Zidane schwärmt nach Auftaktsieg von Ronaldo: „Einfach der Beste“

Pflichtaufgabe erfüllt: Real Madrid ist souverän, wenn auch glanzlos in die neue Champions-League-Saison gestartet. Der Trainer des Titelverteidigers, Zinédine Zidane, freute sich nach dem 3:0 gegen APOEL Nikosia vor allem über die weiße Weste. Lob verteilte er an Doppelpacker Cristiano Ronaldo und Kapitän Sergio Ramos, der per Fallrückzieher traf. „Ich hätte so ein Tor nicht erzielen können“, zollte der Franzose dem Spanier Tribut.

GABRIEL BOUYS/AFP/Getty Images Vergrößern

Zinédine Zidane war mit der Team-Leistung zufrieden – Foto: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images

ZINÉDINE ZIDANE über…

…den 3:0-Sieg zum Königsklassen-Auftakt: „Wir sind sehr zufrieden, vor allem mit der weißen Weste. Es gibt keine ruhigen, keine einfachen Spiele. Auch APOEL hat sehr erfahrene Spieler, die sich im Bernabéu nicht beeindrucken lassen. In solchen Spielen musst du konzentriert sein und das waren wir heute. Wir mussten drei Punkte holen, weil die Konkurrenz in unserer Gruppe sehr groß ist.“

…den Doppelpack von Cristiano Ronaldo: „Er ist einfach der Beste der Welt, auf ihn ist immer Verlass. Zwei Tore von ihm sind schon fast normal. An einem guten Tag hätte er sicherlich vier Tore erzielt.“

…den erneuten Ausfall des Weltfußballers am Sonntag bei Real Sociedad: „Er wird uns fehlen, genau wie (Karim) Benzema, aber wir haben auch andere Spieler, die ihre Sache gut machen können. Ich hoffe, dass dieses Spiel das letzte sein wird, in dem wir auf Cristiano verzichten müssen.“

…das Fallrückzieher-Tor von Sergio Ramos: „Ich hätte so ein Tor in meiner aktiven Zeit nicht erzielen können. Das gelingt nur wenigen. Sergio trifft ja normalerweise per Kopf, für ihn ist das also ein bisschen komisch.“

…Gareth Bale, der zwei Torvorlagen gab: „Wenn du so lange verletzt bist wie er es war, brauchst du eben Zeit, um wieder starke Leistungen zu zeigen. Er kommt langsam. Ich bin sehr zufrieden mit seiner heutigen Leistung. Er hat sich sehr viel bewegt und auf unterschiedlichen Positionen gespielt und zwei Vorlagen gegeben. Er ist gut drauf.“

…die vereinzelten Pfiffe gegen den Waliser: „Ich habe heute keine Pfiffe, sondern Applaus gehört. Ich denke nicht, dass die Fans ins Stadion zu kommen, um Gareth auszupfeifen. Ich denke einfach, dass er noch ein bisschen Zeit braucht, um wieder in Bestform zu gelangen. Seine heutige Leistung war ein Schritt nach vorne.“

CAD ROTATOR 1

…die muskuläre Verletzung von Mateo Kovačić: „Er sagt, dass es nichts ernstes ist, aber wir müssen die Untersuchung abwarten.“

…die jüngsten Ausrutscher gegen Valencia und Levante: „Es kann sein, dass wir in ein kleines Loch gefallen sind. Es wäre sehr wichtig, gegen Real Sociedad zu gewinnen. Wir wollen uns wieder für unsere gute Arbeit belohnen. Der Saisonstart war sehr gut, insbesondere die Supercopa-Spiele gegen Barcelona waren spektakulär. Daran müssen wir wieder anknüpfen.“

…den Traum vom nächsten Champions-League-Titel: „Viele mögen jetzt davon reden, aber wir müssen von Schritt zu Schritt denken und so arbeiten, so kämpfen wie in der zweiten Halbzeit. Es ist ein weiter Weg.“

Jetzt vorbestellen: FIFA 18 in der Ronaldo-Edition

article
437954
Pressekonferenz
Zidane schwärmt nach Auftaktsieg von Ronaldo: „Einfach der Beste“
Pflichtaufgabe erfüllt: Real Madrid ist souverän, wenn auch glanzlos in die neue Champions-League-Saison gestartet. Der Trainer des Titelverteidigers, Zinédine Zidane, freute sich nach dem 3:0 gegen APOEL Nikosia vor allem über die weiße Weste. Lob verteilte er an Doppelpacker Cristiano Ronaldo und Kapitän Sergio Ramos, der per Fallrückzieher traf. „Ich hätte so ein Tor nicht erzielen können“, zollte der Franzose dem Spanier Tribut.
http://www.realtotal.de/zidane-schwaermt-nach-auftaktsieg-von-ronaldo-einfach-der-beste/
13.09.2017, 23:58
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/09/2017-09-13-zinedine-zidane-klatschen-real-madrid.jpg

Community | 1 Kommentar

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben