es, im Bernabéu zu spielen. Es ist wahr, dass die Ergebnisse nicht so waren, wie wir uns das erhofft hatten. In der Champions League gewannen wir auch nicht. Ich habe aber nach dem Spiel gesagt, dass wir nicht besorgt sind und wissen, dass die Saison lang ist. Wir werden das überstehen und haben jetzt die Chance, Zuhause zu spielen und zu gewinnen. Das werden wir versuchen.“

…die Auswirkungen der Verletzungen auf die Resultate: „Wenn man sich die Ergebnisse ansieht, dann sind sie denke ich nicht schlecht. Natürlich kann man sich verbessern, das versuchen und wollen wir. Wir sind in der Liga fünf Punkte hinter dem Spitzenreiter, in der Champions League Erster und haben jetzt schon zwei Titel gewonnen. Ich weiß nicht, ob die Leute das schon vergessen haben. Wir haben es nicht. Und wir werden bis zum Saisonende noch um die Klub-WM, um die Liga, die Champions League und die Copa del Rey spielen. Wir sind auf dem Weg.

CAD ROTATOR 1

…die Behauptung von Ex-Fußballer Gary Lineker, Karim Benzema sei überbewertet: „Nicht nur Karim erhält Kritik, sondern alle. Mich stört es bei Karim, weil es nicht nur eine Schande ist, das zu sagen, wenn man Ahnung vom Fußball hat. Für mich ist er der Beste von allen, ganz ehrlich. Es stimmt, dass die Nummer 9 hier immer Tore schießen muss. 50 oder 60 Tore. Karim wird keine 60 Tore machen, aber 25, 30 erzielt er. Das ist für mich am Wichtigsten. Es ärgert mich, dass man schlecht über meine Spieler spricht. Verhindern können wir das aber nicht. Ich möchte die Dinge aber immer klarstellen. Für mich ist Karim mit Abstand der Beste. Ich bin nicht der Meinung, dass ein Stürmer einzig und allein Tore machen muss. Mir ist es wichtiger, dass ein Spieler mit den anderen zusammenspielt. Das ist nicht nur im Fall von Karim so, sondern bei allen. Ich mag es, einen guten Fußball zu sehen. Für einige ist Karim kein guter Stürmer, für mich schon.“

…Keylor Navas, der nach seinem Comeback gegen Tottenham nun wieder verletzt ausfällt: „Wir haben einen Einsatz nicht erzwungen, er war in einer guten Verfassung. Es ist eine andere Verletzung, nicht die gleiche. So ist der Fußball. Ich denke, es ist eine kleine Sache. Auf die Frage, warum es so viele Verletzungen gibt, gibt es keine Erklärungen. Das ist Zufall, der manchmal eintritt. Das gehört zu einer Saison und zu einer Mannschaft. Wir werden sicher wieder alle Spieler im Form haben. Momentan ärgern uns aber all die Verletzungen.“

…Standards, die in dieser Saison noch kaum zum Erfolg führen: „Die Gegner studieren uns sicherlich besser. Aber die Saison ging gerade erst los. Wir wissen, dass wir über die ruhenden Bälle sicher immer etwas zustande bringen werden. Es kann sein, dass wir aus den Chancen nicht genug Tore machen, aber in dieser Hinsicht ist Ruhe angesagt.“

Jetzt bestellen: Real Madrids Trikots zur Saison 2017/18

article
444489
Pressekonferenz
Zidane sauer über Benzema-Kritik: „Eine Schande, was Lineker sagt“
Nach dem 1:1 gegen Tottenham Hotspur bietet sich Real Madrid zügig die Gelegenheit, die Saison-Bilanz im Estadio Santiago Bernabéu aufzubessern. Zinédine Zidanes Mannschaft gewann bis dato lediglich drei von sieben Heimspielen. Am Sonntagabend gastiert die SD Éibar an der Concha Espina. Auf der Pressekonferenz am Samstagmittag stand aber vielmehr die Kritik an Karim Benzema im Fokus als der bevorstehende 9. Spieltag der Primera División.
http://www.realtotal.de/vor-9-spieltag-gegen-eibar-die-pressekonferenz-mit-zidane/
21.10.2017, 12:57
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/10/2017-10-21-zidane-pk-mikro-richten.jpg

Community | 12 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben