BIGSIZE OBEN

„Macht jeden wütend“: Zidane spielt Benzemas Wechsel-Frust herunter

Zinédine Zidane kann wieder lachen. Nach dem blamablen Copa-del-Rey-Aus gegen CD Leganés gelang Real Madrid am Samstag ein haushohes 4:1 im Stadion des FC Valencia. Auf der anschließenden Pressekonferenz zeigte sich der Cheftrainer voll des Lobes. Den Wechsel-Frust von Karim Benzema spielte Zidane herunter.

Vergrößern

Zidane nimmt Benzemas Frust gelassen auf – Foto: David Ramos/Getty Images

ZINÉDINE ZIDANE über…

…den 4:1-Sieg im Mestalla gegen den FC Valencia: „Ich bin sehr zufrieden, denn es ist ein wichtiges Ergebnis. Aber wir haben auch sehr gut gespielt, hatten in der ersten Halbzeit viel Ballbesitz. Es ist schwer, hier zu gewinnen. Valencia hat in dieser Liga-Saison bisher Fantastisches geleistet und steht vor uns. So zu spielen und zu gewinnen, ist nicht leicht. Von daher muss man der Mannschaft gratulieren. Es war ein großartiges Spiel.“

…die Physis des Teams: „Wir sind physisch sehr gut drauf und wissen, dass es manchmal eher auf den Kopf ankommt. Ich habe gesunde Spieler, die gut trainieren und sich gut erholen. Ich freue mich sehr über die Leistung, wir haben die Partie taktisch sehr gut interpretiert. In der zweiten Halbzeit haben wir etwas gelitten, das ist aber normal. Keylor (Navas) hat uns gerettet, das muss man auch sagen. Insgesamt verdienen wir uns den Sieg, der Beginn des Spiels war sehr gut.“

…Karim Benzema, der sauer auf seine Auswechslung reagierte: „Alle Spieler sind wütend, wenn sie raus müssen. Das ist jetzt aber egal. Am Ende zählt das Ergebnis, über das sich auch Karim freut.“

…die gute Antwort nach dem Pokal-Aus: „Das Gute am Fußball ist, dass du drei Tage später das nächste Spiel hast. Wir haben mit viel Persönlichkeit gespielt und gezeigt, dass wir da sind. Wir werden unseren Job in der Liga so gut wie möglich machen und haben am 14. Februar ein Champions-League-Spiel.“

…seine persönliche Situation: „Man wird meine Arbeit immer unter die Lupe nehmen, jeden Tag. Das wird sich bis zum Ende nicht ändern. Ich muss weiterhin mit meinen Spielern arbeiten.“

CAD ROTATOR 1

…die Einwechslungen von Lucas Vázquez und Marco Asensio: „Die Wechsel bringen eine anderen Dynamik ins Spiel. Beide haben viel gearbeitet und Asensio war am Tor von Marcelo beteiligt. (Mateo) Kovačić hat auch geholfen. Alle bringen sich ein.“

…die Situation in der Liga: „Sie hat sich nicht verändert. Wir haben gewonnen und sind darüber glücklich. Wir denken jetzt an das nächste Spiel.“

NEUAUSGABE MIT BONUSKAPITEL: »111 Gründe, Real Madrid zu lieben«!

article
459605
Pressekonferenz
„Macht jeden wütend“: Zidane spielt Benzemas Wechsel-Frust herunter
Zinédine Zidane kann wieder lachen. Nach dem blamablen Copa-del-Rey-Aus gegen CD Leganés gelang Real Madrid am Samstag ein haushohes 4:1 im Stadion des FC Valencia. Auf der anschließenden Pressekonferenz zeigte sich der Cheftrainer voll des Lobes. Den Wechsel-Frust von Karim Benzema spielte Zidane herunter.
https://www.realtotal.de/macht-jeden-wuetend-zidane-spielt-benzemas-wechsel-frust-herunter/
27.01.2018, 19:04
https://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2018/01/2018-01-27-zinedine-zidane-karim-benzema.jpg

Community | 13 Kommentare

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2018REAL TOTAL
Nach oben