Zidane: „Hoffentlich das letzte Mal, dass Cristiano fehlte“

Es geht wieder Schlag auf Schlag. Nur drei Tage nach dem wichtigen 3:1-Erfolg bei Real Sociedad empfangen die Königlichen am Mittwochabend (22 Uhr, im REAL TOTAL-Liveticker) Betis Sevilla zum 5. Spieltag der Primera División. So ziemlich alle Augen werden dabei höchstwahrscheinlich auf Cristiano Ronaldo gerichtet sein, der seine Fünf-Spiele-Sperre abgesessen hat und gegen die Andalusier sein Comeback feiern wird. Zinédine Zidane zeigte sich auf der Pressekonferenz ob des Comebacks des Torjägers jedenfalls höchst erleichtert: „Das war hoffentlich das letzte Mal, dass Cristiano fehlte.“

2017-09-19 zidane pk lachen Vergrößern

Zidane freut sich auf die Rückkehr von Ronaldo – Foto: REAL TOTAL

ZINÉDINE ZIDANE über…

…den 5. Spieltag gegen Betis Sevilla (Mittwoch, 22 Uhr: „Es hängt von der Mannschaft ab, ob rotiert werden kann. Es ist erst der Anfang der Saison. Sie spielen guten Fußball, diejenigen, die neu dazu gekommen sind, können auch kicken. Uns erwartet ein schwieriges Spiel

…die Rückkehr von Cristiano Ronaldo: „Wir sind zufrieden, dass wir Cristiano wieder haben. Ich hoffe, das war das letzte Mal, dass er nicht bei der Gruppe war. Er will bei der Mannschaft und bei seinen Kollegen sein. Er wird bei einem Heimspiel zurückkehren, es gefällt jedem hier zu spielen.“

…das Auftreten des Teams: „Die Spieler wollen immer gut spielen. Was uns kümmert, ist die Intensität.

Fotos aus Valdebebas | Alle Galerien

Ronaldo unleashed

Nächstes königliches Duell: Nach Real Sociedad (3:1) treffen die Madrilenen am Mittwoch auf... weiterlesen

…Dani Ceballos, der auf seinen Ex-Verein trifft: „Er kann auf verschiedenen Positionen spielen, technisch hat er das drauf. Es ist erst der Anfang, die Saison ist lang. Er arbeitet hart und wird seine Gelegenheiten bekommen.

…einen baldigen Startelf-Einsatz von Ceballos: „Es gibt auch andere Spieler, die sehr gut sind und es gut machen. Ich bin dafür da, um mich um das Team zu kümmern. Er wird sicher seine Spiele machen, ich bin zufrieden, weil er gut trainiert. Er ist Bestandteil der Dynamik der Mannschaft.

…Gareth Bale und die Problematik, dass der Waliser für sein Spiel größere Räume benötigt: „Er spiel besser, wenn er Räume hat. Mit seiner Geschwindigkeit fügt er jedem Gegner Schaden zu, das haben wir jetzt erst gesehen. Gareth ist technisch sehr stark, er kann auch auf engem Raum sehr gut spielen. Das fällt ihm nicht schwer, er ist ein kompletter Spieler.

CAD ROTATOR 1

…die bisherige Unbeständigkeit der Leistungen von Bale: „Man muss Geduld mit ihm haben. Er braucht Zeit, wir schauen von Moment zu Moment. Es bleibt noch Zeit, damit wir den besten Bale sehen. Er ist schon gut drauf.

…die Pffife gegen Bale: „Ich kann es nicht genau erklären. Was ich sagen kann, ist, dass dieses Stadion schon jeden ausgepfiffen hat. Es gibt niemanden, der noch nicht ausgepfiffen wurde. Das macht nichts, das gehört zu seiner Karriere. Manchmal ist es gut, wenn sie dich auspfeifen, dass du merkst, dass du es nicht gut machst. Das gilt für jeden Spieler, nicht nur für Gareth. Mir ist das auch passiert. Und es führt zu einer Reaktion.

…Daniel Carvajal, der bislang noch nicht pausierte: „Er kann viele Minuten absolvieren, wird aber nicht alle Minuten machen. Momentan ist er gut drauf und kann weiter spielen.

real madrid adidas drittes trikot ausweich 2017-18 Vergrößern

In Reals Onlineshop bestellen: Madrids drittes Trikot 2017/18

…einen erneuten Startelf-Einsatz von Borja Mayoral: „Fragt etwas anderes. Ihr werdet morgen schon sehen, wer spielt.

…seine persönliche Gemütslage: „Mir geht es gut. Mich beschäftigt nur das Tagesgeschäft, du weißt, wie das ist. Man muss abliefern.

…den möglichen alleinigen Weltrekord von 74 Spielen in Folge mit eigenem Torerfolg: „Diese Rekorde bedeuten, dass das Team funktioniert. Die Anerkennung gebührt allen Spielern, sie wissen genau, was sie da tun.

…die gegenwärtige Motivationslage: „Es motiviert einen, wenn die Dinge schwierig sind. LaLiga ist die schwerste Liga der Welt. Der glücklichste Tag, den ich bisher hatte, war nach dem Gewinn der Meisterschaft. Die Liga ist unser täglich Brot, sie zu gewinnen, das Schönste.

…die bisherige Heimschwäche in dieser Spielzeit: „Eine Erklärung dafür habe ich nicht. Wenn du mir sagst, dass wir so Meister werden, unterschreibe ich das.

Jetzt vorbestellen: FIFA 18 in der Ronaldo-Edition

article
439040
Pressekonferenz
Zidane: „Hoffentlich das letzte Mal, dass Cristiano fehlte“
Es geht wieder Schlag auf Schlag. Nur drei Tage nach dem wichtigen 3:1-Erfolg bei Real Sociedad empfangen die Königlichen am Mittwochabend (22 Uhr, im REAL TOTAL-Liveticker) Betis Sevilla zum 5. Spieltag der Primera División. So ziemlich alle Augen werden dabei höchstwahrscheinlich auf Cristiano Ronaldo gerichtet sein, der seine Fünf-Spiele-Sperre abgesessen hat und gegen die Andalusier sein Comeback feiern wird. Zinédine Zidane zeigte sich auf der Pressekonferenz ob des Comebacks des Torjägers jedenfalls höchst erleichtert: „Das war hoffentlich das letzte Mal, dass Cristiano fehlte.“
http://www.realtotal.de/vor-real-madrid-vs-betis-sevilla-die-pressekonferenz-mit-zidane/
19.09.2017, 13:28
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/09/2017-09-19-zidane-pk-lachen.jpg

Community | 6 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben