Zidane schwört Team ein: „Double-Chance größer als je zuvor“

Ein Finale jagt das nächste: Am Sonntag empfängt Real Madrid mit dem FC Sevilla (20 Uhr im REAL TOTAL-Liveticker) einen harten Brocken zum letzten Heimspiel der Saison. Bei Zinédine Zidane steigt die Vorfreude, schließlich fehlen nur noch vier Schritte zum historischen Double. Wie so oft erinnerte der Trainer auf der Abschluss-Pressekonferenz aber daran, dass sein Team noch nichts gewonnen habe. Neben den Titelchancen äußerte er sich auch zu Pepe, Gareth Bale und Karim Benzema.

zidane pk perspektive 2 Vergrößern

Zinédine Zidane will die Saison bestmöglich abschließen – Foto: REAL TOTAL

ZINÉDINE ZIDANE über…

…das nächste Liga-Finale gegen den FC Sevilla (Sonntag, 20 Uhr im REAL TOTAL-Liveticker): „Dieses Spiel ist eine weitere Chance, zu punkten und unseren Weg weiterzugehen. Es ist genauso wichtig wie alle anderen. Unsere Fans verdienen einen Sieg.“

…seine Startelf für das Duell mit den Andalusiern: „Wir werden sehen. Ich habe noch keine Entscheidungen getroffen. Sicher ist, dass wir am Mittwoch (gegen Celta Vigo; d. Red.) Veränderungen vornehmen werden.“

…seine Entwicklung als Trainer: „Ich fühle mich besser nach einem Jahr mehr Erfahrung. Du kannst nur durch Arbeit besser werden. Das wurde mir schon von klein auf beigebracht. Deshalb geht es mir hier jeden Tag besser.“

…die letzten heißen Wochen der Saison: „Im Fußball entscheiden Details. Bis hierhin haben wir es phänomenal gemacht. Wir sind in einer guten Position in der Liga und stehen im Finale der Champions League. Aber wie ich schon oft gesagt habe: Wir haben nichts gewonnen. All das Erreichte bedeutet nichts, wenn wir am Ende leer ausgehen. Deshalb müssen wir unseren Weg weitergehen. Dazu brauchen wir die Hilfe unserer Fans, die es bis hierhin ebenfalls phänomenal gemacht haben. Aber unser Weg ist noch nicht zu Ende. Wir müssen von Spiel zu Spiel denken.“

CAD ROTATOR 1

…die Situation von Pepe: „Er kann auf eine überragende Laufbahn zurückblicken, er hat fantastische Dinge in diesem Trikot vollbracht. Was im Sommer passiert, weiß ich nicht. Ich konzentriere mich nur auf das Spiel gegen Sevilla. Pepe wird aber nicht spielen, er hat noch ein bisschen Schmerzen an der Rippe. Wir wollen kein Risiko eingehen.“

…das Restprogramm in der Liga: „Es sind schwierige Aufgaben. Sevilla war schon immer oben mit dabei. Celta hat sein Können in Manchester gezeigt und auch bei Málaga ist in einer sehr guten Verfassung. Aber jetzt denken wir nur an Sevilla.“

…die Verfassung seiner Spieler: „Wir sind mental und körperlich sehr gut drauf. Wir wissen, dass alle Spiele für uns wie Endspiele sind, machen uns aber keinen Stress.“

…den Gesundheitszustand von Gareth Bale: „Wir müssen von Tag zu Tag schauen, wie es ihm geht. Momentan ist er noch nicht bei uns, sondern trainiert individuell. Ich kann nicht sagen, wann er wieder fit sein wird – hoffentlich so schnell wie möglich.“

…das Lob für Karim Benzema nach dessen Gala-Auftritt gegen Atlético: Ich freue mich für ihn, aber ich habe nicht auf diese Aktion gewartet, um zu wissen, was Karim für ein Fußballer ist. Ich kenne ihn schon sehr lange und schätze ihn als Spieler sehr. Wir verlangen von ihm natürlich auch, dass er viele Tore schießt, denn er ist die Nummer 9 von Real Madrid. Aber neben Toren interessiert mich, wie er spielt und sich mit seinen Mitspielern assoziiert und ihnen hilft. Wir haben mit Cristiano (Ronaldo), Gareth (Bale) und (Álvaro) Morata schon viele Spieler, die viele Tore erzielen.“

…den Umgang mit seinen Spielern: „Das ist für mich die schönste Aufgabe als Trainer. Es ist sehr wichtig, ein gutes Verhältnis zur Mannschaft zu entwickeln und aufrecht zu erhalten.“

Fotos aus Valdebebas | Alle Galerien

Wer darf verteidigen?

Spitzenspiel in LaLiga: Der Zweite gegen den Vierten. Klingt nicht so, doch könnten die... weiterlesen

…seine Philosophie als Trainer: „Wir arbeiten sehr viel. Nicht nur ich, sondern auch die Mannschaft. Die Spieler entscheiden letztlich über unser Abschneiden. Für mich ist es wichtig, dass alle arbeiten. Wir wollen natürlich auch schönen Fußball spielen, aber dazu gehört auch gemeinsames Verteidigen. Ich bin froh, dass die Spieler das von Anfang an verinnerlicht haben. Sie verdienen ein großes ‚Bravo‘ für ihre Arbeit, nicht nur der Trainer. An diesem Projekt sind sehr viele Personen beteiligt, auch Personen, die nicht im Vordergrund stehen.“

…die Chance auf das Double: „Möglicherweise ist die Chance darauf größer als jemals zuvor, denn uns fehlen nur noch vier Spiele statt 50 oder 60 wie zu Saisonbeginn. Wir dürfen unseren Weg aber nicht aus den Augen verlieren. Arbeit, Konzentration und Intensität sind wichtig. Bisher waren wir sehr konstant in dieser Saison, doch jetzt kommen erst die härtesten Aufgaben.“

„A por la 12“ – jetzt Real Madrids Final-Shirt bestellen

article
418439
Pressekonferenz
Zidane schwört Team ein: „Double-Chance größer als je zuvor“
Ein Finale jagt das nächste: Am Sonntag empfängt Real Madrid mit dem FC Sevilla (20 Uhr im REAL TOTAL-Liveticker) einen harten Brocken zum letzten Heimspiel der Saison. Bei Zinédine Zidane steigt die Vorfreude, schließlich fehlen nur noch vier Schritte zum historischen Double. Wie so oft erinnerte der Trainer auf der Abschluss-Pressekonferenz aber daran, dass sein Team noch nichts gewonnen habe. Neben den Titelchancen äußerte er sich auch zu Pepe, Gareth Bale und Karim Benzema.
http://www.realtotal.de/zidanes-pressekonferenz-vor-reals-37-spieltag-gegen-sevilla/
13.05.2017, 13:01
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2017/05/zidane-pk-perspektive-2.jpg

Community | 1 Kommentar

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben