Zurück auf dem Thron: Superstar Ronaldo räumt Ballon d‘Or 2016 ab

Jetzt ist es amtlich: Cristiano Ronaldo löst Lionel Messi als den besten Fußballer der Welt ab. Wie FRANCE FOOTBALL am Montagabend offiziell bekannt gab, geht der Ballon d‘Or 2016 an den Superstar von Real Madrid.

BALLON D’OR 2016 ?? @CRISTIANO RONALDO 2008 2013 2014 2016 #HalaMadrid #RealMadrid

Ein von Real Madrid C.F. (@realmadrid) gepostetes Foto am

Portugiese landet vor Messi und Griezmann

PARIS/MADRID. Was spätestens seit dem Ende der Europameisterschaft in Frankreich klar war, ist nun offiziell: Der Ballon d‘Or 2016 wandert in die Hände von Cristiano Ronaldo! Das gab FRANCE FOOTBALL, Organisator des prestigeträchtigen Awards, am Montagabend bekannt. Zudem wurde mitgeteilt, wie viele Stimmen die 30 Finalisten jeweils erhielten.

Das in den sozialen Netzwerke umher kursierende Cover der neuen Ausgabe des Magazins hatte den Preisträger bereits Stunden vor der Verkündung verraten. Real Madrids amtierender Champions-League-Sieger und Europameister landete im Journalisten-Voting vor Lionel Messi (FC Barcelona) und Antoine Griezmann (Atlético Madrid).

„Die viele Arbeit war es wert“

CR7: „Es ist eine sehr große Ehre. Ich hätte nie gedacht, dass ich den Ballon d’Or viermal gewinnen würde. Ich bin sehr glücklich. Ich möchte meinen Mitspielern bei der Nationalmannschaft und Real Madrid danken. Die viele Arbeit war es wert. Es ist mein Job, ich will immer der Beste sein und opfere mich sehr auf. Die Mannschaft und ihre Trophäen stehen aber an erster Stelle, denn wenn Real Madrid oder Portugal nichts gewinnen, gewinne ich auch nichts.“

Zweimal Ballon d‘Or, zweimal FIFA Ballon d‘Or

Für Ronaldo ist es nach 2008 der zweite Ballon d‘Or-Triumph. Zweimal hatte er zuletzt den FIFA Ballon d‘Or gewonnen (2013 und 2014). Trotz der nun neuesten Errungenschaft kann sich der 31 Jahre alte Portugiese nicht als „Weltfußballer“ bezeichnen – zumindest im streng genommenen, offiziellen Sinne. Der Begriff ist nämlich an die FIFA-Wahl gekoppelt. Die Gala des Weltverbands findet am 9. Januar 2017 statt. Nach sechs Jahren hatten sich die Wege von FRANCE FOOTBALL und FIFA vor wenigen Monaten getrennt. Beide vergeben wie vor 2010 wieder ihre eigenen Auszeichnungen.

Cristiano Ronaldo Real Madrid Portugal Vergrößern

CR7 gewann 2016 sowohl die Champions League als auch den EM-Titel – Foto: Clive Rose/Mike Hewitt/Getty Images

Bis 19. Dezember: Gratis-Beflockung auf Trikots in Reals Onlineshop

article
388400
Offiziell
Zurück auf dem Thron: Superstar Ronaldo räumt Ballon d‘Or 2016 ab
Jetzt ist es amtlich: Cristiano Ronaldo löst Lionel Messi als den besten Fußballer der Welt ab. Wie FRANCE FOOTBALL am Montagabend offiziell bekannt gab, geht der Ballon d‘Or 2016 an den Superstar von Real Madrid.
http://www.realtotal.de/zurueck-auf-dem-thron-superstar-ronaldo-raeumt-ballon-dor-2016-ab/
12.12.2016, 20:00
http://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2016/12/Cristiano-Ronaldo-Ballon-dOr.jpg

Community | 12 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2017REAL TOTAL
Nach oben