BIGSIZE OBEN

Noten zum 23. Spieltag: Ronaldo und Kroos schon im CL-Modus

Auch wenn Real Sociedad an diesem Abend kein ebenbürtiger Gegner war, zeigte Real Madrid pünktlich zur bevorstehenden Rückkehr der Königsklasse wieder aufsteigende Form. Insbesondere Cristiano Ronaldo und Toni Kroos präsentierten sich schon im Champions-League-Modus. Die REAL TOTAL-Einzelkritik zum 23. Spieltag in LaLiga.

Vergrößern

Ronaldo und Kroos spielten groß auf – Foto: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images

Startelf

Keylor Navas

Er kann einem manchmal einfach nur leid tun. Der Costa-Ricaner bekam drei Bälle aufs Tor, zwei davon waren drin. Weil seine Vorderleute mal wieder die letzte Konzentration vermissen ließen, konnte er bei den Treffern auch wenig machen, wenngleich das Stellungsspiel beim ersten Gegentor nicht gänzlich optimal erschien. Mit Ball am Fuß an diesem Abend präzise und abgeklärt. REAL TOTAL-Note: 3.

Daniel Carvajal

Insgesamt zeigte sich der Rechtsverteidiger zwar verbessert im Vergleich zum Auftritt gegen Levante, am Ende ging der Treffer zum 1:4 aber dennoch auf die Kappe des Canteranos der ohne große Not seine Position in der Kette verließ. Ansonsten in gewohnter Manier sehr viel unterwegs und extrem fleißig, in manchen Situation allerdings ein wenig hektisch und im Spiel nach vorne in den entscheidenden Momenten mal wieder zu unpräzise. Da ist weiter ordentlich Luft nach oben. REAL TOTAL-Note: 4.

CAD ROTATOR 1

Raphaël Varane

Auch wenn am Ende zwei Gegentore zu Buche stehen, kann man der Innenverteidigung diesmal keinen allzu großen Vorwurf machen. Varane zeigte eine sehr konzentrierte Vorstellung, schaltete sich bisweilen nach vorne mit ein und fand auch unter Druck spielerische Lösungen. Wurde jetzt aber auch nicht übermäßig groß gefordert. REAL TOTAL-Note: 2,5.

Sergio Ramos

Nach seinem Waterloo gegen Levante konzentrierte sich der Kapitän auf die wesentlichen Dinge und leistete so seinen Beitrag zu einer – bis auf die Schlussphase – überwiegend stabilen Defensive. Verteidigte resolut und streute auch den einen oder anderen sehenswerten Diagonalball in der Spieleröffnung mit ein. Grundsolider Auftritt. REAL TOTAL-Note: 2,5.

Marcelo

Auch beim Linksverteidiger zeigt die Formkurve stetig nach oben. Besonders in der ersten Halbzeit strahlte der Brasilianer im Verbund mit Asensio enorme Spielfreude aus, setzte immer wieder offensive Akzente und belohnte sich mit der Vorarbeit zu Ronaldos 2:0. Nach der Pause, wie der Rest des Teams auch, etwas zurückhaltender, in dieser Verfassung, insbesondere nach vorne, aber eine absolute Bereicherung für das madrilenische Spiel. REAL TOTAL-Note: . 2,5.

Video-Zusammenfassung | Alle Videos

Karim Benzema Real Madrid

Highlights Real Madrid 5:2 Sociedad

Nach 45 Minuten waren die drei Punkte bereits im Sack. Real Madrid schlägt Real Sociedad am 23.... weiterlesen

Lucas Vázquez

Der Canterano legte in seinem 100. Einsatz unter Zidane los wie die Feuerwehr und stellte mit seinem sehenswerten Kopfballtreffer früh die Weichen für die Partie, bereitete zudem Toni Kroos‘ Treffer mit viel Übersicht vor. Ansonsten zeigte der Galicier das, was ihn stark macht: Präsentierte sich gewohnt umtriebig, sicher im Kombinationsspiel und arbeitete zuverlässig nach hinten. So langsam aber sicher findet auch die Nummer 17 wieder zu ihrer Bestform. REAL TOTAL-Note: 2.

Luka Modrić

Es muss nicht immer eine Vollgas-Veranstaltung sein. Der Kroate beschränkte sich auf das Nötigste und überließ an diesem Abend Partner Kross die Glanzmomente. Modrić erledigte zuverlässig seinen Job, ohne diesmal die ganz großen spielerischen Highlights zu setzen. In der zweiten Halbzeit schienen dem 32-Jährigen auch ein wenig die Körner auszugehen. Gegen Paris dürfte das aber wieder ganz anders aussehen. REAL TOTAL-Note: 3.

