Real empfängt Betis: Rekordjagd und das Comeback der Bestie

Die erste englische Woche im Ligabetrieb steht an und Real Madrid empfängt am Mittwochabend ab 22 Uhr im Rahmen des 5. Spieltags Betis Sevilla. Nach dem überzeugenden und wichtigen Erfolg über Real Sociedad wollen die Königlichen unbedingt nachlegen – und das mit Cristiano Ronaldo. Der Portugiese hat seine Sperre abgesessen und darf nun endlich auch in der Liga mitmischen. Außerdem winkt den Blancos ein Weltrekord.

Cristiano Ronaldo Real Madrid Vergrößern

Cristiano Ronaldo hat seine Liga-Sperre abgesessen – Foto: Denis Doyle/Getty Images

Die Ausgangslage

MADRID. Die Erleichterung im Lager der Königlichen nach dem überzeugenden 3:1-Erfolg über San Sebastián war groß, doch viel Zeit zum Genießen bleibt Sergio Ramos und Co. nicht. Denn: Bereits am heutigen Mittwochabend (22 Uhr, im REAL TOTAL-Liveticker und bei DAZN) steht der 5. Spieltag in LaLiga auf dem Programm, Betis Sevilla ist der Gegner. Im dritten Heimspiel der noch jungen Saison soll nun auch endlich der erste Sieg vor eigenem Publikum gelingen, schließlich sind die bislang lediglich zwei errungenem Punkte im Bernabéu alles andere als real-würdig.

» Siehe auch: Tabelle und Spieltag in der Übersicht

Ein großer Faktor, der dabei für die Madrilenen spricht: Cristiano Ronaldo hat seine Fünf-Spiele-Sperre aus der Supercopa endlich verbüßt und darf fortan auch wieder im Liga-Betrieb für Furore sorgen. Nachdem der Portugiese schon in der Champions League gegen Nikosia kaum zu bändigen war, darf man sich im Lager der Andalusier wohl auf einiges gefasst machen. Zinédine Zidane war die Freude über das Comeback seines Superstars auf der Pressekonferenz jedenfalls deutlich anzumerken: „Wir sind zufrieden, dass wir Cristiano wieder haben. Ich hoffe, das war das letzte Mal, dass er nicht bei der Gruppe war.“ Allerdings: Mit den „Béticos“ kommt ein äußerst unangenehmer Kontrahent ins Bernabéu, der den Großen der Liga in der Vergangenheit immer mal wieder Punkte zu klauen vermochte.

CAD ROTATOR 1

Der Gegner

Mit sechs Zählern aus vier Partien erwischten die Andalusier einen ordentlichen Start. Anzumerken ist jedoch, dass die Sevillanos lediglich im heimischen Estadio Benito Villamarín punkteten, auswärts in Barcelona (0:2) sowie Villarreal (1:3) gab es für das Team von Trainer Quique Setién bislang nichts zu holen. Dass die schwache Auswärtsbilanz im Bernabéu eine Auffrischung erfährt, darf zudem stark bezweifelt werden, bei den letzten sieben Gastspielen in der spanischen Hauptstadt gingen die Grün-Weißen nämlich jeweils leer aus. Personell kann der Pokalsieger von 2005 nahezu aus dem vollen Schöpfen, bis auf Arsenal-Leihgabe Joel Campbell stehen alle Akteure zur Verfügung. Mit Keeper Antonio Adán und Mittelfeld-Routinier Javi García befinden sich sogar zwei Ex-Blancos im Aufgebot der „Béticos“.

Personelles und voraussichtliche Aufstellung

Neben Cristiano Ronaldo stehen noch weitere Comebacks auf dem Programm: Marcelo kehrt nach Reduzierung seiner Sperre auf eine Partie ebenso ins Aufgebot zurück wie Toni Kroos, der seine leichten Beschwerden überwunden hat. Karim Benzema und Mateo Kovačić fehlen weiterhin verletzt, auch Theo Hernández ist nach einer Subluxation im rechten Schultergelenk gegen Real Sociedad erstmal zum Zuschauen gezwungen. Für Rückkehrer Ronaldo wird Sociedad-Matchwinner Borja Mayoral seinen Platz erst einmal wieder räumen müssen, Isco könnte hingegen eine Verschnaufpause erhalten.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid-Betis Sevilla Vergrößern

Die voraussichtliche Startaufstellung – Foto: REAL TOTAL

Formkurve

Formkurve vor Real Madrid-Betis Sevilla Vergrößern

Die letzten fünf Spiele der Königlichen – Foto: REAL TOTAL

Die Stimmen zum Spiel

Real Madrid

Zinédine Zidane: „Es hängt von der Mannschaft ab, ob rotiert werden kann. Es ist erst der Anfang der Saison. Sie spielen guten Fußball, diejenigen, die neu dazu gekommen sind, können auch kicken. Uns erwartet ein schwieriges Spiel.“

Betis Sevilla

Quique Setién (Cheftrainer): „Man denk immer daran, zu gewinnen, und an die Freude, die du diesem leidenschaftlichen Publikum, wie wir es haben, geben kannst. Ein Sieg wäre toll, dafür arbeitet man, damit dir die Fans applaudieren und du sie zufrieden stellen kannst.

Joaquín (Mittelfeldspieler): „Wir müssen versuchen, unsere Identität nicht zu verlieren, bei allem vorhandenen Respekt, weil das schließlich Real Madrid ist und sie einen großartigen Moment durchleben. Aber wir müssen da locker rangehen und unseren Fußball zeigen. Uns ist bewusst, dass auch bei einer großartigen Partie die Dinge nicht gut ausgehen können. Wir kommen ohne Angst, mit erhobenem Haupt, weil wir ein Team sind, das solche Spiele braucht.

Statistiken und Besonderes

  • GESAMTBILANZ: Von 106 Duellen gingen 60 an die Königlichen, 23-mal trennte man sich Remis, 23-mal gewann Betis.
  • ALLEINIGER REKORDHALTER: Nachdem man am Sonntag beim 3:1 gegen Real Sociedad den Weltrekord des FC Santos von 73 Spielen in Serie mit mindestens einem Treffer eingestellt hat, könnte man sich mit einem weiteren Tor nun zum alleinigen Rekordhalter aufschwingen. Klingt eigentlich nach einem Job für Cristiano Ronaldo.
  • CR7 IN LALIGA: Er ist der Beste in Madrids Geschichte: 286 Treffer aus 265 Liga-Partien und nun beginnt auch für Cristiano Ronaldo die Saison in der Primera División nachdem Lionel Messi mit neun Treffern aus den ersten 5 „Jornadas“ beeindruckend vorlegte.

Tickets: Real Madrid im Santiago Bernabéu oder auswärts erleben

article
438997
Vorbericht
Real empfängt Betis: Rekordjagd und das Comeback der Bestie
Die erste englische Woche im Ligabetrieb steht an und Real Madrid empfängt am Mittwochabend ab 22 Uhr im Rahmen des 5. Spieltags Betis Sevilla. Nach dem überzeugenden und wichtigen Erfolg über Real Sociedad wollen die Königlichen unbedingt nachlegen – und das mit Cristiano Ronaldo. Der Portugiese hat seine Sperre abgesessen und darf nun endlich auch in der Liga mitmischen. Außerdem winkt den Blancos ein Weltrekord.
http://www.realtotal.de/vorbericht-real-madrid-vs-betis-sevilla-laliga-201718/
20.09.2017, 00:27
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/08/2017-08-23-cristiano-ronaldo-real-madrid.jpg

Community | 4 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben