„Zidanes dunkelster Abend“: Presse sieht Real „am Tiefpunkt“

Real Madrid will nach dem 1:3 bei Tottenham Hotspur noch immer nichts von einer Krise wissen. Die internationale Presse dagegen sieht die Königlichen bereits am Tiefpunkt. Insbesondere Trainer Zinédine Zidane gerät immer mehr in die Kritik. REAL TOTAL zeigt die Pressestimmen zur Pleite in London.

Vergrößern

Die Presse lässt kein gutes Haar an Cristiano Ronaldo und Co. – Foto: Ian Kington/AFP/Getty Images und Marca/Mundo Deportivo/Blick/Bild

„Albtraum im Wembley“

MARCA (Spanien): „Jetzt läuten alle Alarmglocken! Madrids Krise setzt sich in Europa fort. Zidane erlebt seinen dunkelsten Abend als Trainer. Das Weiterkommen ist nach dem Unentschieden von Dortmund zwar nicht in Gefahr, aber was bleibt, ist der Eindruck von einem ohnmächtigen Team. Madrid erreicht seinen Tiefpunkt.“

AS (Spanien): „Albtraum im Wembley. Pochettino gewinnt den Schlagabtausch mit Zidane. Ronaldos Tor ist nur Ergebniskosmetik.“

MUNDO DEPORTIVO (Spanien): „Ein Sturz mit Getöse. Die Blancos befinden sich nach der Niederlage in London im freien Fall.“

„Madrid in der totalen Krise“

SPORT (Spanien): „Ziellos! Tottenham tanzt erschreckende Blancos im Wembley aus und lässt ihnen fast keine Chance mehr auf den Gruppensieg. Madrid ist in der totalen Krise. Zidane bleibt ohne Mittel, um die Niederlagen zu verhindern.“

LA VANGUARDIA (Spanien): „Tottenham begräbt Madrid. Der Schiffbruch im Wembley verschärft die Krise, in der die Mannschaft von Zidane schon lange steckt. Der Knüppelschlag in Girona hat der Selbstachtung der Blancos mehr geschadet als erwartet.“

SUPERDEPORTE (Spanien): „Zu Fall gebracht. Pochettino demontiert Zidanes Mannschaft in der Champions League.“

„ReALLIty Show“

DAILY MAIL (England): „Die brillante Mannschaft von Pochettino fegt den Titelverteidiger weg. Alli erzielt an einem denkwürdigen Abend im Wembley einen Doppelpack.“

THE SUN (England): „Oh my… Tottenham ist in Europa angekommen! Alli und Eriksen beeindrucken den Champion in einer zügellosen Fußballnacht der Spurs. Ronaldos Tor ist nur ein kleiner Trost für die Spanier.“

MIRROR (England): „ReALLIty Show! Dele-Doppelpack bei einer unglaublichen Nacht im Wembley.“

„Desolates Real“

BILD (Deutschland): „Real-Debakel in Wembley! Die nächste bittere Niederlage für Real Madrid und Cristiano Ronaldo. Nach dem peinlichen 1:2 in der Liga gegen Girona wurde Madrid mit 3:1 von Tottenham auseinandergenommen.“

L’ÉQUIPE (Frankreich): „Real geht bei Tottenham unter. Die Mannschaft von Zidane schlittert tief in die Krise.“

CAD ROTATOR 1

GAZZETTA DELLO SPORT (Italien): „Real geht im Wembley K.o.! Alli brilliert, Ronaldos Tor kommt zu spät. Dank der Misere von Dortmund muss sich Madrid aber keine Sorgen um das Weiterkommen machen.“

BLICK (Schweiz): „Alli schnürt Doppelpack! Spurs entzaubern desolates Real. Von den Spaniern kommt erschreckend wenig.“

Folge REAL TOTAL auch auf FacebookTwitterGoogle+ und Instagram

article
446466
Stimmen zum Spiel
„Zidanes dunkelster Abend“: Presse sieht Real „am Tiefpunkt“
Real Madrid will nach dem 1:3 bei Tottenham Hotspur noch immer nichts von einer Krise wissen. Die internationale Presse dagegen sieht die Königlichen bereits am Tiefpunkt. Insbesondere Trainer Zinédine Zidane gerät immer mehr in die Kritik. REAL TOTAL zeigt die Pressestimmen zur Pleite in London.
http://www.realtotal.de/zidanes-dunkelster-abend-presse-sieht-real-am-tiefpunkt/
02.11.2017, 13:00
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/11/2017-11-02-pressestimmen-real-madrid-tottenham-hotspur.jpg

Community | 8 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben