Werner ambitioniert: „Ich will mal bei einem ganz großen Klub spielen“

RB Leipzig dürfte für Timo Werner nicht mehr als eine Zwischenstation sein, sollte er seine hervorragenden Leistungen auf lange Sicht bestätigen können. Der 21 Jahre alte Torjäger macht kein Geheimnis daraus, „mal bei einem ganz großen Klub spielen“ zu wollen. Einer davon ist für ihn Real Madrid.

Timo Werner RB Leipzig Vergrößern

Werner stürmt seit 2016 für RB Leipzig – Foto: Ronny Hartmann/Bongarts/Getty Images

„Vielleicht wird RB auch mal ein ganz großer Klub“

LEIPZIG. Vier Tore in vier Pflichtspielen für RB Leipzig, drei Treffer in zwei WM-Qualifikationsspielen der deutschen Nationalmannschaft: Timo Werner knipste in den letzten Wochen wie am Fließband. Bei seinem sächsischen Klub sorgt der 21-Jährige mit jedem Tor für Begeisterung – mit Blick auf die Zukunft aber womöglich auch für Kopfschmerzen. Die europäische Top-Vereine dürften Werner inzwischen schon auf dem Radar haben.

Kürzlich hatte der TV-Sender LA SEXTA berichtet, Real Madrid habe ein Auge auf den Torjäger geworfen. Werner wird diese Meldung sicherlich schmeicheln, denn für einen Klub dieser Kategorie möchte er eines Tages auflaufen. „Bisher bin ich mit Leipzig sehr gut gefahren. Deshalb mache ich mir keine Gedanken, was in einem, zwei, drei Jahren ist. Aber natürlich will ich irgendwann einmal bei einem ganz großen Klub spielen. Aber: Wir sind mit der Entwicklung in Leipzig noch nicht am Ende. Vielleicht wird RB auch mal ein ganz großer Klub – da bin ich mir sogar recht sicher, sagte Werner im Interview mit SPORT BILD.

Werner nennt Top-Vereine

Die Königlichen nannte er schließlich sogar auch namentlich. „In Spanien gibt es mit Barça, Real und Atlético Madrid maximal drei Klubs. In England sind es ein bisschen mehr: Arsenal, Chelsea, Tottenham, Liverpool, Manchester United und Manchester City. Bayern ist auch ein großer Verein, aber für mich auch kein Thema, mit dem ich mich beschäftige“, so der gebürtige Stuttgarter. Er müsse sich „in einer Gruppe und in einer Stadt wohlfühlen können.

Leipzig-Verlängerung? „Schaue mir das Angebot natürlich an“

Leipzig erfüllt dieses Kriterium derzeit. Der Dosen-Klub würde den noch bis 2020 laufenden Vertrag am liebsten vorzeitig verlängern. Werner auch? „Natürlich schaue ich mir das Angebot an. Wenn ich jetzt nicht verlängere, heißt das nicht, dass ich im Sommer wechsle. Auf der anderen Seite heißt es ja oft nicht, dass man fünf Jahre bleibt, wenn der Vertrag noch fünf Jahre läuft. Im Fußball geht es so schnell, da weiß man nie, wo man morgen ist. Aber ich fühle mich bei RB extrem wohl und möchte noch eine Zeit lang hier spielen“, beteuerte der 1,81 Meter große Angreifer, der erst 2016 nach Leipzig gekommen war.

Versprechen könne man zwar nie etwas, „aber wie gesagt: Mir gefällt es in Leipzig sehr gut. Und ich bin keiner, der auf Gedeih und Verderb dahin gehen muss, wo ich vielleicht deutlich mehr verdiene, wenn ich bei einem Verein bleiben kann, bei dem ich mich besser entwickle und weiß, was ich an ihm habe.

Jetzt bestellen: Real Madrids Trikots zur Saison 2017/18

article
437696
Transfer
Werner ambitioniert: „Ich will mal bei einem ganz großen Klub spielen“
RB Leipzig dürfte für Timo Werner nicht mehr als eine Zwischenstation sein, sollte er seine hervorragenden Leistungen auf lange Sicht bestätigen können. Der 21 Jahre alte Torjäger macht kein Geheimnis daraus, „mal bei einem ganz großen Klub spielen“ zu wollen. Einer davon ist für ihn Real Madrid.
http://www.realtotal.de/werner-ambitioniert-ich-will-mal-bei-einem-ganz-grossen-klub-spielen/
13.09.2017, 06:48
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/09/2017-09-13-timo-werner-leipzig.jpg

Community | 9 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
Copyright © 2017 REAL TOTAL
Nach oben