Toni Kroos

Kommt der Greifswalder pünktlich zur Crunch-Time in der Königsklasse wieder in Fahrt? Nachdem der deutsche Nationalspieler in der Rückrunde bislang immer etwas durchhing, zeigte er an diesem Abend, warum man ihn in Madrid in den letzten Jahren so schätzen und lieben gelernt hat. Nicht nur, dass er in kroos’esker Manier ein tolles Tor erzielte, überzeugte der 28-Jährige auch durch seine Passsicherheit (98 Prozent angekommene Pässe), seine Pressingresistenz und sein intelligentes Aufbauspiel. Auch gegen den Ball machte Reals Stratege diesmal eine gute Figur und konnte auch das eine oder andere erfolgreiche Tackling vorweisen. Diese Begegnung zeigte mal wieder: Spielt Toni Kroos gut, spielt auch Real Madrid gut. REAL TOTAL-Note: 1.

Marco Asensio

Da hatte jemand richtig Bock. Nachdem in den letzten Wochen auch die kritischen Stimmen gegenüber dem Youngster lauter geworden waren, gab der Mallorquiner auf dem Feld die richtige Antwort. Spielfreudig wie eh und je, bestach der spanische Nationalspieler durch seine Dynamik und Klarheit im Spiel, trieb immer wieder unermüdlich an, gefiel aber auch als beweglicher Kombinationsspieler. Könnte in dieser Verfassung auch wieder eine Waffe in der Champions League werden. REAL TOTAL-Note: 1,5.

Karim Benzema

Was hat er dem Fußballgott nur getan? Wieder einmal machte der Franzose eine ordentliche Partie, rieb sich auf, kombinierte, arbeitete nach hinten, schuf Räume. Aber dieses verdammte Tor will einfach nicht fallen. Stattdessen gab’s seinen fünften Alu-Treffer in LaLiga! Und dann spielt wie bei der Großchance in der Schlussminute auch noch der Kopf mit rein. Es wäre typisch, wenn genau gegen Paris der Knoten bei Benzema platzen würde. Denn aus spielerischer Sicht kann man dem 30-Jährigen in den letzten Partien wahrlich wenig vorwerfen. REAL TOTAL-Note: 3.

Cristiano Ronaldo

Dreierpack (der 49. seiner Karriere), ein weiteres Tor vorgelegt und auch ansonsten viel und sehr mannschaftsdienlich unterwegs. Auch wenn dem Portugiesen im Vergleich zu früher der eine oder andere Prozentpunkt abgehen mag, bei dieser Effektivität und diesem Einsatz für das Team ist der Weltfußballer einfach goldwert. Bleibt jetzt nur zu hoffen, dass der 33-Jährige auch gegen Paris wieder mal dann zur Stelle ist, wenn er am dringendsten gebraucht wird. REAL TOTAL-Note: 1.

Einwechselspieler

Isco

Kam, als die Partie nur noch vor sich hinplätscherte. Ohne große Akzente. Keine Bewertung.

Mateo Kovačić

Ähnliches Schicksal wie Isco, konnte aber durch einige starke Balleroberungen auf sich aufmerksam machen. Keine Bewertung.

Gareth Bale

Obwohl nur 18 Minuten am Feld, holte sich der Waliser mal wieder seinen Scorerpunkt ab. Auch nicht schlecht. Keine Bewertung.

Jetzt bei bet365 anmelden und bis zu 100 Euro Neukundenbonus erhalten!

article
461062
Einzelkritik
Noten zum 23. Spieltag: Ronaldo und Kroos schon im CL-Modus
Auch wenn Real Sociedad an diesem Abend kein ebenbürtiger Gegner war, zeigte Real Madrid pünktlich zur bevorstehenden Rückkehr der Königsklasse wieder aufsteigende Form. Insbesondere Cristiano Ronaldo und Toni Kroos präsentierten sich schon im Champions-League-Modus. Die REAL TOTAL-Einzelkritik zum 23. Spieltag in LaLiga.
https://www.realtotal.de/noten-zum-23-spieltag-ronaldo-und-kroos-schon-im-cl-modus/
10.02.2018, 23:52
https://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2018/02/2018-02-10-Collage-Real-Sociedad.jpg

Community | 1 Kommentar

Schreibe uns deine Meinung!

...
MOB bottom
  Copyright © 2018REAL TOTAL
Nach oben